alle Blogartikel

Augarten Eingangsbereich

Erholung im Augarten – der Park im Sommer

by

Der 52,2ha große Augarten im 2. Wiener Gemeindebezirk dient vielen Wienern als Naherholungsgebiet. Die Parkanlage bietet zahlreiche Wiesen, Spazierwege, ein Freibad für Kinder, einen Beach Volleyball Platz, Spielplätze und zwei Restaurants. Dazu laden unterschiedliche Veranstaltungen. Vor allem im Sommer wird die Wiesenfläche von den Wienern stark genützt und der Augarten verwandelt sich in einen großen, gemütlichen Garten für alle. 

Jagdschloss Mayerling, gesamte Anlage

Das Jagdschloss Mayerling – Schauplatz einer Tragödie

by

Das ehemalige Jagdschloss Mayerling im Wienerwald verdankt seine Berühmtheit einem tragischen Ereignis: dem Mord an Mary Vetsera und anschließenden Selbstmord Kronprinz Rudolfs, Sohn Kaiser Franz Josephs und Kaiserin Elisabeth. Direkt anschließend wurde das Schloss in ein Karmeliterinnenkloster umgewandelt. Teile davon sind für Besucher zugänglich und beherbergen eine informative Ausstellung zu den Geschehnissen des 30. Jänner 1889.

Einblick in die Lange Galerie, Schloss Rohrau,

Die Gemäldegalerie im Schloss Rohrau – Kunstschätze in einem kleinen Ort in Niederösterreich

by

Das Schloss Rohrau im gleichnamigen Ort war bis 1945 Wohnsitz der Familie Harrach und beherbergt seit 1970 die Privatgalerie der Familie, die von hochrangigen Familienmitglieder über Jahrhunderte aufgebaut wurde. Die Sammlung beinhaltet Werke namhafter Künstler aus Italien, Spanien und Niederlande und zählt heute zweifelsfrei zu den bedeutendsten Privatsammlungen der Welt.

Ring Tram, Schwarzenbergplatz

Die Vienna Ring Tram – Sightseeing mit der Bim

by

Die Vienna Ring Tram führt dich in 25 Minuten um den Ring. Über Kopfhörer kannst du in acht Sprachen Wissenswertes über die Gebäude der Wiener Ringstraße erfahren und diese gleich bequem von der Straßenbahn aus sehen. Dazu gibt’s eine Version für Kinder und eine Version vom allseits bekannten Mundl. Einen besseren ersten Überblick über Wiens Sehenswürdigkeiten gibt’s wohl nicht.

Thermalbad Vöslau, blaues Becken samt Eingangsbereich vom Bad aus

Baden wie der Kaiser! Ein Badetag im Thermalbad Vöslau

by

Zwischen Säulen zum Eingang gehen, vor Kabanas aus der Jahrhundertwende die Füße ins eiskalte Wasser baumeln lassen und unter den alten Schwedenduschen abkühlen. Neben einem 45000m2 großen Parkanlage und einem umfassenden Freizeitangebot bietet das Thermalbad Vöslau vor allem eins: viel Charme. Und wer kann schon von sich behaupten dort zu baden, wo es schon das Kaiserhaus tat?

Lange Lacke mit Blumenwiese Neusiedlersee Seewinkel

Ausflug Lange Lacke. Ein Paradies für Vögel und Ornithologen.

by

Die Lange Lacke gehört zum Nationalpark Neusiedlersee–Seewinkel und bildet die größte der salzhaltigen Lacken. Da sie ausschließlich von Regenwasser gespeist wird ist die Größe der Langen Lacke witterungsabhängig und kann zwischen völlig ausgetrocknet bis 10km2 schwanken. Darüber hinaus ist die Gegend Heimat von hunderten Vogelarten, darunter auch die bekannten Graugänse

Außenansicht der Kirche am Steinhof von den Steinhofgründen kommend

Die Kirche am Steinhof. Besichtigung eines Jugendstiljuwels

by

Die Kirche des hl. Leopolds, auch Otto Wagner Kirche am Steinhof genannt, gehört zweifelsfrei zu den herausragenden Jugendstilbauten Wiens. Durch die Zusammenarbeit des Architekten Otto Wagner, des Bildhauers Othmar … und des Jugendstil Künstlers Koloman Moser entstand auf den Gründen der Spitalsanstalt ein Gesamtkunstwerk des Jugendstils.

Tel Aviv Beach Bar

Feierabend im Tel Aviv Beach

by

Das Tel Aviv Beach ist eine kleine Bar an der Sonnenseite des Donaukanals, die zwischen April und Oktober für alle Sonnenhungrige geöffnet hat. Tel Aviv übrigens wegen der ursprünglichen Gründung anlässlich des 100jährigen Bestehens von Tel Aviv. Und Beach wegen dem aufgeschütteten Streifen Sand, der zum Relaxen einlädt. Hier kannst du den Arbeitstag hinter dir lassen und einfach nur entspannen

Eingangsbereich und Kirchturm von Stift Altenburg

Barockgenuss im Stift Altenburg

by

Das Benediktinerstift Altenburg gehört zu den herausragenden Barockbauten Niederösterreichs und trägt nicht umsonst den Titel „Barockjuwel des Waldviertels“. Ursprünglich ein Kloster aus dem 12. Jahrhundert, wurde es im 18. Jahrhundert unter Abt Placidus Much großzügig umgestaltet. Bei einem Besuch kannst du neben diesem Barockbau Joseph Munggenasts und dessen Ausstattung von Paul Troger auch freigelegte Reste des mittelalterlichen Klosters besichtigen. Die nebenan gelegenen Gärten laden abschließend zum Verweilen ein.

Bienenfresser ©Thomas Wagner

Die Bienenfresser beobachten: Exotische Gäste am Neusiedlersee

by

Um exotische Tierwelt zu erleben, musst du nicht immer weit reisen oder einen Zoo besuchen. Zwischen Mai und August reicht dafür auch das Burgenland. Denn dann lassen sich die Bienenfresser zur Brut und Aufzucht ihrer Jungen zwischen Gols und Weiden nieder. Über eine Plattform oder im Rahmen einer geführten Wanderung kannst du die schillernden Vögel ungestört beobachten. Ein faszinierender Anblick.