alle Blogartikel

Beethovenhaus Baden, Karte

Beethoven verstehen im Beethovenhaus Baden

by

15 Mal weilte der berühmte Komponist in Baden, drei Sommer davon im Kupferschmiedhaus. Grund Genug ebendort zum Gedenken an den großen Komponisten ein Museum einzurichten. Seit Herbst 2014 ist das Beethovenhaus Baden wieder eröffnet. Statt vollgestopften Vitrinen mit unzähligen Briefen und Relikten gibt es hier vor allem Einblicke in das Wesen des Komponisten; und in dessen Werke. Ein gelungenes Revival.

Rundflug über die Bucklige Welt ©Markus Steinbichler

Rundflug über den Buckeln. "Bucklige Weltreisen" einmal anders

by

Bucklige Weltreisen sind eigentlich ganz einfach und für jedermann jederzeit machbar. Eine Reise der besonderen Art zeigte diese schöne Landschaft für eine knappe – aber unvergessliche – halbe Stunde aus einer völlig neuen Perspektive: Vom Rücksitz eines Zweisitzer-Leichtflugzeuges aus durfte ich einen Teil der Region Bucklige Welt entlang des Pittentals von oben sehen – und musste dies natürlich auch mit der Kamera festhalten! Der Flug über die Buckel und Täler hinweg, um die geliebten Burgen und Ruinen herum wird wohl ewig in Erinnerung bleiben…

Zelt Raimundspiele Gutenstein ©Raimundspiele Gutenstein, Kern-Jochi

Die Raimundspiele in Gutenstein

by

  2017: Der Alpenkönig residiert in Gutenstein „Eigentlich bin ich’s ja gewöhnt, dass das Stück in den Alpen spielt.“ so ein Besucher der Vorstellung „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ bei den Raimundspielen in Gutenstein. Ich blicke mich um. Es ist…

Kräuter sammeln auf der Reiteralm für den Wildkräutersmoothie, Salzburg, Saalbach ©Daniel Roos

Wildkräuter Smoothie zum selber Machen: Wer mag auch?

by

Schon mal einen Smoothie aus Wildkräutern von der Alm gemacht? Ich meine so richtig. Also mit frischen Kräuter von der Almwiese, selber geerntet. Danach selbst zubereitet und inmitten der traumhaften Bergkulissen getrunken? Nicht? Ja, dann wird es Zeit. Auf der Reiteralm in Saalbach bei der Tanja ist das möglich. Mit Weidenkörbchen geht Tanja mit einem auf ihre wunderschöne Alm und erzählt vieles über die verschiedenen Gräser und Kräuter, die wild wachsen, oftmals nicht beachtet werden, vitaminreich sind und vorzüglich schmecken.

gartenFESTwochen Tulln, Rainbows End Schild Gartenführungen

Ein Tag auf den gartenFESTwochen Tulln 2017

by

Die Nase in fremde Gärten stecken, kulinarische Köstlichkeiten oder Bewegung in der Natur genießen, Radtouren unternehmen, Hortensien bewundern oder heilsame Kräuteröle herstellen. Nur einige der insgesamt 100 Möglichkeiten oder Veranstaltungen, die du im Rahmen der 10tägigen gartenFESTwochen in und um Tulln erleben kannst. Eins steht aber fest. Hier kommen Garten- und Naturfreunde definitiv auf ihre Kosten.

Niederösterreichische Landesausstellung Alles was Recht ist, Schloss Pöggstall Arkade mit Fresko im Innenhof

Alles was Recht ist! Die Niederösterreichische Landesausstellung 2017 in Schloss Pöggstall

by

Alles was Recht ist! Die diesjährige Niederösterreichische Landesausstellung im Schloss Pöggstall widmet sich unter dem Motto Alles was Recht ist dem Thema Recht. Von seinen Anfängen bis zur Gegenwart, von Gesetzen bis hin zu Gerechtigkeit und das alles im frisch renovierten Renaissanceschloss Pöggstall. Was anfänglich etwas trocken klingt, ist dank großartiger Aufbereitung spannend für Groß und Klein.

kostenlose Events in Wien

Kostenlos Kultur genießen mit Wiens besten Veranstaltungen

by

Eine Lektion, die ich in meinen 10 Jahren in Wien schnell lernte: das Stadtleben kostet. Und das zu einer Zeit, zu der man ja sowieso kein Geld hat. Ich zumindest, weil hald Student. Nicht 10 Jahre, aber doch immerhin 6. Und da geht trotz geringfügigem Nebenjob eben fast alles für Lebensmittel und Miete drauf, oder für ab und zu shoppen oder essen gehen. Da bleibt wenig für Kulturgenuss, der für mich als (immerhin) Kunstgeschichte-Student aber doch einen hohen Stellenwert einnahm (und noch einnimmt). Da wünscht man sich dann London mit seinen Gratis Museen her, damit nicht alles auf der Strecke bleibt. Aber zum Glück gibt’s auch in Wien ein paar Veranstaltungen, bei denen Kulturgenuss & mehr nichts kostet; die darf man sich einfach nicht entgehen lassen.

Hofpavillon, Stadtbahn Wien

Die Wiener Stadtbahn besichtigen: ein ungewöhnlicher Sight-Seeing Ausflug nach Wien

by

Die Wiener Stadtbahn ist Teil des heutigen U-Bahn Netzes und zur Jahrhundertwende (19.-20.) von Otto Wagner errichtet. Neben der Streckenführung, Brücken und Geländer sind auch vier originale Stationen erhalten und stehen heute unter Denkmalschutz. Zwei davon, der Hofpavillon und der Karlsplatzpavillon, sind nicht mehr in Funktion, sondern Teil des Wien Museums. Die beiden Station enthalten kleine Ausstellungen zur Stadtbahn und sind auch innen zu besichtigen.

Radfahren in Wien, Rad vor der Mauer am Donaukanal

Mit dem Rad durch Wien. Sightseeing mal anders!

by

Ob als sportliche Betätigung oder Freizeitvergnügen. Ob als Ausflug oder einfach um von A nach B zu kommen. Radfahren in Wien solltest du einfach ausprobieren. Denn wählst du statt den üblichen Verkehrsmitteln in Wien das Rad, werden dir so einige Vorteile geboten: Bewegung, eine gute Infrastruktur und neue Blickwinkel. Und nicht nur das: Radfahren in Wien macht einfach Spaß. Kein Wunder, dass immer mehr Wiener zu Radfahrern werden und immer mehr touristische Angebote rund um Radfahren verfügbar sind. Warum du auch zumindest einmal die Stadt auf zwei Rädern erkunden solltest und was da nun speziell geboten wird?

Wien mit dem Rad entdecken, Cover

Wien mit dem Rad entdecken. Eine Anleitung zur Stadtbesichtigung der anderen Art

by

Warum nicht einmal die U-Bahn U-Bahn sein, das Auto stehen lassen und einfach das Rad für die Fortbewegung innerhalb der Stadt nützen. Ob zum Sightseeing, für kleine Erkundungstouren oder größere Ausflüge – Wege gibt’s genug. 12 davon stellt Anita Armelitz in ihrem Fremdenführer Wien mit dem Rad erkunden vor. 12 Touren, die dir unterschiedliche Facetten der Stadt vorstellen, dich über Stadtplätze, Kopfsteinpflaster, zu Heurigen und ausgedehnten Grünflächen bringen. Für jeden Geschmack und für jede Kondition. Ein guter Ein Ideengeber für Wiener und Wien Besucher.

Blick aufs Nationalparkhaus Thayatal

Ein Ausflug zu den Wildkatzen im Nationalparkhaus Thayatal

by

Das Nationalparkhaus Thayatal dient nicht nur als idealer Zwischenstopp für Wanderungen und Radtouren durchs Thayatal, hier kannst du auch alles über den Nationalpark erfahren. Wo sind die schönsten Wanderrouten, welche Besonderheiten gibt es zu erkunden, welche Bewohner zu beobachten? Die Ausstellung „Natur-Geschichten“ bringt dir die Landschaft näher und durch Glas kannst du die beiden Bewohner des Hauses beobachten. Einen selbst gebackenen Kuchen und der Ausflug ist perfekt!