Wandern & Spazieren mit Kind und Baby

Johannesbachklamm Steg am Felsen, darunter Johannesbach und Wald im Hintergrund

Spaziergang durch die Johannesbachklamm in Würflach

Die Johannesbachklamm in Würflach ist 60 Meter tief und einen Kilometer lang. Mittels eines kurzen Spaziergangs über Stiegen und Stege kannst die Klamm erkundet. Besucher erwartet bei einem Ausflug bzw. Spaziergang ein besonderes Naturerlebnis, egal zu welcher Jahreszeit. Natürlich bietet der Spaziergang besonders im Sommer am Bach, durch den Wald und entlang der Felswände Abkühlung. Aber eigentlich ist es immer ein absolut schöner Spaziergang durch das Natura 2000 Gebiet für Hunde, Familien und Naturliebhaber. Unzählige Male war ich als Kind in der Johannesbachklamm. Als ehemalige Würflacherin liegt das auf der Hand. Diesen einen Kilometer zwischen Würflach und Greith, dieses besondere Stück Natur (Natura 2000 Schutzgebiet), ist für mich ein Stück Heimat. Seit ich wieder aufs Land und in den Nachbarort gezogen bin, hat es mich jährlich in die Johannesbachklamm gezogen. Zuerst alleine, oder mit meinen Eltern und meinem Mann. Später dann mit meinen Kindern, die stets von den Stiegen, Stegen…

Schlosspark Laxenburg – ein abwechslungsreicher Tag im kaiserlichen Garten

Der Schlosspark Laxenburg gehört zu den bedeutenden historischen Landschaftsgärten Europas und wurde vor allem im 18. und 19. Jahrhundert angelegt. Im 280 Hektar großen Schlosspark gibt es eine Menge zu sehen: Versteckte Tempel, Grotten, alte Gehölzer, ein (neo-)mittelalterlicher Turnierplatz oder der großen Schlossteich warten darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden. Bei einem Besuch kannst du nicht nur im riesigen Park spazieren, sondern auch Boot fahren oder die neugotische Franzensburg besichtigen.

Augarten Eingangsbereich

Erholung im Augarten – der Park im Sommer

Der 52,2ha große Augarten im 2. Wiener Gemeindebezirk dient vielen Wienern als Naherholungsgebiet. Die Parkanlage bietet zahlreiche Wiesen, Spazierwege, ein Freibad für Kinder, einen Beach Volleyball Platz, Spielplätze und zwei Restaurants. Dazu laden unterschiedliche Veranstaltungen. Vor allem im Sommer wird die Wiesenfläche von den Wienern stark genützt und der Augarten verwandelt sich in einen großen, gemütlichen Garten für alle. 

Almsee, Jausenbank

Ein kleines Naturjuwel. Der Almsee in Oberösterreich

Der Almsee im oberösterreichischen Salzkammergut liegt am Nordrand des Toten Gebirges und ist das Quellgewässer für den gleichnamigen Fluss Alm. Seit 1965 stehen der See und die nahe Umgebung unter Naturschutz. Wer Action sucht, wird am Almsee nicht fündig. Will man jedoch die Seele baumeln lassen, ist der Almsee der ideale Platz dafür.

Blick vom Marmorsteinbruch Engelsberg

Wanderung zum Marmorsteinbruch Engelsberg bei Winzendorf

Der Marmorsteinbruch Engelsberg in den Fischauer Voralpen diente bis ins 19. Jahrhundert als Lieferant für Bauten Niederösterreichs und Wiens. Mittels einer ca. einstündigen Wanderung ist dieser, auch als Kraftort klassifizierter, Ort zu erreichen und bietet dazu einen wunderbaren Blick über die Hohe Wand Gegend.