Baden in der Unteren Alten Donau

Steg Untere Alte Donau baden
Beliebt bei Jung und Alt. Die Alte Donau in Wien ist ein großartiges Naherholungsgebiet der Wiener. An dessen Ufer reihen sich Strandbäder und vor allem an der Unteren Alten Donau gibt's genug Gratis-Bademöglichkeiten.

kurz&bündig

Die Alte Donau im 22. und 21. Wiener Gemeindebezirk stellt ein beliebtes Naherholungsgebiet der Wiener dar. Der Altarm gliedert sich in Obere und Untere Alte Donau und erstreckt sich in einer Länge von 5,2km. Besonders am Ostufer der Unteren Alten Donau gibt es zahlreiche kostenlose Bademöglichkeiten, Liegewiesen und neu errichtete Stege für einen optimalen Badetag.

Eine Sache, die ich in Wien liebe ist die Alte Donau. Das absolut perfekte Naherholungsziel, das du dir vielleicht gar nicht in einer Großstadt erwartest. Weil, ein Fluss rinnt ja oft durch eine Großstadt, aber dass es da auch einen Altarm gibt und dass dieser einfach perfekt zum Baden geeignet ist, das ist schon Luxus. Der natürlich ausgenützt gehört, vor allem an Tagen wie diesen, wo sich die Temperaturen nicht nur draußen der 30° Marke nähern (oder sie knacken), sondern auch in der Wohnung.

Baden an der Alten Donau

Wohin jetzt genau?

Ja, so komisch das jetzt klingen mag, Baden an der Alten Donau sagt jetzt auch noch nicht alles. Da stellt sich nämlich zuerst einmal die Frage: wohin denn genau? Obere oder Untere, Steg oder Wiese, Bundesbad oder Gänsehäufl? Du siehst, Möglichkeiten hast du da genug. Und jede hat was für sich. Gastronomisch versorgt wirst du ebenfalls überall hervorragend, die Wiener wissen eben, wie man es sich gut gehen lässt.

Ich rate dir heute einmal die Untere Alte Donau. Eingrenzungsmerkmal 1 sozusagen. Das hab’ ich ja schon bei meinen Freizeittipp zum Boot Fahren betont, dass die Alte Donau in diesem Abschnitt besonders schön ist. Weil – und ja auch das klingt jetzt für eine Stadt ein wenig komisch – naturbelassen. Da gibt es (im unteren Bereich) einen Schilfgürtel, dahinter einen Gehweg und erst dann kommen einige Grundstücke. Und weit abgeschlagen dahinter dann die Straße. Keine Spur also von Verkehrslärm am Ufer.

Weg Untere Alte Donau
Die Untere Alte Donau bietet zahlreiche Bademöglichkeiten: Stege, eine große Wiese oder kleinere Wiesenflächen unter schattigen Bäumen. Hier ist Platz für alle!

Laut wird’s höchsten  von lachenden Badegästen und Wasserplanschen, aber das ist ja durchaus wünschenswert.

 Bademöglichkeiten am Ostufer der Unteren Alten Donau

Eingrenzungsmerkmal Nr. 2: das Ostufer der Unteren Alten Donau. Also alles, das du zu Fuß oder per Rad zwischen der U2 Station Donaustadtbrücke oder der U1 Station Alte Donau erreichen kannst. Und selbst da warten unterschiedlichste Bademöglichkeiten auf dich. Auf die ich mich jetzt aber nicht festlegen will. Das kannst du dir ja dann selbst spontan überlegen. Weil eins ist natürlich schon und das gilt für alle Locations: du musst ein Stück gehen oder mit dem Auto kommen. Dafür ist es gratis und es lohnt sich definitiv.

Wiese, Kiesstrand, schicke Holzliege oder Steg? An der Unteren Alten Donau hast du die Qual der Wahl! Klick um zu Tweeten

Die Steganlagen

Einerseits gibt’s von unten her – also von der U2 – die Steganlagen. Die wirklich sehr hübsch sind, ein wenig Platz bieten und völlig neu gestaltet und ausgestattet wurden. Holzliegen und Holzbänke inklusive. Die werden dann Richtung U1 immer größer und spektakulärer, bis zum Steg beim „Selbstverständlich“, der sich in eine Plattform verwandelt und von dem du direkt ins Wasser springen kannst. Steg als Sprungturm sozusagen.

Steg Untere Alte Donau baden
Vor allem in unteren Bereich der Unteren Alten Donau, kommend von der U2 Station Donaustadtbrücke, warten großzügige Steglandschaften samt einladenden Holzliegen auf dich.

Der Kiesstrand

Bist du beim besagten großen Steg alias Sprungturm angekommen, hast du direkt daneben auch einen Schotterstrand mit einigen Holzstufen dahinter zum Sitzen. Ideal natürlich für die ganz Kleinen, die hier ein wenig ans Wasser können, ohne, dass es gleich zu tief wird. Rein von der Infrastruktur ist dieser Ort auch optimal: hier hast du gleich öffentliche WCs samt Wickeltisch sowie Straßenverkauf im Selbstverständlich.

Schotterstrand beim Baden an der Unteren Alten Donau
Auf der Höhe des Strandbeisls Selbstverständlich befindet sich dieser künstlich angelegte Schotterstrand. Besonders empfehlenswert, wenn du beim Baden an der Unteren Alten Donau mit Kleinkinder oder Kindern kommst. Das Ufer fällt seicht ab, ums Eck gibt’s ein öffentliches WC samt Wickeltisch und der nächste Steg kann als Springturm umfunktioniert werden.

Die Rehlacke und Lagerwiese

Du willst doch lieber eine Liegewiese? Dann musst du noch ein Stück weiter. Auf ungefähr halbem Weg zwischen U1 und U2 befindet sich die sogenannte Lagerwiese, die wirklich viel Platz für dich bietet. Bäume für ausreichend Schatten,  kleine Stege und Stufen in den „Fluss“ inklusive. Ja und für einen längeren Aufenthalt auch wichtig: ein Container WC. Hier wartet klassisches Badevergnügen auf dich. Und ein paar Meter weiter gibt’s das Lokal „Neu Brasilien“ fürs leibliche Wohl.

Lagerwiese untere Alte Donau baden
Die große Lagerwiese an der Unteren Alten Donau bietet mit ihren zahlreichen, schattenspendenden Bäumen ein schönes Plätzchen für einen Badetag.

Abkühlung für Mensch und Hund

Abgenommen wird dir die Entscheidung, wenn du mit Hund kommst. Der sich natürlich auch abkühlen möchte, ganz klar, und für den die Alte Donau da eine gute Möglichkeit ist. Obwohl dein Hund grundsätzlich auch überall zum und ins Wasser kann (und darf) ist er nicht überall erlaubt. Am besten du bleibst bei einer der zahlreichen kleinen Wiesen (in Schräglage), die sich ab der Lagerwiese Richtung U2 aneinander reihen. Dort gibt es auch genug Schatten und du bist gleich im Wasser. 

Das rät dir freets für deinen Badetag an der Unteren Alten Donau

  • Hunde sind prinzipiell erlaubt und dürfen auch ins Wasser. Nur auf den Stegen und der Lagerwiese gilt Hundeverbot. Entlang der Alten Donau gibt es aber Schilder, die nochmals alles ausweisen.
  • Die Stege sind auch zu späterer Stunde sehr schön. Wenn du dich noch ein wenig raus ans Wasser begeben willst, den Sonnenuntergang anschauen und vielleicht ein Glas Wein mit Freunden trinken möchtest. Dann ist es schon etwas ruhiger als bei Badebetrieb und du wirst auch noch eine Liege ergattern.
  • Straßenverkauf gibt’s beim Strandbeisl Selbstverständlich. Hier kannst du dir Eis oder kühles Bier holen, oder was du möchtest.
  • Öffentliches WC gibt’s ebenfalls im Selbstverständlich. Also ein schönes, gepflegtes, übrigens inklusive Wickeltisch. Mobile WCs werden im Sommer entlang der Donau aufgestellt.
  • Im Sommer ist natürlich viel los an der Alten Donau. Wenn du mal weg vom Ufer willst, miete dir doch ein Boot für eine Stunde.

Nützliche Hinweise für deinen Ausflug

Alte Donau, 1220/1210 Wien
U1 Alte Donau, U2 Donaustadtbrücke, U6 Neue Donau
Öffnungszeiten: täglich rund um die Uhr (ausgenommen Bundesbäder)
Preis: kostenlos (ausgenommen Bundesbäder)
Dauer: 1 Stunde
Aktualisiert: 27. Juli 2017
www.alte-donau.info

MerkenMerken

Wie hat es dir gefallen?
More from Claudia

Dem Leben Kaiserin Sisi auf der Spur: das Sisi Museum samt Kaiserappartements & Silberkammer

Mit einem Besuch der Silberkammer, des Sisi Museums und der Kaiserappartements in...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.