And the winner is… Die beliebtesten Freizeittipps im Jahr 2016

Top 5 Freizeittipps auf freets
Wer macht das Rennen um die beliebtesten Freizeittipps im Jahr 2016 auf freets? Hier sind die Top 5!

Zeit wird’s. Das Jahr geht zu Ende. 365 Tage voller Stunden, die hoffentlich größtmöglich mit Freizeit, Freude und Lachen gefüllt werden konnten. 365 Tage, die dazu genützt wurden, um Neues zu entdecken, um Altbewährtes und Heißgeliebtest zu unternehmen. Um sich auf die Achse zu begeben, Niederösterreich und noch viel mehr zu erkunden. Und natürlich – in meinem Fall – auch darüber zu berichten. Was euch davon besonders gefallen hat? Hier gibt’s die TOP 5!

PLATZ 5: Ein Ausflug ins Höllental

Schwarzaufer am 1. Wiener Wasserleitungsweg im Höllental
Immer wieder kannst du direkt ans Ufer der Schwarza. Landschaftlich top.

Schon voriges Jahr hat es dieser kleiner Abschnitt zwischen Schneeberg und Rax in die Top 5 geschafft. Platz 4 belegte der Ausflug ins Höllental „damals“. Heuer immerhin noch Platz 5. Immerhin, denn das mag schon was heißen. Immerhin – so viel sei schon verraten – der einzige Freizeittipp, der es zwei Jahre in Folge in das Ranking schaffte und die Herzen der Ausflugswütigen und Unternehumgslustigen höher schlagen ließ. Mich wunderts nicht, weil das Höllental wirklich sehenswert ist. Das türkise Wasser, die weißen Schotterbänke, die Ruhe und – besonders wichtig im Sommer (auch wenn er heuer nicht ganz so heiß war wie voriges Jahr – die absolut traumhafte Kühle. Das glasklare, eiskalte Wasser, in das diverse überhitzte Füße und Pfoten hineingesteckt werden können und die schattigen Plätzchen entlang der Gesteinsmassen von Schneeberg und Rax. Ja, nächsten Sommer bei mir sicher wieder am Programm!

zum Tipp

PLATZ 4: Wiener Neustadt erkunden

Wiener Neustadt: eine unterschätzte Stadt. Deswegen freut es mich besonders, dass meine kleine Besichtigung samt dazu gehöriger (ein wenig geschichtlicher) Beschreibung so interessiert verfolgt wurde. Natürlich tut der Freizeittipp auch sein eigenes dazu. Denn, und das sei nun nochmals erwähnt, Wiener Neustadt hat eine Menge zu bieten. Zahlreiche mittelalterliche Bauten aus zwei Jahrhunderten; und zahlreiche prominente Persönlichkeiten, die Wiener Neustadt bereits beehren (Kaiser Friedrich III – Stichwort AEIOU, Matthias Corvinus oder Kaiser Maximilian I, „der letzte Ritter“). Dazu ein kleines historisches Zentrum, nette Cafés und Einkaufsmöglichkeiten – Herz was willst du mehr. Heißt es nur noch abzuwarten, was sich im Zuge der Landesausstellung 2019 in der Stadt tun wird!

zum Tipp

PLATZ 3: Winterspaß auf der Gjaid Alm

Gjaid Alm im Winter
Dank der hohen Lage der Gjaid Alm im Dachsteinmassiv hast du hier viele Monate lang schönsten Schnee für diverse Winteraktivitäten!

Ganz besonders freut es mich auch, dass es ein Gastartikel unter die Top 5 geschafft hat. Ja, sogar auf den 3. Platz. Und liest du Doris’ Bericht über ihren Kurzurlaub auf der Gjaid Alm, dann verstehst du auch wieso. Viel Spaß, ein Winterparadies, neue Kontakte und natürlich neue Freizeitaktivitäten warten hier auf dich. Unbedingt reinlesen und unbedingt ausprobieren!

Zum Tipp

PLATZ 2: Die Eis Greissler Manufaktur

Eis Greissler Manufaktur
Das Eis vom Land, woher kommt’s wirklich? Mit einem Ausflug zur Eis Greissler Manufaktur kannst du dieser Frage auf den Grund gehen. Woher kommt es, wie kam’s zur Idee und wie und wo wird produziert? Natürlich gibt’s das Eis am Ende auch zum Verkosten. Und dank Spielplatz und geplantem Café gibt’s neben dem Eis noch zahlreiche weitere Gründe zu kommen.

Ja, da war die Neugierde bei einigen offenbar groß, hat die Eis Greissler Manufaktur ja erst heuer im Mai ihre Pforten für Besucher geöffnet. Besser gesagt, wurde der Bau erst im Frühjahr 2016 fertig gestellt. Mittels einer Führung kannst du hier, direkt vor Ort am Bauernhof, erfahren, wo denn das sagenumwobene Eis herkommt, für das in Wien alle Schlange stehen. Und natürlich kannst du auch das Eis vor Ort verkosten. Was ja fast das Wichtigste ist.

PS.: Nur zum Eis Essen kannst du natürlich auch her kommen. Uns hats auch zwei Tage hintereinander hier hin verschlagen!

zum Tipp

PLATZ 1: Wein, Wien und Wandern: Weinwandern am Nussberg

Wien, Weinwanderweg Umgebung
Am Weinwanderweg zeigt sich Wien von einer seiner schönsten Seiten! Bunte Laubbäume, goldene Weinreben und sanfte Hügeln lassen dich hektische Stadt schnell vergessen!

Da schau her. Der erste Platz unter den Top 5 Freizeittipps (oder viel mehr unserer, wenn man die wertvollen Gastbeiträge auch mit einschließt) kommt aus Wien. Oder vielmehr befindet sich in Wien; und hat mit Wandern zu tun. Klingt paradox, ist es aber nicht. Denn Weinwandern am Wiener Nussberg ist absolut empfehlenswert. Hier lässt sich der Herbst so richtig gut genießen, durch die verfärbten Weinberge streifen und bei einer der zahlreichen „Buschenschanken“ direkt vor Ort inmitten des Weinbergs der Heurige, Sturm oder Wein vom letzten Jahr verkosten. Ich muss sagen, ich war voriges Jahr total angetan von dieser kurzen Wanderung. Zurecht also, verdient, der 1. Platz. Gratulation

zum Tipp

MerkenMerken

MerkenMerken

Wie hat es dir gefallen?
More from Claudia

schlossORTH – im Nationalparkzentrum Donau Auen

Der Nationalpark Donau Auen liegt zwischen Wien und der Slowakei entlang der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.