Bäder

Titelbild Erfrischende Ausflugsziele südlich von Wien

Erfrischende Ausflugstipps für heiße Tage südlich von Wien

Erfrischende Ausflugstipp für heiße Tage. Die nächste Hitzewelle rollt an und es wird Zeit für Abkühlung. Sei es einfach die Füße in die eiskalte Strömung des nächsten Flusses zu halten, vor tosenden Wasserfällen zu stehen, ein wenig Abkühlung in einer spannenden Schauhöhle zu finden, oder gleich ganz ins glasklare Wasser zu tauchen. Das südliche Niederösterreich steckt voller Orte in der Natur, die besonders an heißen Tagen die ersehnte Abkühlung bringen und für erfrischende Auszeiten sorgen. Inhaltsverzeichnis Besonders erfrischende Bäder Flussbaden Kühle Orte am Wasser Unter der Erde Bergsommer Schon wieder ist die nächste Hitzewelle da. Wohl eine Begleiterscheinung des Sommers, an die wir uns gewöhnen müssen; und auch wenn ich die heißen Stunden mittlerweile oft einfach – nach Vorbilder der Spanier – drinnen verbringe, ab und zu sehne ich mich dann doch nach Abwechslung. Nach Zeit in der Natur und der absoluten Abkühlung. Gut, dass es in unserer Region südlich…

Moorbad Schrems, Steine zur Insel

Besonderes Badevergnügen im Moorbad Schrems

Ein naturnaher Badeteich, Granitsteine, die auf eine Insel führen, ein flacher Sandstrand, eine kleine Rutsche für Kinder, großzügige Terrassen und Liegewiesen zum Relaxen und ein Restaurant für den Hunger zwischendurch. Im Moorbad Schrems ist alles da, was du für einen schönen Badetag brauchst. Das moorhaltige Wasser macht das Badevergnügen dann noch zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Zumindest für uns aus dem südlichen Niederösterreich. Ein Badetag im Moorbad Schrems gehört für mich als südliche Niederösterreicherin zu den eher ungewöhnlichen Badevergnügen im Sommer. Denn das Wasser im naturnahen Badeteich ist moorhaltig und kommt aus dem benachbarten Hochmoor. Ganz neu ist es aber für mich dann auch wieder nicht, irgendwie auch Kindheitserinnerung. Denn als Kind haben wir öfters unsere Sommerurlaube im Waldviertel verbracht; und auch wenn es nicht direkt das Moorbad Schrems war, auch damals haben wir in einem moorhaltigen Teich gebadet. Eine spontane Abkühlung nach dem Wandern Nur schnell die Füße ins Wasser…

Erlebnisbecken in der Aqua Nova

Aqua Nova: das Erlebnisbad für Schön- und Schlechtwettertage

Das Erlebnisfreibad Aqua Nova punktet mit einem umfangreichen Badeangebot. Whirlpool, Massageliegen, 8-Bahnen-Sportbecken drinnen und Sportbecken draußen bieten viel Sport- und Entspannungsmöglichkeiten für Erwachsene. Für Kinder gibt’s die längste Rutsche Niederösterreichs, einen Wildwasserkanal, ein großes 30° warmes Erlebnisbecken im Inneren sowie zahlreiche Attraktionen draußen. Darunter Sprungtürme (1-5 Meter), eine weitere Wellenrutsche, einen Wasserspielplatz und ein Outdoor-Kinderbecken. Auch die Kleinsten kommen mit Wasserspielplatz und sehr seichtem Babybecken voll auf ihre Kosten. Das Schönste: Du kannst natürlich zwischen Innen- und Außenbereich wählen und so auch an einen nicht ganz so heißen Sommertag einen unglaublich schönen Badetag erleben.

Neudörfler See, Ufer

Ein Badetag am Neudörfler See

Der Neudörfler Badesee lockt mit seinem klaren Wasser Badegäste aus dem Burgenland und Niederösterreich. Der 3ha große und bis zu 17 Meter tiefe Naturbadeteich sorgt für schöne Abkühlung an heißen Sommertagen, die hohen Bäume spenden Schatten. Dank dem seichten Schotterufer ist der See auch ideal für Kinder zugänglich. Beach Volleyball Platz, Kantine und Sandkiste runden das Angebot ab.

Schlossbad Pitten, Liegestühle

Ein Badetag im Schlossbad Pitten

Das Schlossbad Pitten in der gleichnamigen Ortschaft bietet vor allem Kindern einen schönen Ort für heiße Sommertage. Ein großzügiger Nichtschwimmerbereich mit Wasser-Rutsche, ein schönes schattiges Kinderbecken und eine große Liegewiese, dazu die obligatorische Badkantine, ein Volleyballplatz und kleiner Spielebereich für Kinder lassen einen Sommertag hier wie im Nu‘ vergehen.“  „Kennst du eigentlich das Bad in Pitten? Ich war da erst unlängst mit einer Bekannten und es war total nett. Ein gepflegtes Alubecken, eine große Liegewiese. Wirklich schön.“ So das Gespräch, das ich voriges Jahr im (ehemaligen) Terrassenbad in Würflach zufällig mitbekommen habe. Alternativen zum Würflacher Bad waren schon damals großes Thema, als bekannt wurde dass das Bad seinem Ende zusteuert. Schade natürlich (vor allem weil es im Umkreis nicht wirklich einen Ersatz gibt), aber manche Tatsachen muss man einfach hinnehmen und Alternativen suchen. Das Schlossbad in Pitten war eine, die offenbar schnell ins Gespräch kam. Tja und so kam es eben,…

St. Martins Therme & Lodge von oben

In der St. Martins Therme. Ein Besuch zwischen Erholung und Natur

Eine Therme, die eigentlich auch Lodge ist. Ein Erholungsort mitten im Nationalpark, an dem du nicht nur relaxen, sondern auch entdecken kannst. Ein Ort mitten im Seewinkel auf der Sonnenseite Österreichs. Ein Besuch der St. Martins Therme & Lodge kann vielfältig sein und immer anders. Einmal mit Übernachtung und geführter Ranger Tour, einmal als Badetag für die ganze Familie auf der Sonneninsel, oder kinderfrei in den Galerien samt exklusivem Zugang zur See Spa. Womit du anfängst, bleibt dir überlassen.

Außenpool in Bad Tatzmannsdorf

Vor dem Winter und Weihnachtstrubel in der Therme Bad Tatzmannsdorf verstecken

Die Energie mal wieder so richtig aufladen. Ruhe und Entspannung genießen. Vom blubbernden Thermalwasser hinaus in den kalten Winter schauen. Oder im Sommer eine Runde im großzügigen Naturbadeteich schwimmen und auf den hölzernen Stegen die Sonne genießen. In der Therme in Bad Tatzmannsdorf lässt es sich herrlich entspannen!

Frau im Schwimmbecken, FSK 16, Therme nur für Erwachsene

FSK 16! Eine Therme nur für Erwachsene!

Eigentlich war die Therme Linsberg ja immer ganz harmlos. Eine kleine Therme inmitten der Wiener Alpen, in einem ruhigen, beschaulichen Ort namens Bad Erlach. Eine Therme für alle, einfach zum Ausspannen und Wohlfühlen. Asiatisch angehaucht, voll von dicken glücklichen Buddhas, flackernden nach Vanille duftenden Kerzen. Ausgeglichen, harmonisch, zenmäßig eben. Bis zum Herbst 2016, als plötzlich eine Neuausrichtung beschlossen wurde. Und von tolerant buddhistisch auf exklusiver Zutritt umgestellt wurde. Ab 01. Oktober 2016 dürfen also nur noch Erwachsene ab 16 in die heiligen Hallen der Linsberg Asia.

Aubad Tulln

Das Aubad Tulln: Badespaß in Stadtnähe und mit Naturnähe

Das Aubad Tulln bietet mit seinen rund 50.000m2 großen Badesee und unzähligen Angeboten einen abwechslungsreichen Badetag im aunahem Areal. Neben dem Badeteich und den großzügigen Liegewiesen am Ufer findest du einen großen Bereich für Kinder und unzählige Sportangebote. Die zahlreichen Bäume an Ufer bieten ausreichend Schattenplätze.

Außenbecken Rogner Bad Blumau

Erholsame Tage in der Therme Rogner Bad Blumau

Rogner Bad Blumau gehört vor allem wegen seiner einzigartigen Architektur von Friedensreich Hundertwasser zu den außergewöhnlichsten Thermalbädern Österreichs. Innerhalb dieser Anlage sorgen 14 Innen- und Außenschwimmbecken gespeist durch drei Quellen, mehrere Restaurants, Bars und ein eigenes Spa für eine entspannte, unvergessliche Auszeit.

Eingangsbereich der Therme Linsberg ©Therme Linsberg

Auszeit in der Therme Linsberg Asia

Die Therme Linsberg Asia in Bad Erlach liegt nur wenige Kilometer südlich von Wien und bietet auf 15.000m2 Erholung pur. Die zahlreichen Ruheräume, die geschmackvolle asiatische Note der Therme sorgen für die nötige Entspannung. Im 35° warmen Wasser oder in eine der neun Saunen lässt es sich richtig aufwärmen und die kühlen Temperaturen draußen vergessen! Wenn die Temperaturen draußen sinken, wenn die Sonne immer früher unter geht, wenn der erste Schnee fällt und die den eigenen Hauch sehen kannst, dann kommt für mich die Thermenzeit. Ja ich weiß, Therme geht theoretisch natürlich das ganze Jahr über, aber für mich steht spätestens ab Mitte – Ende Oktober ein Thermenbesuch am Programm. Früher traditionellerweise am 23.12. (weil dank Weihnachts- und Einkaufsstress da so schön wenig los ist), jetzt zumindest spätestens im Februar. Wenn ich die Nase voll hab’ vom Winter und der Kälte. Wenn ich mich so richtig aufwärmen will und nicht…

Donausee Weitenegg mit Stift Melk im Hintergrund und Liegewiese davor

Im Freizeitzentrum Weitenegg – Baden im Altarm der Donau

Der Donausee Weitenegg ist ein Altarm der Donau. Da das Badegewässer vom Weitenbach gespeist wird und über den Grundwasserstrom mit der Donau verbunden ist, steigt die Wassertemperatur auch im Sommer nicht über 23 Grad. Dazu gibt’s eine große Liegewiese mit Bäumen, einen Spielplatz, Bootsverleih und Aquajump.