Time Travel Vienna: Zeitreisen durch Wien!

Time Travel Vienna, Strauss und Mozart
Im Time Travel Vienna erlebst du die Geschichte Wiens hautnah. Ein 5D Kino und animierte Wachfiguren lassen die letzten 2000 Jahre für die lebendig werden. Eine gelungene Show für jede Altersgruppe! ©Time Travel Vienna

kurz&bündig

Im ehemaligen Keller des Michaelerklosters in Wien befindet sich seit 2012 das Time Travel Vienna. Ein 5D Kino, Musik, Spezialeffekte und Animatronic Wachsfiguren nehmen dich mit auf eine Zeitreise durch 2000 Jahre Wien. Lass’ dir von Mozart, Maria Theresia, Kaiser Franz Joseph & Co die Wiener Geschichte zeigen! Ein Spaß für die ganze Familie.

Zeitreisen durch Wien!

Was dich im Time Travel Vienna erwartet!

Ganz klar, den großen musealischen Anspruch darfst du nicht haben, wenn du das Time Travel Vienna besuchst. Da geht es nicht um verschiedene Vitrinen, die sich aneinander reihen, um wertvolle Exponate der Wiener Geschichte, um seriöse Aufbereitung. Dafür musst du schon einen Abstecher ins Wien Museum machen! Nein, im Time Travel Vienna erwartet dich etwas Anderes. Hier wirst du Teil einer großen Show, die dich durch die Wiener Geschichte führt. Lebendig, spielerisch und voller Effekte erlebst du auf 1300m2 eine Zeitreise durch 2000 Jahre Wiener Geschichte. Hier geht’s um Spaß, um Erleben. Die Fakten stimmen aber trotzdem keine Sorge! Und das Konzept funktioniert! Immerhin konnte das Time Travel Vienna im Jahr 2015 175.609 Besucher anlocken und erhielt von Trip Advisor das „Zertifikat für Exzellenz“ (Gewinner 2015).

So startest du deine Zeitreise im Time Travel Vienna!

Eigentlich wollte ich ganz spontan beim Time Travel Vienna vorbei schauen. Weil mir nicht bewusst war, dass es da Shows gibt und unterschiedliche Startzeiten. Und weil mir die 175.609 Besucher nicht klar waren. Nicht, dass alle an einem Tag gekommen wären, aber du kannst dir vorstellen, dass da schon ein ziemlicher Andrang herrschen kann. Zum Glück hab’ ich nochmal die Adresse recherchiert und bin dann auf die Empfehlung auf der Website von Time Travel gestoßen: die Startzeit zu reservieren. Und genau das empfehle ich dir auch. Obwohl es in meinem Fall nicht nötig gewesen wäre (unter der Woche um 16:00 im Jänner), gilt auf alle Fälle die Devise „Hilft’s nichts, schadt’s nichts.“ Der zusätzliche Vorteil: Wenn du deine Startzeit reservierst, kannst du dir auch gleich ein ermäßigtes Online Ticket (-20%) kaufen. Keine Wartezeit, billigere Preise und ein fixer Platz bei deiner gewünschten Tour sind also gute Gründe für einen Vorab-Abstecher auf der Website! Um das Ticket auch sicher zu bekommen, solltest du 15min vor Beginn der Show im Time Travel Vienna sein. Dort wirst du von einem sehr netten und hilfsbereiten Team empfangen, das dir alle noch offenen Fragen beantwortet.

Los geht’s! Deine Reise im Time Travel Vienna!

50 Minuten, 1300m2, 2000 Jahre, ein ehemaliger Keller des Michaelerklosters (bzw. Barnabitenkloster), ein Tour Guide, eine Gruppe Interessierter, berühmte Persönlichkeiten aus Wachs, Musik, Lichter und ein 5D Kino. Das sind sie also die Bestandteile einer Zeitreise. Eine Reise, die dir in weniger als einer Stunde einen kompakten Überblick über die Wiener Geschichte gibt. Mehr noch eigentlich. Eine Show, die Geschichte vor deinen Augen lebendig werden lässt.

Habsburger, Time Travel Vienna
Auch Kaiser Maximilian hat im Time Travel Vienna etwas zu erzählen. Von ruhmreichen Schlachten, der großen Habsburger Monarchie und was es hieß, ein ruhmreicher Kaiser zu sein! ©Time Travel Vienna

Nachdem du also die Tour begonnen hast, ein paar Stufen weiter in den Keller hinab gestiegen bist (keine Angst, Platzangst bekommst du hier nicht!), gibt’s eine Begrüßung seitens des Tour Guides. Der sich dann aber kurz verdrückt – weil irgendwer muss ja die Zeitmaschine einstellen – und dich in der Obhut einiger bekannter Gestalten lässt: Sisi, Mozart, Maria Theresia und Sigmund Freud; und den eher minder berühmten Bruder Rupert, der angeblich in den Keller des Klosters verschollen ist. Amüsant startet es also schon und amüsant wird es weiter gehen.

Das 5D Kino im Time Travel Vienna: Von der Dinosaurierzeit bis zur 2. Wiener Türkenbelagerung

Los geht’s natürlich gleich mit einem Riesensprung zurück in die Vergangenheit. Mit einer Fahrt in der Zeitmaschine quasi. Bequem nimmst du in gepolsterten Sesseln Platz, schnallst dich an (ja, bei so einer Zeitreise kann es dich schon recht durchrütteln) und setzt die 3D Brille auf. Bis es los geht, du mitgenommen wirst zur Zeit der Dinosaurier, zur Feuerbestattung Marc Aurels in Vindobona und zur Zeit der Pest in Wien. Zur Baustelle des Stephansdoms und zur 2. Türkenbelagerung. Mitten ins Geschehen wirst du da geworfen, ab und zu kalten Wind im Gesicht. Und noch mehr. Aber da lässt du dich am besten Überraschen. Toll dabei sind natürlich die Effekte, genauso toll aber die Ansichten vom damaligen Wien, die großartig gemacht und detailgetreu sind. Nur ein wenig rasant geht’s dahin (2000 Jahre in 50 Minuten erfordern das eben). Am liebsten wär’ ich noch ein wenig in der ehemaligen Stadt herumspaziert und hätt’ die ein oder andere Straße genauer unter die Lupe genommen.

5D Kino im Time Travel Vienna
Rein in die Zeitmaschine und in die Geschichte Wiens! Im 5D Kino erlebst du eine rasante Fahrt durch das historische Wien und erlebst quasi hautnah Ereignisse wie die Feuerbestattung Marc Aurels, den Bau des Stephansdoms oder die Türkenbelagerung. ©Time Travel Vienna

Angekommen im Jahr 1683 (2. Türkenbelagerung) steigst du dann quasi aus. Hier bekommst du ein paar weitere Informationen vom Tourguide über die Belagerung der Osmanen, die Tricks, welche die Wiener zu ihrem Schutz angewandt haben und wie der Kaffee angeblich zu uns kam. Aber viel Zeit bleibt dafür nicht. Denn im nächsten Raum bittet schon der Kaiser zu einer Audienz– und den möchte man natürlich nicht warten lassen.

Wien als Residenz- und Musikstadt: Weitere Stationen im Time Travel Vienna

Berühmte Vertreter der Habsburger Dynastie heißen dich im nächsten Raum willkommen. Genauer sind es natürlich Wachsfiguren, sogenannte Animatronic Wachsfiguren, die sprechen und sich bewegen. Und dir mehr über die Entstehung und Entwicklung der Habsburger Dynastie erzählen; und nicht zu vergessen natürlich sich selbst und ihre Leistungen vorstellen. Nicht ohne immer wieder von einem anderem Oberhaupt der Habsburger unterbrochen zu werden.

Habsburger Show, Time Travel Vienna
Eine Audienz beim Kaiser persönlich? Im Time Travel Vienna kommst du da nahe dran, zumindest wenn du deine Fantasie spielen lässt. Hier empfangen dich berühmte Persönlichkeiten der Habsburger Dynastie. ©Time Travel Vienna

Aber Wien bestand ja nicht nur aus Politik ganz klar. Besonders im 18–19. Jahrhundert lebten hier Persönlichkeiten, die ganz wesentlich zum heutigen Bild Österreichs beitrugen: die Künstler. Angefangen von Gustav Klimt (gut, der war erst 1900), bis zu den großen Musikern Beethoven, Mozart, Haydn oder dem sogenannten Walzerkönig Johann Strauß Junior. Die dann die nächste Station mit Geschichten und vor allem mit Klängen ihrer Kompositionen füllen.

Time Travel Vienna, Musik
Nicht nur Politik, sondern auch die schönen Künste stehen beim Time Travel Vienna am Programm. Lass‘ dich entführen in die Welt des Wiener Kongresses und tanz‘ einen Wiener Walzer! ©Time Travel Vienna

Das dunkle Kapitel Österreichs Geschichte: 1914–1955

Waren die Stationen des Time Travel Vienna bislang ohne Überlegungen für alle Altersgruppen geeignet, ändert sich das ein wenig bei den nächsten Etappen der Wiener Geschichte: die Kriegsjahre. Denn natürlich musst du überlegen, wie viel du deinem Kind nun wirklich zumuten möchtest. Oder dir selbst. Allzu verständlich ist es auch, dass jene, die diese düsteren Jahre wirklich miterleben mussten, auch lieber auf diese Erinnerung verzichten möchten. Dennoch, leider gehört das auch zur Geschichte Wiens und daher müssen wir bei einer Zeitreise durch Wien auch durch diese Jahre. Gut, dass es im Time Travel Vienna aber möglich ist, auszusteigen und ein paar Jahre zu überspringen. Du musst also nicht alle Stationen durchlaufen und kannst draußen warten. Verdenken wird’s dir jedenfalls keiner.

Tourguides und Gruppe vor Bunker im Time Travel Vienna
Nichts für schwache Nerven. Ein Teil des ehemaligen Michaelerklosters wurde im 2. Weltkrieg als Luftschutzbunker verwendet. Die Tour im Time Travel Vienna führt dich auch zu diesen dunklen Stunden von Wiens Geschichte ©Time Travel Vienna

Entschließt du dich doch dabei zu sein, dann kannst du in einem originalen Luftschutzbunker einen Fliegerangriff aus dem 2. Weltkrieg miterleben (zum Glück wird es aber nie dasselbe sein). Gemeinsam mit Leopold Figl können dann wieder alle zusammen die Unterzeichnung des Staatsvertrags feiern und den berühmten Worten „Österreich ist frei“ zuhören. Nach diesen glorreichen Worten geht es dann noch über eine weitere Station bis zur heutigen Zeit. Wo du dann das klassische (wie unser Tour Guide meinte, ein wenig kitschige) Wien zu sehen bekommst. Und wo dir dann klar wird, dass unsere derzeitige Zeit im Vergleich zu den übrigen Stationen, dann vielleicht doch die beste ist!

Mein Fazit zum Time Travel Vienna

Wenn du mit der richtigen Erwartungshaltung (Unterhaltung & Show) ins Time Travel Vienna kommst, wirst du sicher nicht enttäuscht werden. Die Zeitreise bietet einen schön aufbereiteten, spannenden und vor allem spaßigen Überblick über Wiens Geschichte. Natürlich werden alle Klischees bedient, aber die Fakten stimmen. So erhältst du in 50 Minuten einen guten Überblick! Und auch wenn du schon alles gewusst, hast: Dank der Show macht Time Travel Vienna auch dann Spaß! Geeignet ist der Ausflug für Groß und Klein, für Einheimische oder Touristen, die mehr über Wien erfahren möchten. Einziger Nachteil: der Preis. Der hat es leider in sich.

Noch nicht überzeugt? Als weiteren Vorgeschmack gibt’s einen Trailer zum Einstimmen:

 

Das rät dir freets für deinen Besuch im Time Travel Wien

  • Im Time Travel wirst du schon ab und zu durchgerüttelt. Wenn dir also sehr leicht schwindelig wird, oder du Kreislaufprobleme hast, dann verschieb den Besuch vielleicht. Oder frag das Personal vor Ort, du kannst auch Stationen aussetzen bzw. abbrechen, wenn es dir zu viel wird.
  • Gleiches gilt für die Station „Luftschutzbunker“. Du kannst den Teil ohne Probleme auslassen.
  • Time Travel gibt’s auf 10 verschiedene Sprachen (Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Ungarisch, Polnisch, Tschechisch, Russisch, Japanisch, Chinesisch). Hierfür bekommst du einen gratis Audio Guide mit auf die Zeitreise. Die Tour Guides sprechen immer auf Deutsch.
  • Fotos für private Zwecke sind erlaubt! Vor allem wenn du in die Rolle von Kaiser und Kaiserin schlüpfen möchtest, solltest du unbedingt zumindest ein aufgeladenes Handy mit Fotofunktion mithaben
  • Schließfächer gibt es vor Ort (1 oder 2 Euro erforderlich)
  • Um etwas Geld zu sparen kannst du dir auch vorab ein Online Ticket kaufen. Dieses ist um durchschnittlich 3 Euro (20%) billiger. Preise auf der Website von Time Travel. https://www.timetravel-vienna.at/Zeiten-Preise-Tickets 

Nützliche Hinweise für deinen Besuch

Habsburgergasse 10a, 1010 Wien
Öffnungszeiten: täglich 10:00–20:00 (letzte Show 19:00)
Führungen alle 20 Minuten
Preis: Erwachsene: 19,50; Kinder (5-14): 15,50; Senioren und Studenten: 17,50
Dauer: 65 Minuten
Aktualisiert: 02.06.2016
www.timetravel-vienna.at

MerkenMerken

MerkenMerken

Wie hat es dir gefallen?
Tags from the story
, ,
More from Claudia

Auf der summerstage laue Sommerabende in Wien genießen

Die summerstage ist ein Lokal am Wiener Donaukanal, das von Mai –...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.