Ausflug mit Kind

Freilichtmuseum Stübing, Haus mit Bauerngarten

Im Freilichtmuseum Stübing: Das bäuerliche Leben aus 6 Jahrhunderten entdecken

Wie lebten die Menschen damals in Österreich? Wie wohnten sie und wie sah ihr Arbeitsplatz aus? Im Freilichtmuseum Stübing spazierst du durch 97 originale bäuerliche Häuser aus ganz Österreich. Auf 65ha werden bäuerliche Originalbauten aus ganz Österreich gezeigt, die im Museum detailgetreu wieder aufgebaut wurden. Von Ost nach West durchläufst du das Gelände und dabei auch die Bundesländer Österreichs. Dank der vollständig ausgestatteten Bauten fühlst du dich schnell in die Vergangenheit zurück versetzt!

Time Travel Vienna, Strauss und Mozart

Time Travel Vienna: Zeitreisen durch Wien!

Im ehemaligen Keller des Michaelerklosters in Wien befindet sich seit 2012 das Time Travel Vienna. Ein 5D Kino, Musik, Spezialeffekte und Animatronic Wachsfiguren nehmen dich mit auf eine Zeitreise durch 2000 Jahre Wien. Lass’ dir von Mozart, Maria Theresia, Kaiser Franz Joseph & Co die Wiener Geschichte zeigen! Ein Spaß für die ganze Familie.

Eislaufschuhe am Seerand, Eislaufen am Neusiedler See

Eislaufen am Neusiedler See

Mit über 320 Quadratkilometern bietet der Neusiedler See genügend Platz für alle Wintersport Liebhaber und ist zudem gut erreichbar. Gute Anbindungen mit Parkplätzen und Stegen zum Eis und gesäumt von Restaurants und Cafés zum Aufwärmen ist nicht nur die riesige Eisfläche Grund genug, hier seine Runden zu drehen.

Unterwasserreich Schrems von außen

Unterwasserreich Schrems – alles rund ums Wasser

Das UnterWasserReich Schrems ist das Naturparkzentrum des Naturparks Hochmoor Schrems. Hier dreht sich alles um die Welt des Wassers, angefangen vom Live-Mikrotheater, über einen Unterwasserzoo zum bewundern heimischer Fische bis zum Wassergarten. Hier kannst du alle Bewohner des Wassers und unterschiedliche Wasserlandschaften entdecken. Dank der zahlreichen interaktiven Stationen ist der Besuch nicht nur lehrreich, sondern ein Spaß für Groß und Klein.

Haus im Museumsdorf Niedersulz

Ausflug ins Museumsdorf Niedersulz: Zeitreise ins Weinviertel um 1900

Wie sah das Weinviertel im 18. und 19. Jahrhundert aus? Wenn du dieser Frage nachgehen willst, dann bist du im Museumsdorf Niedersulz gut aufgehoben. Denn in diesem Freilichtmuseum im gleichnamigen Ort im Weinviertel gibt’s, auf einer Fläche von 22 Hektar, genau das zu sehen: Ein eigenes kleines Dorf samt Dorfgasse, Kellergasse und Dorfplatz, bestehend aus rund 80 wieder aufgebauten Objekten samt Ausstattung. Nicht zu vergessen die dazu passende Bauern- und Vorgärten mit seltenen Pflanzen- und Obstsorten, die es hier zu bewundern gibt. Interessiert? Dann lies‘ unbedingt weiter!

Carnuntum, Römische Therme Außenansicht

Archäologiepark Carnuntum – Zeitreise in die Welt der Römer

Der Archäologiepark Carnuntum erstreckt sich auf einer Fläche von 10km2 und liegt in den heutigen Orten Bad Deutsch-Altenburg und Petronell-Carnuntum in Niederösterreich. Die römische Ansiedlung umfasst eine ursprüngliche Militärstadt, eine Lagervorstadt sowie Zivilstadt. Daneben konnte eine Gladiatorenschule, die Lagerumfassungsmauer samt dazugehörigen Tor sowie ein Amphitheater freigelegt werden. Bei einem Ausflug nach Carnuntum erfährst du nicht nur mehr über die Geschichte Carnuntums und die Römer allgemein, sondern spazierst auch durch ein vollkommen rekonstruiertes römisches Dorf.

Waldbad Piesting gesamt

Waldbad Piesting: Ein Badetag im Schatten der Föhren

Dank seiner Lage inmitten eines Föhrenwaldes ist das Waldbad Piesting ein herrlich schattiges Bad. Bei einem Besuch erwartet dich ein Sportbecken, ein Nichtschwimmerbecken sowie ein Kinderbecken, eine Rutsche und natürlich viele Schattenplätze.

Blick von der Brücke auf den Stausee Ottenstein

Baden im Stausee Ottenstein

Der Stausee Ottenstein liegt im niederösterreichischen Waldviertel und ist der oberste der drei Kampstauseen. Bei einem Vollstau hat er eine Fläche von 4,3km. Im Sommer eignet sich der See ideal zum Baden. Kleine Sandbuchten, Liegewiesen oder Granitsteine können als Badeplatz verwendet werden. Für mich haben der Kamp und damit die Kampseen irgendwie einen besonderen Stellenwert. Weil wir, als ich kleiner war und wir im Waldviertel Urlaub machten, einmal auch spontan im Kamp badeten. Um der Hitze zu entfliehen, für ein wenig Abkühlung am Heimweg. Wobei ich mich ins kühle Wasser stürzte und meine größeren Brüder sich nur Schritt für Schritt zaghaft vorwagten. Und dann prompt den Beinamen „die, die im Kamp schwamm“ (es war damals Zeit von „der mit dem Wolf tanzt“) bekam. Kurz gesagt: Schwimmen im Kamp ist total meins. Und weil ich jetzt auch schon älter und bequemer geworden bin und lieber schöne Badeplätze habe, ist so ein…

Bärenwald Arbesbach Bär

Zu Besuch bei den Bären im Bärenwald Arbesbach

Der Bärenwald Arbesbach ist ein Projekt der Vier Pfoten, das Bären aus schlechter Haltung ein neues zu Hause gibt. Auf dem 14.000 Quadratmeter großen Areal können die sechs Bären nach ihrer Zeit in unsachgemäßer Privathaltung oder als Zirkusbär endlich ein neues Leben beginnen. In Arbesbach kannst du die Bären hautnah beobachten und auch mehr über die Tiere lernen. Ein toller Ausflug für Groß & Klein.

Leuchtturm in Podersdorf am See, PODOBEACH

Ausflug zum PODOBEACH – ein Urlaubstag in Podersdorf am See

Ein unendlich langer Sonnenuntergang, Sandstrand, ein weiß-rot gestreifter Leuchtturm, großzügige Liegewiesen, Sportmöglichkeiten und ein 18000m2 großer Erlebnisspielplatz: der PODOBEACH – das Strandbad in Podersdorf am See – lässt dich den Alltag schnell vergessen und ein wenig Urlaubsluft schnuppern. Hier warten coole Veranstaltungen, entspannte Stunden und aktive Erlebnisse auf Groß und Klein. Jahre ist es her, dass ich einen Badetag in Podersdorf am Neusiedler See verbracht habe. Noch kinderlos sind wir damals mit Freunden aus Wien angereist, haben am Südstrand in der Wiese gelegen und sind im knietiefen Wasser gewatet. Wir haben relaxed, gelacht, die Sonne genossen und einfach den Tag verstreichen lassen. Ein anderes Leben und so anders als unser zweiter Besuch sieben Jahre später. Aber genauso vielfältig ist es eben hier, in Podersdorf am See. Eins bleibt aber immer gleich: das unvergleichliche Urlaubsflair, das sich hier ab der ersten Minute einstellt. PODOrelax – die Seele baumeln lassen Damals haben…

Untere Alte Donau Stege

Baden in der Unteren Alten Donau

Die Alte Donau im 22. und 21. Wiener Gemeindebezirk stellt ein beliebtes Naherholungsgebiet der Wiener dar. Der Altarm gliedert sich in Obere und Untere Alte Donau und erstreckt sich in einer Länge von 5,2km. Besonders am Ostufer der Unteren Alten Donau gibt es zahlreiche kostenlose Bademöglichkeiten, Liegewiesen und neu errichtete Stege für einen perfekten Badetag. ie Alte Donau ist eine der vielen Gründe, warum ich Wien liebe. Der Altarm der Donau im 21. und 22. Gemeindebezirk ist einfach DAS perfekte Naherholungsgebiet. Ein Ort, an dem du innerhalb von Minuten der Großstadt den Rücken kehren kannst. Die einen flanieren gemütlich am Ufer entlang, die anderen laufen, fahren Rad, rudern am Wasser, angeln oder genießen die Natur auf einen der Stege. Im Sommer nützen wohl alle die Alte Donau ganz häufig zum Baden. Denn das Wasser hat 1A Qualität. All das würde man – gerade als Landkind wie ich es vor meiner…

Seebad Lunz am See

Ein Sommertag am Lunzer See: das Seebad & mehr

Ein Sommertag am Lunzer See sorgt für Abkühlung und Tapetenwechsel. Der einzig natürliche See Niederösterreichs liegt inmitten herrlichem Bergpanorama und in stiller Lage. Der See – sorgt mit seinen erfrischenden Temperaturen für jede Menge Abwechslung, das Seebad Lunz bietet einen tollen Rahmen dafür. Die große Liegewiese bietet Erholungsuchenden viel Platz zur Entspannung direkt am Ufer, der öffentliche Badesteg und der Sprungturm den besten Platz für einen Sprung ins kühle Nass. Eiscafé, Bootsverleih und ein Restaurant mit Seeblick runden das Angebot ab. Auch wenn das Seebad Lunz am See nicht wirklich bei mir ums Eck liegt, bin ich die letzten Jahre immer wieder dran vorbei gekommen. Während einer Wanderung um den Lunzer See beispielsweise, bei einer Bootsfahrt am See, oder im Rahmen eines Ausflugs zum Baden. Ich erinnere mich daran, wie wenns gestern gewesen wär‘, als ich Schritt für Schritt, ganz langsam aber stetig, in das eiskalte Wasser eintauchte. Den Blick…

Seegrotte Hinterbrühl, Boot

Vom Arbeitsort zum Ausflugsziel: die Seegrotte Hinterbrühl

Durch einen Unfall wurde das ehemalige Gipsbergwerk in Hinterbrühl zum größten unterirdischen See Europas. Ein Besuch des heutigen Schaubergwerks bringt dich nicht nur der Geschichte des Bergwerks und dessen Funktion im 2. Weltkrieg näher, sondern auch dem 6.200m² großen, durchschnittlich 1,2m tiefen, unterirdischen See, mitten in einem Berg in Hinterbrühl.

Naturbadeteich, Bad Gloggnitz

Das Naturbad Gloggnitz – Badespaß für jeden Geschmack

Das Naturbad Gloggnitz macht seinem Namen alle Ehre: ein solarbeheiztes Becken, ein 1200m2 großer, selbstreinigender Badeteich, der Einsatz von Granderwasser und die Reduzierung des Chlors machen das Bad in Gloggnitz zu etwas Besonderem und bieten Badespaß für jeden Geschmack.