Saftiger Apfelkuchen mit Grieß

Teller mit angeschnittenen Apfelkuchen mit Grieß
Saftiger Apfelkuchen mit Grieß

Natürlich, Apfelkuchen ist natürlich vor allem was für den Herbst. Weil besagtes Obst da einfach auf den Bäumen hängt und schön sonnengereift gepflückt werden kann. Aber natürlich, Äpfel gibt es auch im Winter und gerade in der Jahreszeit, in der es Obsttechnisch eher weniger rosig aussieht, ist es schön auf gute Rezepte für einen fruchtigen Kuchen zu haben. Und hier wären wir also schon beim Apfel-Grieß Kuchen! Einem wirklich köstlichen, saftigen, fruchtigen und nussigen Kuchen; und ehrlich, als ich den Kuchen ofenwarm gekostet habe musste ich feststellen: Das ist der beste Apfelkuchen, den ich jemals gegessen habe. Und das mag schon was heißen, weil Mehlspeisen und auch Apfelkuchen habe ich schon so einige durch. Also nicht’s wie zum Rezept und nichts wie an’s Nachbacken!

Saftiger Apfelkuchen mit Grieß
 
Ingredients
  • 1 Bioorange
  • 1 Biozitrone
  • 190g Butter
  • 180g Kristallzucker
  • ½ TL Zimt
  • 2 Eier
  • 130g Mehl
  • 85g Weizengrieß
  • 40g geriebene Mandeln
  • 180 ml Buttermilch
  • 1½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 kleine Äpfel
  • 2 EL Mandeln gehobelt
Instructions
Für den Teig:
  1. Das Backrohr auf 160Grad Umluft vorheizen und nach ein paar Minuten 180g Butter in einer Schüssel hineinstellen, damit er schön weich wird (nicht schmelzen!).
  2. Das Backpulver unter das Mehl sieben.
  3. Die Orange und Zitrone heiß waschen, gut abreiben und schälen. Zusammen mit dem Zucker, Butter und Zimt mit dem Mixer einige Minuten schaumig schlagen. Danach die Eier einrühren und das Mehl mit Backpulver, den Grieß, gemahlene Mandeln, eine Prise Salz sowie die Buttermilch untermischen.
  4. Die Torten- oder Kuchenform buttern und einstauben, danach den Teig einfüllen und gerade streichen.
Die Krönung
  1. Die beiden Äpfel gründlich waschen und putzen (Kerngehäuse und Stiel entfernen) und in Scheiben schneiden. Die Scheiben überlappend auf dem Teig anordnen. Danach die übrigen 10g Butter schmelzen und die Äpfel damit einpinseln. Einen Esslöffel Kristallzucker drüber streuen.
  2. Den Kuchen auf mittlerer Schiene 50 Minuten backen, dann mit gehobelten Mandeln bestreuen und 10-20 Minuten weiter backen (bis kein Teig mehr kleben bleibt).
  3. Ein wenig auskühlen lassen und am besten ofenwarm genießen!
Nutrition Information
Serving size: 1 Kuchen
Rezept leicht verändert vom Frisch Gekocht Magazin März 2015

Wie hat es dir gefallen?
More from Claudia

Zum kleinen Ödsee spazieren. Ein Ausflugtipp für’s Almtal.

Ein kleiner Bergsee. Türkises Wasser. Im Osten seichter, mit einer kleinen Schotterbank....
Read More

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: