alle Blogartikel

Aubad Tulln

Das Aubad Tulln: Badespaß in Stadtnähe und mit Naturnähe

by

Das Aubad Tulln bietet mit seinen rund 50.000m2 großen Badesee und unzähligen Angeboten einen abwechslungsreichen Badetag im aunahem Areal. Neben dem Badeteich und den großzügigen Liegewiesen am Ufer findest du einen großen Bereich für Kinder und unzählige Sportangebote. Die zahlreichen Bäume an Ufer bieten ausreichend Schattenplätze.

Donausee Weitenegg mit Stift Melk im Hintergrund und Liegewiese davor

Im Freizeitzentrum Weitenegg – Baden im Altarm der Donau

by

Der Donausee Weitenegg ist ein Altarm der Donau. Da das Badegewässer vom Weitenbach gespeist wird und über den Grundwasserstrom mit der Donau verbunden ist, steigt die Wassertemperatur auch im Sommer nicht über 23 Grad. Dazu gibt’s eine große Liegewiese mit Bäumen, einen Spielplatz, Bootsverleih und Aquajump

summerstage beleuchtet und in der Dämmerung von der gegenüberliegenden Seite des Donaukanals

Auf der summerstage laue Sommerabende in Wien genießen

by

Die summerstage ist ein Lokal am Wiener Donaukanal, das von Mai – September geöffnet hat. Die Lage an der Roßauer Lände direkt am Wasser, das offene Konzept, das dir auch bei Regen Blicke aufs Wasser ermöglicht, die zahlreichen Veranstaltungen und das angenehme Flair lassen dich den Großstadttrubel schnell vergessen und die lauen Sommerabende perfekt genießen.

Höllental, Schotterbank mit Badenden im Sommer

Abkühlung deluxe im Höllental

by

Auf einer Länge von 16,7 km erstreckt sich das Höllental zwischen Schwarzau am Gebirge und Hirschwang im südlichen Niederösterreich. Hier schlängelt sich die Schwarza zwischen den Kalksteinmassiven des Schneebergs und der Rax. Das Höllental hat sich in den letzten Jahren als beliebtes Erholungsgebiet im Sommer entwickelt, denn hier findest du absolute Abkühlung an heißen Tagen

Steg Untere Alte Donau baden

Baden in der Unteren Alten Donau

by

Die Alte Donau im 22. und 21. Wiener Gemeindebezirk stellt ein beliebtes Naherholungsgebiet der Wiener dar. Der Altarm gliedert sich in Obere und Untere Alte Donau und erstreckt sich in einer Länge von 5,2km. Besonders am Ostufer der Unteren Alten Donau gibt es zahlreiche kostenlose Bademöglichkeiten, Liegewiesen und neu errichtete Stege.

Seebad Lunz am See, Wiese und See

Seebad Lunz am See: Baden in herrlicher Naturkulisse

by

Der Lunzer See im Mostviertel ist der einzige natürliche See Niederösterreichs. Der Seebach erneuert das Wasser des 68ha großen Sees viermal im Jahr und sorgt so für frisches und kühles Wasser das ganze Jahr über. Das Seebad Lunz am See bietet den passenden Rahmen für einen herrlichen Badetag: eine große Liegewiese, eine Schwimminsel und Springtürme warten hier auf dich!”

Glas Marillen Lavendel Marmelade

Marillen Lavendel Marmelade

by

Von der Sommersonne verwöhnt, ist der Garten jetzt ein überquellendes Paradies voller köstlicher Obstsorten. Um den Geschmack des Sommers ein wenig festzuhalten kannst du deine Marillen dieses Jahr zu feiner Marillenmarmelade mit einem Hauch Lavendel einkochen. Die Gartenträumerin zeigt uns wie’s geht!

Seegrotte Hinterbrühl, Boot

Vom Arbeitsort zum Ausflugsziel: die Seegrotte Hinterbrühl

by

Durch einen Unfall wurde das ehemalige Gipsbergwerk in Hinterbrühl zum größten unterirdischen See Europas. Ein Besuch des heutigen Schaubergwerks bringt dich nicht nur der Geschichte des Bergwerks und dessen Funktion im 2. Weltkrieg näher, sondern auch dem 6.200m² großen, durchschnittlich 1,2m tiefen, unterirdischen See, mitten in einem Berg in Hinterbrühl.

Fischau Thermalbad

Das Thermalbad Fischau – das coolste Bad Niederösterreichs

by

Eiskaltes, kristallklares Wasser füllt die beiden Becken im Thermalbad Fischau und sorgt an heißen Sommertagen für die ersehnte Abkühlung. Bringt die Haut zu prickeln und einen selbst zum Durchatmen. Dahinter, grün-gelbe Kabinen aus der Jahrhundertwende, die der Anlage ein ganz besonderes Flair verleihen. Fest steht: ein Badetag im Thermalbad Fischau ist ein besonderes Erlebnis und sollte im Sommer unbedingt auf deiner Bucket-List stehen.