Peilstein Gipfelkreuz

Mit dem Kinderwagen auf den Peilstein

Der Peilstein im Wienerwald lässt sich auf unterschiedlichen Wegen besteigen. 716 Meter sind insgesamt bis zum höchsten Punkt, dem Peilsteinhaus, zurückzulegen. Ob klettend oder wandernd. Wobei es auch für Familien einen idealen Weg gibt, der sich auch mit Kinderwagen zurücklegen lässt. Wir haben diesen Weg ausprobiert und können eine Wanderung auf den Gipfel nur empfehlen.

Uferweg zwischen St. Gilgen und der Fürbergbucht am Wolfgangsee

Am Ufer und im Wasser: Unterwegs am Uferweg bei St. Gilgen

Zu Fuß in eine Richtung am See, zurück in die andere Richtung am Boot. Diesen kürzeren Ausflug am Ufer und im Wasser des Wolfgangsees solltest du kennen. Und natürlich auch bei Gelegenheit machen. Hier lässt sich gemütlich am Seeufer spazieren, die Ruhe und Stille genießen, hier lernst du den magischen Ortsteil Brunnwinkl kennen und kannst Entenküken bei ihren ersten Schwimmversuchen beobachten. Nach einer verdienten Pause geht’s dann entweder zu Fuß oder per Schiff retour zum Ausgangspunkt.

Niederösterreichische Landesausstellung Alles was Recht ist, Schloss Pöggstall Arkade mit Fresko im Innenhof

Alles was Recht ist! Die Niederösterreichische Landesausstellung 2017 in Schloss Pöggstall

Alles was Recht ist! Die diesjährige Niederösterreichische Landesausstellung im Schloss Pöggstall widmet sich unter dem Motto Alles was Recht ist dem Thema Recht. Von seinen Anfängen bis zur Gegenwart, von Gesetzen bis hin zu Gerechtigkeit und das alles im frisch renovierten Renaissanceschloss Pöggstall. Was anfänglich etwas trocken klingt, ist dank großartiger Aufbereitung spannend für Groß und Klein.

Fuschlsee, Seeufer mit Baum

Ein Mal um den Fuschlsee wandern

Am Seeufer spazieren, unter Waldbäumen und zwischen saftigen Wiesen wandern und an kleinen Schotterbuchten Halt machen. Der 12km lange Wanderweg entlang des Fuschlsees ist wirklich einen Ausflug, oder besser gesagt eine Wanderung wert. Nicht umsonst gut besucht.

kostenlose Events in Wien

Kostenlos Kultur genießen mit Wiens besten Veranstaltungen

Eine Lektion, die ich in meinen 10 Jahren in Wien schnell lernte: das Stadtleben kostet. Und das zu einer Zeit, zu der man ja sowieso kein Geld hat. Ich zumindest, weil hald Student. Nicht 10 Jahre, aber doch immerhin 6. Und da geht trotz geringfügigem Nebenjob eben fast alles für Lebensmittel und Miete drauf, oder für ab und zu shoppen oder essen gehen. Da bleibt wenig für Kulturgenuss, der für mich als (immerhin) Kunstgeschichte-Student aber doch einen hohen Stellenwert einnahm (und noch einnimmt). Da wünscht man sich dann London mit seinen Gratis Museen her, damit nicht alles auf der Strecke bleibt. Aber zum Glück gibt’s auch in Wien ein paar Veranstaltungen, bei denen Kulturgenuss & mehr nichts kostet; die darf man sich einfach nicht entgehen lassen.

Hofpavillon, Stadtbahn Wien

Die Wiener Stadtbahn besichtigen: ein ungewöhnlicher Sight-Seeing Ausflug nach Wien

Die Wiener Stadtbahn ist Teil des heutigen U-Bahn Netzes und zur Jahrhundertwende (19.-20.) von Otto Wagner errichtet. Neben der Streckenführung, Brücken und Geländer sind auch vier originale Stationen erhalten und stehen heute unter Denkmalschutz. Zwei davon, der Hofpavillon und der Karlsplatzpavillon, sind nicht mehr in Funktion, sondern Teil des Wien Museums. Die beiden Station enthalten kleine Ausstellungen zur Stadtbahn und sind auch innen zu besichtigen.

Schafe, Burgen, Seen und viel Stille: im Nationalpark „Loch Lomond and the Trossachs Nationalpark“, Schottland

Viel Grün, viel Wasser, ein paar Berge, sanfte Hügeln, viele Highland Schafe, Burgen, Ruinen und Schlösser und ab und zu ein Pub. Nein, die Rede ist nicht von Irland, sondern von Loch Lomond and the Trossachs Nationalpark im Herzen Schottlands. Ein Ort, wo absolute Ruhe herrscht, wo die Natur das Sagen hat und Wanderer und Ruhesuchende absolut auf ihre Kosten kommen. Ein Urlaub zum Kräfte Tanken.

Lieblingsbeschäftigung Weitwandern

Ja, ich wandere schon gern, aber nach 5 Stunden ist es bei mir aus. Konditionstechnisch und motivationstechnisch. Das geb‘ ich offen zu. Aber wenn ich die Zeilen und die Beiträge von Martin lese und ja, die Bilder auf Instagram und Facebook sehe, dann beginne ich zu zweifeln. Ob es nicht doch einmal cool wäre, lange zu gehen. Oder besser gesagt weit. Die Natur und die Einsamkeit genießen, die eigenen Grenzen überwinden. Kannst du dir nicht vorstellen? Dann schau dir an, was Martin übers Weitwandern zu erzählen hat und du deine Meinung wird ebenso schwanken wie meine. Und wenn du schon überzeugt bist – noch besser. Dann gibt’s hier für dich eine Extra Portion Inspiration.

Ostermarkt Schönbrunn, Eier mit Schloss

Am Ostermarkt Schönbrunn den Frühling einläuten

Ob Christkind oder Osterhase: beide gehören gefeiert. Und am besten geht das natürlich mit schönen Rahmen, guten Getränken zum Anstoßen, mit passender Dekoration und natürlich, mit einem Markt. Was zu Weihnachten sowieso schon lange nicht fehlen darf, hat sich nun auch um die Osterzeit fest etabliert. So auch beim Schloss Schönbrunn. Zum 15. Mal findet der Ostermarkt bei Schönbrunn statt und sorgt für die nötige Feierlaune.

Black and White Brownies

Schokogenuss: Black&White Brownies

So gut waren deine Schokonikoläuse und Krampusse noch nie! Als Topping dieser köstlichen Black & White Brownies lassen sich die Platzhüter vom Dezember perfekt verwerten. Darunter: leichter Frischkäse und köstlicher Schokoladenboden. Und keine Sorge – solltest du schon alle Schoko aufgegessen haben, du kannst auch Kochschokolade dafür verwenden.

Kochen, Zutaten und Brett am Tisch ©www.unsplash.at

Lieblingsbeschäftigung Kochen

Wenn Kochbücher wie Thriller vor dem Schlafen Gehen gelesen werden, wenn stundenlanges Vorbereiten für Gäste volle Erholung ist und Reisen dazu genützt werden, um Lokale berühmter Köche zu besuchen, dann hat einem die Leidenschaft fürs Kochen ganz offenbar so richtig gepackt. Christoph erzählt uns heute, warum Kochen für ihn weit mehr ist als reine Nahrungsmittelbeschaffung ist und warum ihm auch die jahrelange harte Arbeit als Koch nicht von seiner Leidenschaft abbringen konnte. Und macht dabei Lust, mal selbst etwas Neues in der Küche auszuprobieren; oder zumindest in einem Top-Lokal zu verkosten.

Frau im Schwimmbecken, FSK 16, Therme nur für Erwachsene

FSK 16! Eine Therme nur für Erwachsene!

Eigentlich war die Therme Linsberg ja immer ganz harmlos. Eine kleine Therme inmitten der Wiener Alpen, in einem ruhigen, beschaulichen Ort namens Bad Erlach. Eine Therme für alle, einfach zum Ausspannen und Wohlfühlen. Asiatisch angehaucht, voll von dicken glücklichen Buddhas, flackernden nach Vanille duftenden Kerzen. Ausgeglichen, harmonisch, zenmäßig eben. Bis zum Herbst 2016, als plötzlich eine Neuausrichtung beschlossen wurde. Und von tolerant buddhistisch auf exklusiver Zutritt umgestellt wurde. Ab 01. Oktober 2016 dürfen also nur noch Erwachsene ab 16 in die heiligen Hallen der Linsberg Asia.

DVDs, Standard Edition, Österreichische Filme mit Drehort Niederösterreich

„Niederösterreich Schauen“. Diese österreichischen Komödien mit Drehort Niederösterreich solltest du kennen

Um die eigene Heimat zu erkunden, musst du eigentlich raus gehen. Vor die Tür, dich ins Auto setzen, wohin fahren. Weil, eine typische Weinviertler Kellergasse oder der Wienerwald, die kommen einfach nicht nach Hause. Blöd hald, wenn es so ungemütlich und kalt draußen ist. Wo es eigentlich ja auch schön ist mal zu Hause zu bleiben. Auf dem Sofa zu knotzen und einfach nur relaxen. Ein unlösbares Hindernis? Nicht ganz! Mit diesen österreichischen Filmen holst du dir Niederösterreich zu dir nach Hause auf den Bildschirm. Und wirst dabei noch königlich unterhalten!

Tauchen, ©lucatelles

Lieblingsbeschäftigung Tauchen!

Warum solltest du unbedingt einmal tauchen und was solltest du dabei beachten? Und ist das im östlichen Österreich möglich? Christine berichtet über ihre ganz persönlichen Erfahrungen und macht Lust selbst mal unter die Oberfläche zu gehen