Ein Tag auf den gartenFESTwochen Tulln 2017

gartenFESTwochen Tulln, Rainbows End Schild Gartenführungen
Die Nase in fremde Gärten stecken, mehr über Heilpflanzen erfahren, die Natur in und um Tulln kennen lernen und überhaupt einen Tag ganz im Zeichen der Natur und des Gartens verbringen, das geht bis 25. Juni bei den gartenFESTwochen Tull noch ganz leicht.

kurz&bündig

Die Nase in fremde Gärten stecken, kulinarische Köstlichkeiten oder Bewegung in der Natur genießen, Radtouren unternehmen, Hortensien bewundern oder heilsame Kräuteröle herstellen. Nur einige der insgesamt 100 Möglichkeiten oder Veranstaltungen, die du im Rahmen der 10tägigen gartenFESTwochen in und um Tulln erleben kannst. Eins steht aber fest. Hier kommen Garten- und Naturfreunde definitiv auf ihre Kosten.

Dass es da bei 100 Veranstaltungen eine Menge zu erleben gibt, versteht sich von selbst. Dass du in 10 Tagen aber natürlich nicht alles sehen kannst, ebenfalls. War ja bei mir im Endeffekt nicht anders. Denn trotz unternehmungslustigem Programm, geht und ging einfach nicht alles. Macht aber nichts, lieber eine große Auswahl als umgekehrt, oder? Also wie so oft im Leben heißt es auch bei den gartenFESTwochen Tulln Prioritäten setzen. Zum Glück gibt’s aber bei einigen Programmpunkten auch ein wenig Entscheidungsunterstützung. Weil, ein bisschen was haben wir bei unseren Gartentag in und um Tulln schon erlebt und daran lass’ ich dich natürlich teilhaben. Gut, eigentlich war es eh eine Menge.

Ein Tag im Grünen.

Unser Programm bei den gartenFESTwochen Tulln

Hatha Yoga in Hildes Garten

Yoga, gartenFESTwochen Tulln, Matte in der Wiese
Yoga bei Hilde Geiger im Garten. Ja so lässt es sich gut in den Tag starten. Am 24. 06. bei den gartenFESTwochen Tulln.

Wie startet man besser in den Tag als mit einer Runde Yoga? Genau, mit Yoga im Garten. Wenn du beim Sonnengruß auch tatsächlich die Sonne siehst, wenn du bei der Yogaübung „Baum“ im Gras statt auf einem Boden im Fitnessstudio stehst und dich dabei der Wind umstreift. Wenn du bei der Endentspannung die Vögel zwitschern hörst und beim Augen Öffnen Natur siehst. Fehlt eigentlich nur noch Hilde Geiger. Die dich mit sanfter Stimme und einer Prise Humor durch die Yogastunde leitet. Dich motiviert, mal ein wenig aus der Komfortzone zu kommen, ein bisschen die Muskel spielen zu lassen und den Körper zu fordern. Weil, und das ist dir wenn du schon mal Yoga gemacht hast sicher klar, Yoga ist nicht nur ein wenig meditieren und atmen. Das dehnt und fordert ganz schön. Beschleunigt den Puls. Aber ist auch wunderbar und in der Gruppe geht ja auch alles viel leichter. Noch besser, wenn es dann am Ende sogar ayuvedische Köstlichkeiten und Erfrischungen als Belohnung gibt.

Bei den gartenFESTwochen Tulln

Termin: 24.06.2017, 10:00
Adresse: Dietrich von Bern Gasse 28, 3430 Tulln/Donau

Heilkräuter Workshop bei der Gärtnerei Starkl

Völlig tiefenentspannt, aber putzmunter, ging es bei uns dann schon weiter zur Gärtnerei Starkl. Wo ich zugegeben mal ein wenig überrascht war. Weil, das Programm hab’ ich ja vom Vortag drüber Lesen schon wieder vergessen. Und dann plötzlich im Gartencenter zu sehen, hat mich dann doch überrascht. Weil, Gartentag ja, aber Shoppen auch? Nein natürlich nicht. Weil, und das hat mich dann nochmal überrascht, hinter der Gärtnerei ein riesiger Garten liegt. Mit Liegestühlen im Gras, mit blühenden Hochbeeten und – im Fall der gartenFESTwochen – mit ein paar Tischen. Auf denselben: Kräuter, Gläser, Bretter, Messer und Flaschen voll Alkohol. Dahinter: Martina Teiretzbacher.

gartenFESTwochen Tulln, Starkl
Ihre 10jährige Erfahrung mit Heilkräutern gibt Martina Tietzenbacher im Rahmen der gartenFESTwochen Tulln an Interessierte weiter.
gartenFESTwochen Tulln
Top vorbereitet zur Produktion von Johanniskrautöl, Après Sun Spray aus Aloe Vera und Antikopfwehtropen aus Mutterkraut, Minze, Lavendel und Alkohol.

Die Mitarbeiterin von Starkl hat sich in den letzten 10 Jahren intensiv mit Heilkräutern beschäftigt. Wie welche wirken und wie man das für sich nützt. Richtig aufgeblüht, genau wie ihre Kräuter, ist sie beim Erzählen. Und wir gleich mit, weil wir dann auch tatkräftig ans Werk schreiten konnten. Aloe Vera filetierten (wusstest du, dass das Innere völlig durchsichtig ist?), Kräuter pflückten und Johanniskraut zerstampften. Wobei Frau Teiretzbacher dann schon aufpasste, dass wir da wirklich auch Mutterkraut und nicht Kamille in den Smoothie Maker warfen und das destillierte Wasser für den After Sun Spray nicht mit dem Korn verwechselten, der flaschenweise am Tisch stand (und für die Kopfwehtropfen benötigt wurde).

 

Zugegeben, eines meiner Highlights an diesem Tag. Weil ich von Kindheit an schon mit Heilkräutern konfrontiert werde (eine lange Familientradition bei uns) und mir schon ewig vornehme, da mein Wissen zu erweitern. Und weil natürlich gemischte Öle und „Tinkturen“ mit nach Hause genommen werden durften. Und nicht zuletzt weil es einfach mit Frau Teiretzbacher „eine Hetz’“ war und sie so großes Verständnis für die zahlreichen Fotounterbrechungen hatte.

Bei den gartenFESTwochen Tulln

Termin: 24.06.2017
Adresse: Gärtnerstraße 4, 3430 Frauenhofen/Tulln
PS: Was wir da genau fabriziert haben und wie du dien eigenen Johanniskrautöl herstellen kannst, gibt’s bald in einem separaten Artikel zu lesen! 

Am Ende des Regenbogens: im Schaugarten Rainbow’s End

Betrittst du Rainbows End, dann wird dir schnell klar werden: Es ist es völlig egal, wo man wohnt. Wie die Nachbarschaft ausschaut, oder das Haus. Ob da jetzt Felder oder Berge sind, eine Stadt in der Nähe oder nicht. Sofern du deinen Traumgarten zu Hause hast. Und, dass Fam. Weber einen solchen geschaffen hat, wird dir klar, sobald du durch das Tor gehst. Vom Garten gefangen genommen wirst. Von der eigentümlichen Stimmung, von den duftenden Pflanzen. Denn wenn du so etwas zu Hause hast, oder auch nur für einen Moment besuchst, dann ist die Welt draußen schnell vergessen.

 

1100m2. Eigentlich ein ungünstiges, weil so schmales, Grundstück. Ein Schlauchgrundstück, das gartengestaltungstechnisch schon eine ordentliche Herausforderung darstellt. Was das Ehepaar aber hier geschaffen hat, ist reif für jedes Servus Magazin (übrigens auch im Pilotheft 1 damals vertreten). Und weils so schön ist, haben sie sich zum Glück gedacht: „Zeigen wir es her“. Während den gartenFESTwochen Tulln gibt’s am Ende des Regenbogens zahlreiche Führungen durch das Fleckchen vom Paradies. Zum Staunen und Genießen. Zum Energie Tanken. Zum Ideen holen und zum Nachfragen. Weil, vielleicht, aber nur vielleicht, gelingt’s dir ja auch, so einen großartigen Ort bei dir zu Hause zu schaffen.

gartenFESTwochen Tulln, Rainbows End
Da fehlen auch mir die Worte. Ein traumhaftes Plätzchen!

Bei den gartenFESTwochen Tulln

Termin: 22.-24.6.2017, 10:00 – 18:00 und 25.6.2017 10:00 – 14:00
Adresse: Bahnstraße 19, Langenlebarn

Stoffdrucke und andere Köstlichkeiten aus dem Wagram

Eigentlich ist Tulln ja für alle DIE Gartenstadt Österreichs. Eigentlich. Denn für Fam. Hübl eben nicht. Vor 15 Jahren hat das Ehepaar der Stadt den Rücken gekehrt. Das Reihenhaus verkauft und einen alten Bauernhof am Wagram erworben. Samt großen eigenen Garten. Der nun Lebensmittelpunkt wurde, Ort für Kreativität, für Handwerk und Produktionsstätte für zahlreiche Lebensmittel. Die mittlerweile schon legendär und international bekannt sind. Roter Rüben Salat, Nussschnaps, Chutney und vieles mehr ziert da die Regale. Nur die berühmten Gurkerl, sind schon wieder ausverkauft. Das geht anscheinend schnell. So groß ist die Nachfrage schon, dass die Gurkerl schon in der Waschmaschine gewaschen werden, um die Produktion überhaupt noch zu schaffen.

gartenFESTwochen Tulln
Da kann Frau Hübl ganz zurecht stolz ihre Werke präsentieren. Im eigenen Hofladen gibt’s die Stoffdrucke und mehr zu kaufen.

Aber nicht nur bei der kulinarischen Produktion werden im Hause Hübl kreative Wege beschritten. Monika lässt mit Stoffdruckerei ihrer Kreativität freien Lauf und zaubert wunderbare Kräuterkissen, Schürzen, Kinder T-Shirts und Tischdecken. Oder was auch immer so nachgefragt wird. Wie die Werke entstehen führt sie uns gleich vor. Bei den Bäuerinnen hat sie das Stoffdrucken ja eigentlich vor einem Jahr gelernt. Traditionelles Handwerk, Servus-Magazin like wird man sofort wieder denken. Die Modeln zum Bedrucken wahrscheinlich handgemacht oder geerbt. Nein, die habe sie aus dem Internet bestellt, da gibt es ganz viel verschiedene. Gut, man darf sich also nicht täuschen lassen. Seis wies sei, der Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und ist im hauseigenen Hofladen zu bestaunen. Wo es neben den Stoffdrucken auch die anderen Produkte des Hauses zu erwerben gibt.

Bei den gartenFESTwochen Tulln

Termin: 24. 06. 2017, 09:00–18:00
Adresse: Neustift im Felde 29, 3470 Neustift im Felde
PS.: Beim Programmpunkt der gartenFESTwochen kannst du dir den Stoffdruck vorführen lassen, den Garten besichtigen, im Hofladen einkaufen, mehr zum Solardörrer erfahren und natürlich mit dem sympathischen Ehepaar plaudern.

Genusswohnzimmer am Wagram

gartenFESTwochen Tulln
Das nenn ich mal eine schöne Lage. Genau hier kannst du am 24. Juni regionale Köstlichkeiten verkosten.

Wer sagt eigentlich, dass immer ein Kaffeehaus das 2. Wohnzimmer sein muss. Und wer sagt eigentlich, dass man in einem Blumenladen nur Blumen verkaufen kann? Niemand. Hat sich wohl auch Karin Szing von Toni’s Blumenstube gedacht. Und kurzerhand ihr wirklich sehenswertes Sortiment in Sachen Garten und Balkon auch hinsichtlich regionaler Produkte aufgestockt. Und so gibt es hier auch Grillsaucen, Marmeladen oder Wein zu verkosten. Gehört ja auch irgendwie zusammen. Weil immerhin, im Garten wachsen ja auch oft genau die Dinge, die dann zu solchen kulinarischen Köstlichkeiten verarbeitet werden. Und selbst wenn nicht, im Garten lassen sich diese eben auch bestens genießen. Zumindest wenn sie im Genusswohnzimmer bereits überzeugt haben.

gartenFESTwochen Tulln, Genusszimmer, Schwimmteich mit Wagramblick
Wir haben die Location schon mal für dich getestet. Und ja, hier lässt es sich aushalten. Gut sogar. ©Elena Paschinger

Im Zuge der gartenFESTwochen Tulln gibt’s hier aber am 24. 06. noch einmal etwas ganz Besonderes zu erleben. Denn das Ehepaar öffnet den Besuchern auch ihren Garten. Die schmale Holzstiege hinauf geht es dann, hin zum Schwimmteich. Hin zur Holzterrasse und zur herrlichen Aussicht. Und eben dann auch hin zu der Verkostung. Wenn das nicht einmal einen Fixpunkt bei den Festwochen darstellt, dann weiß ich auch nicht.

Bei den gartenFESTwochen Tulln

Termin: 16.–25.06 2017 08:00–12:00 und 14:00–18:00; 24.06 08:00 – 18:00
Adresse: Kremser Straße 26, Kirchberg am Wagram

Das rät dir freets für deinen Besuch der gartenFESTwochen Tulln 2017

  • Die Veranstaltungen finden nicht nur in Tulln statt, sondern auch in der näheren Umgebung. Ein wenig verstreut sogar. Es ist daher sicher empfehlenswert nicht öffentlich, sondern mit dem Auto anzureisen.
  • Verschaff dir vorab einen Überblick über die Veranstaltungen und wann sie stattfinden. Und such dir auch vorab die Adresse raus.
  • Halte die Augen offen nach der gartenFESTtulln Fahne, wenn du Locations aufsuchst.
  • Wenn du nach Rainbow’s End kommst, dann plane unbedingt auch ein wenig Zeit für einen Kaffee und Kuchen ein. Die Laube sieht einfach zu einladend aus, als dass man da einfach vorbei rauscht.
  • Unbedingt auch einen Blick auf gartenfestwochentulln.at werfen. Da gibt’s alle Veranstaltungen samt Infos auf einen Blick. Und eine Social Media Wall, wo’s noch mehr Fotos und Eindrücke zu sehen gibt. Auch von freets.
  • Eine Meinung ist keine Meinung. Den Gartentag in und um Tulln durfte ich gemeinsam mit Bloggerkollegen verbringen. Die ihrerseits natürlich auch ihre Meinung schildern. Weitere Berichte gibts bei Creativelena, Reiseblitz, Imprintmytravel und Helden der Freizeit.

Nützliche Hinweise für deinen Besuch

3430 Tulln und Umgebung
Öffnungszeiten: je nach Veranstaltung, von 16. Juni–25. Juni 2017
Preis: Kostenlos oder freie Spende
Dauer: je nach Veranstaltung ab 30 Minuten
Aktualisiert: 18. Juni. 2017
www.gartenfestwochentulln.at

 

MerkenMerken

Wie hat es dir gefallen?
More from Claudia

Wein statt Wasser: unterwegs auf der Genussmeile im Wienerwald

Wenn der September anbricht und das Wochenende vor der Tür steht, dann...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.