Spargelsalat
Ein kulinarischer Hochgenuss im Frühling ist der lauwarme Spargelsalat.

Lauwarmer Spargelsalat: Frühling auf dem Teller!

Ein Grund, warum ich mich immer auf den Frühling freue, ist unweigerlich die größere Bandbreite am Speiseplan in Sachen Obst und Gemüse. Da gibt es neben den schon seit Monaten verzehrten Äpfeln und Bananen endlich wieder etwas Neues, etwas Fruchtiges, etwas Köstliches. Erdbeeren natürlich, aber vor allem Spargel. Da könnte ich mich dann wochenlang eindecken! Und damit es mit der Speisefolge nicht ganz so einseitig wird, hab' ich natürlich schon einiges ausprobiert. Mein absoluter Favorit dabei: der lauwarme Spargelsalat! Den du nicht nur zu Hause, sondern bei sonnigem Wetter, auch an einem schönen Plätzchen genießen kannst! Mahlzeit!

Ein Grund, warum ich mich immer auf den Frühling freue, ist unweigerlich die größere Bandbreite am Speiseplan in Sachen Obst und Gemüse. Da gibt es neben den schon seit Monaten verzehrten Äpfeln und Bananen endlich wieder etwas Neues, etwas Fruchtiges, etwas Köstliches. Erdbeeren natürlich, aber vor allem Spargel. Da könnte ich mich dann wochenlang eindecken! Und damit es mit der Speisefolge nicht ganz so einseitig wird, hab‘ ich natürlich schon einiges ausprobiert. Mein absoluter Favorit dabei ist der lauwarme Spargelsalat. Auch, weil er sich nicht nur zu Hause genießen lässt, sondern bei sonnigem Wetter, auch an einem schönen Picknick draußen.

Zutaten für den lauwarmen Spargelsalat:

1 Biozitrone
75ml Olivenöl
1/2 EL Zucker
1/2 Bund grüner Spargel
250g Penne
75g Schafskäse
100g Cocktailtomaten
kernlose Kalamata Oliven
Basilikum
Salz & Pfeffer

Spargelsalat
Das perfekte Essen für warme Frühlingstage!

Zubereitung

  1. Für die Zitronenvinaigrette die Zitrone heiß waschen, die Schale einer halben Zitrone in feine Streifen reiben und in heißem Wasser blanchieren. Abschrecken.
  2. Die eine Hälfte auspressen, die andere filetieren (ganz wichtig für den Geschmack, auch wenn’s etwas mühsam ist)
  3. Zitronensaft mit 25ml kochenden Wasser, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl verrühren bis eine homogene Vinaigrette entsteht. Die Zitronenfilets und Schale dazu geben.
  4. Für den Salat die Penne in Salzwasser kochen.
  5. Die holzigen Enden des Spargels entfernen und den Spargel blanchieren.
  6. Cocktailtomaten und Oliven halbieren, Basilikum hacken und alles mit dem Schafskäse vermischen.
  7. Nudeln und Spargel hinzufügen und mit Zitronenvinaigrette übergießen.

Und hier nochmal zum Ausdrucken:

Frühlingshafter Spargelsalat
Recipe type: Salat
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
 
Ingredients
  • 1 Biozitrone
  • 75ml Olivenöl
  • ½ EL Zucker
  • ½ Bund Spargel grün
  • 250g Penne
  • 75g Feta
  • 100g Cocktailtomaten
  • 2 Stiele Basilikum
  • zwei Handvoll kernloser schwarzer Oliven
  • Salz und Pfeffer
Instructions
Zitronenvinaigrette
  1. Zitrone heiß waschen und die Hälfe davon in feine Streifen reiben. Die Zitronenscheibe in heißem Wasser blanchieren und kalt abschrecken und beiseite stellen.
  2. Eine Hälfe der Zitrone filetieren, die andere Hälfe auspressen.
  3. Saft der Zitrone mit 25ml kochendem Wasser, Zucker, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl mit einem Schneebesen einrühren, sodass eine homogene Vinaigrette entsteht. Zitronenfilets und Zitronenscheibe dazu geben.
Salat
  1. Die Penne in Salzwasser kochen
  2. Die unteren Enden des Spargels entfernen und den Spargel blanchieren
  3. Währenddessen Cocktailtomaten und Oliven halbieren. Mit Feta und gehacktem Basilikum vermengen.
  4. Die Nudeln und den Spargel abseihen und mit Tomaten, Oliven und Feta vermischen.
  5. Danach mit der Zitronenvinaigrette übergießen und salzen und pfeffern.
Nutrition Information
Serving size: 2 Personen
 

PIN Spargelsalat
Hunger bekommen? Dann merk‘ dir die Idee für später! Diesen Pin kannst du gleich für deine Pinterest Pinnwand verwenden.

Rezept leicht verändert übernommen vom frisch gekocht Magazin vom Mai 2011.

More from Claudia
Ausflug in die Kittenberger Erlebnisgärten
Gartengestaltung greifbar machen. Das war die Grund- und Entstehungsidee der Kittenberger Erlebnisgärten....
Read More
2 replies on “Lauwarmer Spargelsalat: Frühling auf dem Teller!”
  1. says: Oliver

    Lauwarmer Salat? Als ich das zuerst las, war ich etwas stutzig, doch schein mir die Sache wert auszuprobieren. Sieht jedenfalls sehr lecker aus.

  2. says: Claudia

    Ja stimmt, lauwarm hat einen negativen Beigeschmack! Ist aber wirklich gut – notfalls kann man ja auch alles auskühlen lassen und kalt essen. Gutes Gelingen beim Ausprobieren!

Comments are closed.