Februar 2021 – Rückblick & Highlights

Collage Rückblick Februar 2021
Rückblick Februar 2021. Was wir dieses Monat erlebt haben.

Wieder geht ein Monat zu Ende. Ein kurzes, eines zwischen Winter und Frühling. Ein Zeitraum, der mich stets besonders fordert, weil ich jedes Jahr die wärmeren, helleren Tage herbeisehne. Auch wenn ich den Winter mit all dem Schneegestöber auch sehr genossen habe, packt mich Anfang Februar die Ungeduld. Nicht verwunderlich, dass wir die wenigen warmen Stunden ausgiebig genützt haben. Mit Spielplatzbesuchen, Spaziergängen und ein wenig Gartenarbeit. Aber erst einmal der Reihe nach…

 

Immer wieder Geburtstag feiern

Geburtstagstorte Barbapapa
Happy Birthday kleine, große Maus.

Der Monat Februar ist bei uns seit zwei Jahren vor allem durch eines geprägt: Geburtstage. Denn die Hälfte unserer (engsten) Familie feiert im Februar ihren großen Tag. Heuer nicht nur einmal, sondern – um es coronabedingt klein zu halten – mehrmals. Bis Mitte Februar wurde in unserem Haus also gefeiert. In erster Linie der zweite Geburtstag unserer Mini-Maus, später der von ihrem Papa. Wir haben ein schönes Geburtstagsfrühstück zu viert gemacht, mit diversen Familienmitgliedern unterschiedliche Spielplätze besucht und am Ende des Geburtstagsmarathons eine Feier samt ordentlicher Geburtstagstorte gemacht. Später wurde noch ein schönes Geburtstagsfrühstück für den Papa ausgerichtet und rechtzeitig die Fastenzeit eingeläutet (Zeit is‘ worden nach all der Mehlspeise!).

 

Ausflug ins Museum

Am Geburtstag der Mini-Maus gab es dazu ein Geschenk für uns alle: die Öffnung der Museen und Zoos. Was wir zum Anlass für einen kleinen Wien-Tag nahmen und dem Haus des Meeres einen Besuch abstatteten. Wir beobachteten die Fische, Krokodile, Quellen und Schildkröten, lachten über die Affen und Flughörnchen und genossen ein wenig Abwechslung im sonst so einseitigen Corona-Alltag.

Auch die viel zu langen Weihnachtsferien (die sich bei uns bis inkl. der Semesterferien hinzogen) waren endlich zu Ende und die große Madame durfte nach langem Warten wieder ein paar Vormittage in den Kindergarten.

 

Spaziergang im Schnee

Nach all den schönen Tagen wurde es nochmal kalt und so beinhaltete der Februar neben all den warmen Tagen auch einen winterlichen Spaziergang durch die Johannesbachklamm. Ruhig, friedlich, verschneit, eisig und trotz Sehnsucht nach Sonne wunderschön anzusehen.

 

Mini-Unternehmungen draußen

Kind beim Balancieren

 

Am Ende kam dann doch der Frühling. Mit ihm viel Zeit im Garten und in der Natur. Wir entdeckten die ersten Krokusse und Schneeglökchen im Garten, spazierten zu den Sesselbäumen in Ternitz und verbrachten einen sonnigen Vormittag im Schafferhofergarten mit Rad fahren und Balancieren. Oder einen schönen Nachmittag im Nachbarsort bei einem Spaziergang, Pferdebesuchen und viel Zeit am Spielplatz und einer ersten Fahrradtour in Saubersdorf am Feldweg mit Schneebergblick.

 

Tags from the story
,
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.