Ausgehen

Theater, Events und mehr

drehendes Rouletterad, Dinner & Casino

Dinner & Casino – einen außergewöhnlicher Abend erleben

Dinner & Casino ist nicht nur Essen und Glücksspiel. Dinner & Casino ist ein Abend, an dem alles möglich ist. Ein Abend voll Spannung, Nervenkitzel, unerwarteten Glücksmomenten, voll von kulinarischen Genüssen. Ein Abend in schönen Kleidern und prunkvoller Umgebung. Schlussendlich auch ein Abend nur für Erwachsene, eine kleine Auszeit vom Elternsein.

Ensemble der Verschwender, Raimundspiele Gutenstein

Noch einmal Raimund: Der Verschwender bei den Raimundspielen Gutenstein

Bereits seit 25 Jahren finden an Ferdinand Raimunds Lieblingsort zu dessen Gedenken die Raimundspiele Gutensteinstatt. Jedes Jahr ein neues Stück, jedes Jahr ein besonderes Erlebnis. Heuer: der Verschwender, die Geschichte des Millionärs Flottwells, das letzte Stück des großen Schauspielers und Dramatikers.

Zelt Raimundspiele Gutenstein ©Raimundspiele Gutenstein, Kern-Jochi

Die Raimundspiele in Gutenstein

  2017: Der Alpenkönig residiert in Gutenstein „Eigentlich bin ich’s ja gewöhnt, dass das Stück in den Alpen spielt.“ so ein Besucher der Vorstellung „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ bei den Raimundspielen in Gutenstein. Ich blicke mich um. Es ist zwar schon etwas dämmrig, aber dass Gutenstein inmitten der Gutensteiner Alpen liegt, weiß ich auch ohne großartig viel zu sehen. Ausläufer der Kalkalpen mit doch einigen 1800er. Der Alpenkönig ist also in Gutenstein gut aufgehoben, residiert in gewohnter Umgebung. Aber natürlich. Der Gast wird wohl den inszenierten Ort der Theaterbühne gemeint haben. Den Schauplatz der Geschichte, die vor über 100 Jahren von Ferdinand Raimund verfasst wurde und diesen Sommer (2017) im Rahmen der Raimundspiele in Gutenstein aufgeführt wird. Von 12. Juli bis 06. August öffnet sich der Vorhang – oder in diesem Fall die Zeltwand – für den Alpenkönig, Hr. Rappelkopf, das Malchen, August und den übrigen Protagonisten dieses Stücks…

kostenlose Events in Wien

Kostenlos Kultur genießen mit Wiens besten Veranstaltungen

Eine Lektion, die ich in meinen 10 Jahren in Wien schnell lernte: das Stadtleben kostet. Und das zu einer Zeit, zu der man ja sowieso kein Geld hat. Ich zumindest, weil hald Student. Nicht 10 Jahre, aber doch immerhin 6. Und da geht trotz geringfügigem Nebenjob eben fast alles für Lebensmittel und Miete drauf, oder für ab und zu shoppen oder essen gehen. Da bleibt wenig für Kulturgenuss, der für mich als (immerhin) Kunstgeschichte-Student aber doch einen hohen Stellenwert einnahm (und noch einnimmt). Da wünscht man sich dann London mit seinen Gratis Museen her, damit nicht alles auf der Strecke bleibt. Aber zum Glück gibt’s auch in Wien ein paar Veranstaltungen, bei denen Kulturgenuss & mehr nichts kostet; die darf man sich einfach nicht entgehen lassen.

Hr. Karl, Schubert Theater

Das Schubert Theater – ein Puppentheater für Erwachsene

Das Schubert Theater ist ein Tipp der ganz besonderen Art. So wie das Theater selbst ein Theater der besonderen Art ist. Was jetzt absolut nicht negativ sein soll. Das Schubert Theater ist einfach nur toll. Außergewöhnlich? Ja. Etwas verrückt? Ja. Absolut sehenswert? Ja, voll und ganz, uneingeschränkt Ja.