Eis Greissler Manufaktur

Zu Gast in der Eis Greissler Manufaktur. Woher kommt das Eis vom Land?

Das Eis vom Land. In jedem Lokal vom Eis Greissler ist es zu lesen, im ganzen Konzept zu spüren. Dieses Eis kommt aus Österreich, dieses Eis kommt vom Bauern. Aber woher kommt es wirklich? Wie sieht die Heimat des Eis Greisslers aus, wo wird es produziert und von wem? Mit einem Besuch der Eis Greissler Manufaktur kannst du der Sache auf den Grund gehen – und dabei natürlich auch ganz viel und exzellentes Eis verkosten!

Wiener Alpen Bett mit Blumen, Triad Garten

Nächtigen im Wiener Alpen Bett und warum du dazu kein begeisterter Camper sein musst

Weil es nicht immer das Kornfeld sein muss. Weil die Wiener Alpen und ein wunderschön angelegter Garten definitiv auch einiges können. Weil die Aussicht auf die sanften Hügel der Buckligen Welt einfach fabelhaft ist. Und weil nicht nur ein cooles Konzept, ein stylisches Zimmer und absolute Ruhe warten, sondern auch kulinarische Hochgenüsse. Genau darum ziehe ich das Wiener Alpen Bett eindeutig dem Bett im Kornfeld vor. Was es mit dem Bett in der Wiesn’ beim Gasthaus Triad genau damit auf sich hat und warum du unbedingt auch dorthin solltest?

Marillen-Topfen-Torte

Eine fruchtige Marillen-Topfen Torte backen

Schön frisch, schön leicht, schon fruchtig. So müssen Torten im Sommer sein. Ja und optisch müssen sie auch einiges her machen, ganz klar. Zu Ehren des Geburtstags von meinem Papa gab’s dieses Wochenende bei uns also eine Marillen-Topfen-Torte. Weil er…

Lainzer Tiergarten, ©WienTourismus / Karl Thomas

In den Lainzer Tiergarten: ein Naturschutzgebiet am Rande Wiens

2450 Hektar, sechs Waldspielplätze, Spazierwege und Lehrpfade, jede Menge Natur und ein Märchenschloss. Kein Wunder, dass der Lainzer Tiergarten jährlich fast eine halbe Million Besucher anlockt. Das beliebte Ausflugsziel am Rande Wiens hält eine Menge Freizeitmöglichkeiten bereit und bildet gleichzeitig den vielfältigsten und außergewöhnlichsten Teil des stadtnahen Wienerwaldes.

Blick von der Bürglstein Runde auf den Wolfgangsee in Richtung Abersee

Urlaub am Wolfgangsee. Wo das Glück vor der Tür liegt

Im Weißen Rössl am Wolfgangsee da liegt das Glück vor der Tür! Ja, tatsächlich, die eingängigen Zeilen des bekannten Liedes treffen zu. Fast, denn nicht nur im Weißen Rössl, sondern an allen Ecken und Enden des Wolfgangsees liegt es. Sei es beim Wandern, am Sonnendeck eines Schiffs, oder beim Chillen im Strandbad. Sei es beim Erfrischen im kühlen See, beim Eis Essen an der Seepromenade oder beim Sightseeing und Shoppen in St. Wolfgang. Egal ob du in Strobl, in St. Gilgen, in Abersee oder anderorts am Wolfgangsee die Tür öffnest: das Glück wirst du finden, denn hier kannst du das Leben so richtig genießen!

Burg Liechtenstein von unten

Die Burg Liechtenstein: eine Mittelalterburg, wie sie im Buche steht!

Wehrhaft und majestätisch thront die Burg Liechtenstein am Mödlinger Hausberg. Eine richtige Mittelalterburg, auf den ersten Blick. Aber ist sie das wirklich? Bei einer Führung entdeckst du die romanische Burganlage, genießt Blicke vom Rundbalkon über das Wiener Becken und deckst dabei Mythen des Mittelalters auf. Ein kurzweiliger Ausflug für Kulturbegeisterte.

lauwarmer Spargelsalat auf Teller

Lauwarmer Spargelsalat: Frühling auf dem Teller!

Ein Grund, warum ich mich immer auf den Frühling freue, ist unweigerlich die größere Bandbreite am Speiseplan in Sachen Obst und Gemüse. Da gibt es neben den schon seit Monaten verzehrten Äpfeln und Bananen endlich wieder etwas Neues, etwas Fruchtiges, etwas Köstliches. Erdbeeren natürlich, aber vor allem Spargel. Da könnte ich mich dann wochenlang eindecken! Und damit es mit der Speisefolge nicht ganz so einseitig wird, hab‘ ich natürlich schon einiges ausprobiert. Mein absoluter Favorit dabei: der lauwarme Spargelsalat! Den du nicht nur zu Hause, sondern bei sonnigem Wetter, auch an einem schönen Plätzchen genießen kannst! Mahlzeit!

Botanischer Garten Wien, Blumen mit Beschriftung

Der Botanische Garten Wien: eine Oase mitten in der Großstadt

Schachbrettblumen, meterhoher Bambus, pannonische Steppengräser oder blühende Hibiskusbäume sind nur wenige der Attraktionen, die der Botanische Garten zu bieten hat. Immerhin beherbergt der 8 Hektar große Garten im 3. Wiener Bezirk rund 11.500 Pflanzenarten, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Dank des freien Eintritts kannst du dir dazu auch jede Menge Zeit lassen und den Botanischen Garten im Zauber der unterschiedlichen Jahreszeiten erkunden. In dieser blühenden Oase lernst du nicht nur jede Menge über Pflanzen, sondern kannst den Trubel der Stadt einfach hinter dir lassen!

Weinberge bei Woltersdorf, in die Grean gehen

In die Grean gehen: Vom Wein Trinken, Frühling Begrüßen, von windigen Aussichten und alten Kellergassen

Den Frühling begrüßen, Wein verkosten, Kellergassen entdecken und eine herrliche Heurigenjause genießen. Das ist „in die Grean gehen“. Ein traditioneller Brauch aus dem Weinviertel, der wieder belebt und zu einem touristischen Angebot entwickelt, wurde. Der somit nicht nur mehr dem Ostermontag und den Erntehelfern vorbehalten ist. Ein großartiger, naturnaher, traditioneller Ausflug voll von kulinarischen Genüssen.

Freilichtmuseum Stübing, Haus mit Bauerngarten

Im Freilichtmuseum Stübing: Das bäuerliche Leben aus 6 Jahrhunderten entdecken

Wie lebten die Menschen damals in Österreich? Wie wohnten sie und wie sah ihr Arbeitsplatz aus? Im Freilichtmuseum Stübing spazierst du durch 97 originale bäuerliche Häuser aus ganz Österreich. Auf 65ha werden bäuerliche Originalbauten aus ganz Österreich gezeigt, die im Museum detailgetreu wieder aufgebaut wurden. Von Ost nach West durchläufst du das Gelände und dabei auch die Bundesländer Österreichs. Dank der vollständig ausgestatteten Bauten fühlst du dich schnell in die Vergangenheit zurück versetzt!

Geschlossen Bild fürs Winterpalais Prinz Eugen

Das Winterpalais des Prinz Eugen! Ein Zweitwohnsitz der sich sehen lassen kann! 

Leider wurde das Winterpalais des Prinz Eugen in der Himmelpfortgasse Ende 2017 geschlossen. Du interessierst dich dennoch für die Geschichte des spannenden Baus und möchtest wissen, wie’s denn drinnen ausgehen hat? Dann bist du hier richtig aufgehoben. Denn ich hab‘ für Neugierige wie dich extra den Artikel aufgehoben und nicht gelöscht! Bitte hier entlang:

Wiese mit Schneeberg am Gutenmann

Üppige Blumenwiesen und herrliche Schneebergblicke: Wandern am Gutenmann bei Ternitz  

ie Wanderung von Stixenstein über den Gutenmann in Richtung Puchberg hat eine Menge zu bieten: Einen herrlichem Schneebergblick, sanfte Hügeln und saftig grüne Wiesen mit seltenen Blumenarten. Dazu gibt’s eine Einkehrmöglichkeit mit sonnigen Platzerln zum Pausieren. Hier lässt sich perfekt Abschalten und die Natur genießen, besonders im Frühling punktet der Weg mit üppiger Vegetation!