„Niederösterreich Schauen“. Diese österreichischen Komödien mit Drehort Niederösterreich solltest du kennen

Um die eigene Heimat zu erkunden, musst du eigentlich raus gehen. Vor die Tür, dich ins Auto setzen, wohin fahren. Weil, eine typische Weinviertler Kellergasse oder der Wienerwald, die kommen einfach nicht nach Hause. Blöd hald, wenn es so ungemütlich und kalt draußen ist. Wo es eigentlich ja auch schön ist mal zu Hause zu bleiben. Auf dem Sofa zu knotzen und einfach nur relaxen. Ein unlösbares Hindernis? Nicht ganz! Mit diesen österreichischen Filmen holst du dir Niederösterreich zu dir nach Hause auf den Bildschirm. Und wirst dabei noch königlich unterhalten!

Tauchen, ©lucatelles

Lieblingsbeschäftigung Tauchen!

Warum solltest du unbedingt einmal tauchen und was solltest du dabei beachten? Und ist das im östlichen Österreich möglich? Christine berichtet über ihre ganz persönlichen Erfahrungen und macht Lust selbst mal unter die Oberfläche zu gehen

Unterberg Schipiste mit Naturschnee, ©Niederösterreich-Werbung

Wintersport im Naturschneeparadies Unterberg

Schifahren nur mit Naturschnee? Geht das heute überhaupt noch? Ja, manchmal zumindest. Und wenn dann endlich genug Schnee auf der Piste liegt, heißt es schnellstens zum Unterberg. Das Schigebiet in den Wiener Alpen lockt mit zehn verschiedenen Pisten, einem Funpark für Snowboarder und einem Kinderschiland. Traumhafter Panoramablick und Winterwunderland dank Naturschnee inklusive; und das nur eine Autostunde von Wien entfernt. Klingt fast zu schön, um wahr zu sein…

Geheimnis, Pläne freets 2017

Psssst! Das sind die streng geheimen Pläne für freets im Jahr 2017!

Klar, das Jahresende bietet sich immer an Resümee zu ziehen. Heuer soll mein Jahresrückblick aber ein wenig anders werden. Richtungstechnisch. Ich will lieber viel mehr nach vor schauen. So gepackt hat mich schon der Tatendrang, so sprudeln schon die Ideen, dass ich es gar nicht erwarten kann loszulegen. Und damit du ebenfalls in vorfreudige Stimmung versetzt wirst, gibt es am Ende des Jahres 2016 keinen Rückblick, sondern eine kleine, exklusive Vorschau was für das Jahr 2017 alles geplant wird.

Top 5 Freizeittipps auf freets

And the winner is… Die beliebtesten Freizeittipps im Jahr 2016

Zeit wird’s. Das Jahr geht zu Ende. 365 Tage voller Stunden, die hoffentlich größtmöglich mit Freizeit, Freude und Lachen gefüllt werden konnten. 365 Tage, die dazu genützt wurden, um Neues zu entdecken, um Altbewährtes und Heißgeliebtest zu unternehmen. Um sich auf die Achse zu begeben, Niederösterreich und noch viel mehr zu erkunden. Und natürlich – in meinem Fall – auch darüber zu berichten. Was euch davon besonders gefallen hat? Hier gibt’s die TOP 5!

Christkindlmärkte Wien

Welche Christkindlmärkte du in Wien unbedingt besuchen musst – meine persönliche Favoritenliste!

Wie Schwammerln bei feuchtem Wetter sprießen sie aus dem Boden: die Christkindlmärkte im Advent – und besonders dicht gedrängt sind sogenannte Schwammerl (in diesem Fall auch oft tatsächliche Schwammerl in Form von Heizstrahlern) natürlich in Wien. Weil große Stadt hald und viel Einwohner. Weil es eben gar so viele gibt gibt’s hier meine persönliche Favoritenliste.

Zitronen-Maracuja Torte

Süß & Sauer: Zitronen-Maracuja Torte

Du liebst die Kombination von süß und sauer? Oder willst einmal Abwechslung von schokoladigen Mehlspeisen? Dann ist dieses Zitronen-Maracuja Torte genau richtig für dich! Ich persönlich liebe sie ja nicht (nur) wegen des Geschmacks, sondern wegen der Optik. Der aufgebrochene Schneeschaum oben drauf gibt einfach eine Menge her!

Weinwanderweg Gumpoldskirchen, Weinreben mit Aussicht auf die Thermenregion

Einmal durch die Weinberge: der Weinwanderweg Gumpoldskirchen

Ein Ausflug ganz im Zeichen des Weins? Das ist am Weinwanderweg in Gumpoldskirchen möglich. Die Spazierrunde (1,25km) führt dich aus dem Heurigen Ort hinaus und hinein in die angrenzenden Weinberge. 14 Tafeln informieren über den Weinbau allgemein und die Weinbauregion im Speziellen. Ein schöner Spazierweg inklusive Ausblick, der sich besonders im Herbst von seiner schönsten Seite zeigt

Triad Wirtshaus, Gastgarten morgens

Essen im Triad Wirtshaus: ein Haubenlokal für Jedermann

Gemütlich, statt überkandidelt. Herzlich statt abgehoben. Stilvoll statt ungemütlich. Das Triad Wirtshaus zwischen Krumbach und Bad Schönau beweist, dass ein Haubenlokal auch anders kann. Egal ob du in Lokalen der gehobenen Gastronomie aus und ein gehst, oder ein eher selten gesehener Gast bist, egal ob du regelmäßig ins Triad kommst, oder nur für besondere Anlässe: Hier fühlst du dich wohl. Inmitten der Natur, in absoluter Ruhelage lässt es sich hier herrlich speisen und die erstklassige Küche genießen. Zusätzliche kreative Ideen runden das kulinarische Angebot ab. Höchste Zeit dich in der Buckligen Welt kulinarisch verwöhnen zu lassen!

Radfahren in Wien, Rad vor der Mauer am Donaukanal

Mit dem Rad durch Wien. Sightseeing mal anders!

Ob als sportliche Betätigung oder Freizeitvergnügen. Ob als Ausflug oder einfach um von A nach B zu kommen. Radfahren in Wien solltest du einfach ausprobieren. Denn wählst du statt den üblichen Verkehrsmitteln in Wien das Rad, werden dir so einige Vorteile geboten: Bewegung, eine gute Infrastruktur und neue Blickwinkel. Und nicht nur das: Radfahren in Wien macht einfach Spaß. Kein Wunder, dass immer mehr Wiener zu Radfahrern werden und immer mehr touristische Angebote rund um Radfahren verfügbar sind. Warum du auch zumindest einmal die Stadt auf zwei Rädern erkunden solltest und was da nun speziell geboten wird?

Wien mit dem Rad entdecken, Cover

Wien mit dem Rad entdecken. Eine Anleitung zur Stadtbesichtigung der anderen Art

Warum nicht einmal die U-Bahn U-Bahn sein, das Auto stehen lassen und einfach das Rad für die Fortbewegung innerhalb der Stadt nützen. Ob zum Sightseeing, für kleine Erkundungstouren oder größere Ausflüge – Wege gibt’s genug. 12 davon stellt Anita Armelitz in ihrem Fremdenführer Wien mit dem Rad erkunden vor. 12 Touren, die dir unterschiedliche Facetten der Stadt vorstellen, dich über Stadtplätze, Kopfsteinpflaster, zu Heurigen und ausgedehnten Grünflächen bringen. Für jeden Geschmack und für jede Kondition. Ein guter Ein Ideengeber für Wiener und Wien Besucher.

Blick aufs Nationalparkhaus Thayatal

Was Frida Kahlo mit dem Nationalparkhaus Thayatal zu schaffen hat: ein Ausflug zu den Wildkatzen

Das Nationalparkhaus Thayatal dient nicht nur als idealer Zwischenstopp für Wanderungen und Radtouren durchs Thayatal, hier kannst du auch alles über den Nationalpark erfahren. Wo sind die schönsten Wanderrouten, welche Besonderheiten gibt es zu erkunden, welche Bewohner zu beobachten? Die Ausstellung „Natur-Geschichten“ bringt dir die Landschaft näher und durch Glas kannst du die beiden Bewohner des Hauses beobachten. Einen selbst gebackenen Kuchen und der Ausflug ist perfekt!