Beethovenhaus Baden, Karte

Beethoven verstehen im Beethovenhaus Baden

by

15 Mal weilte der berühmte Komponist in Baden, drei Sommer davon im Kupferschmiedhaus. Grund Genug ebendort zum Gedenken an den großen Komponisten ein Museum einzurichten. Seit Herbst 2014 ist das Beethovenhaus Baden wieder eröffnet. Statt vollgestopften Vitrinen mit unzähligen Briefen und Relikten gibt es hier vor allem Einblicke in das Wesen des Komponisten; und in dessen Werke. Ein gelungenes Revival.

Gedeckter Tisch, Detail im Puchegger Wirt, Winzendorf

Lokaltipp Puchegger Wirt in Winzendorf

by

2017 wurde der Puchegger Wirt zum Top Wirt des Jahres der Niederösterreichischen Wirtshauskultur gekürt und hat so mehr als 200 weitere Konkurrenten hinter sich gelassen. Nicht verwunderlich, wenn du mich fragst. Denn beim Puchegger Wirten in Winzendorf lässt es sich wirklich ausgezeichnet speisen. Die gemütliche Gaststube und das ausgesprochen freundliche Service tragen zum gelungenen Lokalbesuch bei.

Rundflug über die Bucklige Welt ©Markus Steinbichler

Rundflug über den Buckeln. "Bucklige Weltreisen" einmal anders

by

Bucklige Weltreisen sind eigentlich ganz einfach und für jedermann jederzeit machbar. Eine Reise der besonderen Art zeigte diese schöne Landschaft für eine knappe – aber unvergessliche – halbe Stunde aus einer völlig neuen Perspektive: Vom Rücksitz eines Zweisitzer-Leichtflugzeuges aus durfte ich einen Teil der Region Bucklige Welt entlang des Pittentals von oben sehen – und musste dies natürlich auch mit der Kamera festhalten! Der Flug über die Buckel und Täler hinweg, um die geliebten Burgen und Ruinen herum wird wohl ewig in Erinnerung bleiben…

Nie mehr fad!

Nur deine E-Mail Adresse eintragen und schon bekommst du monatlich abwechslungsreiche Freizeittipps direkt in dein Postfach!

Die Ruine Kirchschlag erkunden: Blickpunkte, alte Mauern und ein Feuerturm

by

Vom Feuerturm runter schauen, anstatt hinauf. Erfreuliche Ausblicke über die Region genießen, anstatt bedrohliche Rauch- oder Feuerzeichen von unten zu erspähen. Zum Glück hat sich die Funktion und Bedeutung des Feuerturms der Ruine Kirchschlag drastisch geändert. Statt vor Gefahren zu warnen dient der Turm heute als Aussichtspunkt. Von hier lässt sich die Gegend rund um Kirchschlag perfekt überblicken und so nebenbei eine bedeutende Burg aus dem 12. Jhdt. besichtigen.

Wiener Alpen Bett mit Blumen, Triad Garten

Nächtigen im Wiener Alpen Bett und warum du dazu kein begeisterter Camper sein musst

by

Weil es nicht immer das Kornfeld sein muss. Weil die Wiener Alpen und ein wunderschön angelegter Garten definitiv auch einiges können. Weil die Aussicht auf die sanften Hügel der Buckligen Welt einfach fabelhaft ist. Und weil nicht nur ein cooles Konzept, ein stylisches Zimmer und absolute Ruhe warten, sondern auch kulinarische Hochgenüsse. Genau darum ziehe ich das Wiener Alpen Bett eindeutig dem Bett im Kornfeld vor. Was es mit dem Bett in der Wiesn’ beim Gasthaus Triad genau damit auf sich hat und warum du unbedingt auch dorthin solltest?

Burg Liechtenstein von unten

Die Burg Liechtenstein: eine Mittelalterburg, wie sie im Buche steht!

by

Wehrhaft und majestätisch thront die Burg Liechtenstein am Mödlinger Hausberg. Eine richtige Mittelalterburg, auf den ersten Blick. Aber ist sie das wirklich? Bei einer Führung entdeckst du die romanische Burganlage, genießt Blicke vom Rundbalkon über das Wiener Becken und deckst dabei Mythen des Mittelalters auf. Ein kurzweiliger Ausflug für Kulturbegeisterte.

Die schönsten Wanderungen

Peilstein Gipfelkreuz

Mit dem Kinderwagen auf den Peilstein

by

Der Peilstein im Wienerwald lässt sich auf unterschiedlichen Wegen besteigen. 716 Meter sind insgesamt bis zum höchsten Punkt, dem Peilsteinhaus, zurückzulegen. Ob klettend oder wandernd. Wobei es auch für Familien einen idealen Weg gibt, der sich auch mit Kinderwagen zurücklegen lässt. Wir haben diesen Weg ausprobiert und können eine Wanderung auf den Gipfel nur empfehlen.

Uferweg zwischen St. Gilgen und der Fürbergbucht am Wolfgangsee

Am Ufer und im Wasser: Unterwegs am Uferweg bei St. Gilgen

by

Zu Fuß in eine Richtung am See, zurück in die andere Richtung am Boot. Diesen kürzeren Ausflug am Ufer und im Wasser des Wolfgangsees solltest du kennen. Und natürlich auch bei Gelegenheit machen. Hier lässt sich gemütlich am Seeufer spazieren, die Ruhe und Stille genießen, hier lernst du den magischen Ortsteil Brunnwinkl kennen und kannst Entenküken bei ihren ersten Schwimmversuchen beobachten. Nach einer verdienten Pause geht’s dann entweder zu Fuß oder per Schiff retour zum Ausgangspunkt.

Fuschlsee, Seeufer mit Baum

Ein Mal um den Fuschlsee wandern

by

Am Seeufer spazieren, unter Waldbäumen und zwischen saftigen Wiesen wandern und an kleinen Schotterbuchten Halt machen. Der 12km lange Wanderweg entlang des Fuschlsees ist wirklich einen Ausflug, oder besser gesagt eine Wanderung wert. Nicht umsonst gut besucht.