Natur

Titelbild Erfrischende Ausflugsziele südlich von Wien

Erfrischende Ausflugstipps für heiße Tage südlich von Wien

Erfrischende Ausflugstipp für heiße Tage. Die nächste Hitzewelle rollt an und es wird Zeit für Abkühlung. Sei es einfach die Füße in die eiskalte Strömung des nächsten Flusses zu halten, vor tosenden Wasserfällen zu stehen, ein wenig Abkühlung in einer spannenden Schauhöhle zu finden, oder gleich ganz ins glasklare Wasser zu tauchen. Das südliche Niederösterreich steckt voller Orte in der Natur, die besonders an heißen Tagen die ersehnte Abkühlung bringen und für erfrischende Auszeiten sorgen. Inhaltsverzeichnis Besonders erfrischende Bäder Flussbaden Kühle Orte am Wasser Unter der Erde Bergsommer Schon wieder ist die nächste Hitzewelle da. Wohl eine Begleiterscheinung des Sommers, an die wir uns gewöhnen müssen; und auch wenn ich die heißen Stunden mittlerweile oft einfach – nach Vorbilder der Spanier – drinnen verbringe, ab und zu sehne ich mich dann doch nach Abwechslung. Nach Zeit in der Natur und der absoluten Abkühlung. Gut, dass es in unserer Region südlich…

Haus der Wildnis Ausstellung mit Tablet

Virtuelle Urwaldentdeckungen im Haus der Wildnis

Im Haus der Wildnis entdecken große und kleine Besucher das einzigartige Wildnisgebiet Dürrenstein-Lassingtal, das auch den Urwald Rothwald beherbergt. Mit toll aufbereiteten Informationen, Spielen, VR-Brillen und 180° Kino und mehr vermittelt der Besuch ein umfangreiches und spannendes Bild in einen der letzten Urwälder Europas. Ein wirklich schön gemachtes Museum voller kurzweiliger, spannender und wichtiger Informationen. Wusstest du eigentlich, dass es in Niederösterreich einen der letzten Urwälder Europas gibt? Dass mit dem Wildnisgebiet Dürrenstein-Lassingtal ein Stück unberührter Natur erhalten blieb, das von der UNESCO zum ersten Weltnaturerbe Österreichs erklärt wurde (neben Grand Canyon, Yellowsmith National Park und anderen besonderen Orten). So am Rande hab‘ ich das ja irgendwie schon mitbekommen und seitdem hat mich die Neugierde darüber nicht mehr los gelassen. Nicht verwunderlich, dass wir bei unserem Kurzurlaub im Mostviertel auch dem 2021 eröffnetem Haus der Wildnis einen Besuch abstatten, das sich genau diesem Stück wilder Natur widmet. Auch in Anbetracht…

Wasserrad im Naturpark Falkenstein

Kurze Wanderung durch den Naturpark Falkenstein

Der Naturpark Falkenstein bei Schwarzau im Gebirge ist ein kleiner Naturpark in Niederösterreich und ein richtiger Geheimtipp. Verschiedene Rundwege führen durch den 1972 gegründeten Naturpark und ermöglichen Entdeckungstouren für Groß und Klein. Halbhöhlen, Wasserfälle, seltene Pflanzenarten, diverse Tiergehege und die Schwarza sind nur einige Highlights, die Besucher zu sehen bekommen. Schon mal vom Naturpark Falkenstein gehört? Ein 14ha großer Naturpark im südlichen Niederösterreich, der sich von dem kleinen Ort Schwarzau im Gebirge und dem Ufer der Schwarza bis hin zum über 1000 Meter hohen Falkenstein erstreckt. Ein Stück Natur, das – so liest auf der Website des Naturpark Falkensteins – mit seinen Naturwiesen, Hochwald, Felsabstürzen und Wasserfällen, einen Querschnitt des Rax- Schneeberggebietes im Kleinformat darstellt. Umgeben ist das besondere Stück Natur von einem 50ha großen Erholungsgebiet. Perfekt für ausgedehnte Wanderungen, oder kürzere Entdeckungen, finden wir; und packen daher an einem warmen Samstag unsere Siebensachen ins Auto und machen uns auf…

Blick von der Beobachtungsstation Teichwiese

Ausflug ins Naturschutzgebiet Teichwiesen bei Mattersburg

Die Teichwiesen in Rohrbach bei Mattersburg sind ein kleines, unbekanntes Fleckchen Natur und ein Geheimtipp für Hobbyornithologen. Die Teichwiesen samt Schilfgürtel können im Zuge eines (kinderwagentauglichen) Rundwanderwegs entdeckt werden. Die ca. 5,7km lange Strecke führt vorbei an tollen Aussichten, Obstbäumen, Weinbergen und einen schön angelegten Obstschaugarten. Warm ist es geworden. Der Himmel strahlt im schönsten Blau, die Sonne scheint und der Wind hält sich heute zum Glück zurück. Als wir vom Auto aussteigen und Kinderwagen, Trittroller und Kinder startklar machen, bemerken wir schon, dass wir es heute gut erwischt haben. Jedenfalls herrschen perfekte Voraussetzungen, um auf dem 5km langen Rundweg den Frühling so richtig zu genießen und dabei durch uns unbekannte Natur zu flanieren. Nach einer anfänglichen Orientierungslosigkeit finden wir rasch den Weg (die Kantine und den Teich linkerhand liegend geradeaus und bei der Kreuzung nach rechts gehen) und folgen neugierig der asphaltierten Straße. Nach wenigen Metern verlassen wir die…

Koppel der Raxalpakas

Alpakawanderung in Reichenau: unser Ausflug mit den Raxalpakas

Die Raxalpakas in Reichenau bieten individuelle Alpakawanderungen für kleine und große Besucher. Dabei werden die Tiere aus dem Stall geholt, an die Leine genommen und in den benachbarten Wald ausgeführt. Die vielen Geschichten zu den Tieren und unzählige Fresspausen dürfen dabei nicht fehlen; ganz abgesehen von vielen Streicheleinheiten. Ein lustiger Ausflug für Tierliebhaber. Ist es heute soweit? Das „x-te“ Mal fragt mich meine Tochter diese Woche, wann wir denn nun endlich zur Alpakawanderung aufbrechen. Ich habe ihr wohl viel zu früh vom geplanten Ausflug nach Reichenau an der Rax erzählt. Aber egal, ich freu‘ mich ja selbst; über die offensichtliche Vorfreude und den Enthusiasmus in Sachen Wandern, aber auch auf die flauschigen Tiere. Denn mit Alpakas bin ich auch noch nie gewandert. Nur einmal, als uns am Gehegerundweg auf der Hohen Wand eine Wandergruppe begegnet ist, durften meine Kinder und ich die kuriosen Wandergesellen kurz streicheln. Am Hof der Raxalpakas…

Eisbär im Zoo Schönbrunn

Ausflug in den Zoo Schönbrunn

Der Zoo Schönbrunn – oder Tiergarten Schönbrunn – ist der älteste noch bestehende Zoo der Welt. Gelegen im wunderschönen Schlosspark Schönbrunn bietet der Zoo auf 17 Hektar Tierbegegnungen der besonderen Art: Giraffen, Elefanten, Pinguine, Pandabären, Zebras, aber auch Ziegen, Kühe und Kaninen und noch mehr Zoobewohner warten auf große und kleine Besucher. Das zusätzliche Angebot wie Spielplätze, Leiterwagerl-Verleih, Gastronomie und ein kleiner Bummelzug machen den Ausflug zu einem unvergesslichen Tag für Familien. Es gibt Freizeittipps, die schon längst kein Geheimtipp mehr sind. Die es eigentlich nie waren und schon jahrelang sehr beliebt sind. Auch mein heutiger Tipp gehört dazu. Er ist weder überraschend oder einzigartig, noch ist er sehr neu. Immerhin ist der Zoo Schönbrunn der älteste Zoo der Welt und zieht schon jahrhundertelang Besucher in seinen Bann. Der Wiener Tiergarten ist bei Einheimischen, Ausflugsgästen und Touristen berühmt und beliebt und das völlig zurecht. Denn natürlich ist ein Besuch im…

Pavillon in den Blumengärten Hirschstetten

Familienausflug in die Blumengärten Hirschstetten

60.000m2, bunte Blüten soweit das Auge reicht, unterschiedliche Gartenanlagen, ein alter Bauernhof mit Hasen, Hühnern und Ziegen, ein idyllischer Heuriger zur Einkehr und ein großzügiger Spielplatz; und all das am Rande Wiens. Die Blumengärten Hirschstetten sind ein ganz besonderes Ausflugsziel – für Naturliebhaber, Genießer und Familien. Immer wieder mal hab‘ ich von den Blumengärten Hirschstetten gehört. Dass hier ein ganz besonderer Fleck Wien zu finden ist, den man (vor allem die Nicht-Wiener) so nicht erwartet hätte. Besonders der Adventmarkt sei hier besonders schön und gelungen, aber auch sonst seien die Blumengärten ein wirklich tolles Ausflugsziel. Schlussendlich war es ein Foto von wearehappyhere auf Instagram, das mich veranlasste die Wiener Schaugärten auf meine Wunschliste für 2021 zu setzen. Mitte Oktober – offenbar unsere klassische Schaugarten-Ausflugszeit war es dann soweit. Ein Tag kurz vor Saisonende, strahlend sonnig. Langsam schlendern wir die Straße vom Parkplatz zum Eingang entlang. Als wir das Areal betreten…

Burg Lockenhaus

Ein Wochenende auf der Burg Lockenhaus

Die Burg Lockenhaus ist eine gut erhaltene mittelalterliche Burganlage. Auf dessen Areal wartet ein abwechslungsreiches Programm für Besucher, das zu einem ausgedehnten Besuch einlädt. Das Ritteressen, das Burghotel, die Greifvogelshow, die Burgführung oder das Knappentraining sind dabei nur einige Aktivitäten, die gebucht werden können. Einen lustigen und mittelalterlichen Besuch steht nichts im Wege. Imposant thront die Burg Lockenhaus auf einem Hügel. Schon beim Durchqueren des ersten Burgtores dominiert die Mittelalterburg das Blickfeld. Die sandfarbenen Türme und Mauern mit ihren kleinen Fenstern und dunklen Dächern ragen vor grob behauenen Steinstufen empor. Staunend gehen wir in Richtung Rezeption und Burgtaverne. Denn wir sind nicht nur für eine kurze Führung hier, wir werden auch eine Nacht auf der Burg verbringen. Gut so, denn unser Programm ist vielfältig: eine Burgführung, eine Greifvogelschau und ein Ritteressen werden wir im Rahmen einer Familiengeburtstagsfeier erleben. Kein Wunder, dass wir gespannt und voller Vorfreude sind. Nachdem wir unser…

Hermannshöhle Nähe Taubenloch

Rundgang durch die Hermannshöhle bei Kirchberg am Wechsel

Die Hermannshöhle bei Kirchberg am Wechsel ist die größte Schauhöhle Niederösterreichs. Bei einer rund einstündigen Führung erkundest du die faszinierende Welt der Tropfsteinhöhle, erfahren spannenden Geschichten zu diesem Ort und entdecken kuriose Wesen in den Steinformationen. Mit etwas Glück wirst du auch von ein paar Fledermäusen begleitet. „Am besten ihr zieht euch gleich was Wärmeres an“, empfiehlt uns unsere Führerin, als wir bei der Hermannshöhle in Kirchberg am Wechsel ankommen. Wir nicken. Denn auch wenn es hier beim Eingang zur Höhle bereits 28 Grad hat und das Stück bergauf uns ordentlich ins Schwitzen gebracht hat, wissen wir, dass uns in ein paar Minuten kühle und (übers Jahr konstante) 8 Grad erwarten. Als die Tür zum Eingang der Höhle geöffnet wird, ist der Temperaturunterschied augenscheinlich, dort wo die kalte auf die warme Luft trifft, beginnt es zu dampfen. Spektakulär sieht das natürlich aus und gebannt und fasziniert wagen wir uns in…

Dino Park Tattendorf, Dinos

Ein Ausflug in den Dino Park und die Schmetterlingswelt Tattendorf

Durch tropische Pflanzen streifen, schillernd blaue oder orange Schmetterlinge aus nächster Nähe entdecken, durch eine Höhle laufen und am Brückengeländer den kleinen Wasserfall beobachten. Die Schmetterlingswelt in Tattendorf bietet ein exotisches Mini-Abenteuer für kleine und große Entdecker. Wer noch nicht genug hat, wagt sich raus in den Dumba Park und entdeckt auf dem Rundweg 35 lebensgroße Dinosaurier. Besonders abends, wenn der Park dunkel wird und nur noch die Dinos beleuchtet sind, ist der Rundgang ein Erlebnis. Sonst sorgt aber vor allem das große Labyrinth mit Schatzsuche für Spaß und der ein oder andere Dino für kurze Schrecksekunden. Wusstet du, dass es nur ein Stück südlich von Wien Dinosaurier gibt? Gleich neben den Schmetterlingen, die hier durch die Tropenwelt Costa Ricas fliegen und Besuchern, die von Baumstamm zu Baumstamm klettern. Ja im Dumba Park in Tattendorf gibt’s nicht nur ein, oder zwei, nein, sogar drei Abenteuer zu erleben. Zwei davon –…

Schloss Artstetten vom Schlosspark aus

Ausflug ins Schloss und den Schlosspark Artstetten

Das Schloss Artstetten nahe der Donau verdankt seine Berühmtheit vor allem einem seiner Vorbesitzer: Erzherzog Franz Ferdinand. Der Neffe Kaiser Franz‘ Joseph und seine Frau Herzogin Sophie von Hohenberg bewohnten das Schloss und gestalteten den Garten und das Gebäude ab dem Ende des 19. Jahrhunderts. Das Ehepaar ging vor allem wegen ihres tragischen und folgenschweren Todes bei einem Attentat in Sarajewo in die Geschichtsbücher ein. Heute ist ihnen im Schloss Artstetten eine Dauerausstellung gewidmet, die auch andere Begebenheiten und Facetten ihres Lebens und das ihrer Nachkommen beleuchten. Zu besichtigen ist ebenfalls die Familiengruft und der 3ha große Schlossgarten, der anschließend zum Spaziergang und Genießen einlädt. „Sie sind schon fast verblüht. Aber ein paar schöne Blüten finden’s sicher noch mittendrin in den Stauden.“ So werde ich am Beginn meiner Wanderung von Artstetten nach Maria Taferl von einer sympathischen Dame aus dem Wirtshausgarten informiert. Die Rede ist von den Pfingstrosen, die gerade…

Hohe Wand Hasenkino

Tierische Ausflugsziele in Niederösterreich abseits von Zoos

Wer sagt eigentlich, dass es du nur in Zoos besondere Begegnungen mit Tieren erleben kannst? An vielen Orten und Ausflugszielen in Niederösterreich warten lustige, kuriose, spannende und einzigartige Tierbegegnungen ganz ohne Zoos, Besucherströme und überteuerte Eintritte. Hier findest du 15+ Orte in Niederösterreich, wo du seltene, bekannte, schüchterne oder neugierige Tiere beobachten und kennenlernen kannst. Ein Besuch im Zoo oder Tiergarten steht wohl bei allen Jungfamilien schnell auf der Ausflugswunschliste. Das war auch bei uns nicht anders. Als unsere erste Tochter ein Jahr war, begannen langsam und immer öfter die Worte „Schönbrunn“ und „Tierpark“ zu fallen. Wir wollten ihr die ganzen Tiere, die sie in Büchern kennen gelernt haben, in voller Lebensgröße zeigen. Wie groß würde da wohl die Aufregung sein!? So viel vorab: Wir wissen es knapp vier Jahre später immer noch nicht. Denn, wie das so ist, nicht alle Pläne werden gleich umgesetzt. Schönbrunn ist ein großer Ausflug, ein…

Schilflehrpfad Purbach am Neusiedlersee

Am Schilflehrpfad in Purbach zum Neusiedlersee spazieren

Der Schilflehrpfad in Purbach am Neusiedlersee führt auf 2,6 Kilometern vom Ortsrand in Purbach direkt zum Neusiedlersee. Spaziergänger lernen dabei die einzigartige Landschaft des Schilfgürtels um den Neusiedlersee kennen. Schautafeln informieren über die Besonderheiten des zweitgrößten zusammenhängenden Schilfgebiets Europas und deren Bewohner, der Aussichtsturm eröffnet Blicke über die Landschaft. Nach 2,6 Kilometern durch den Schilfgürtel und entlang des kleinen Kanals erreichst du einen kleinen Badeplatz am Neusiedlersee. Wieder retour gibt’s am End- bzw. Ausgangspunkt in Purbach als Bonus einen kleinen Teich zum Relaxen, einen schönen Spielplatz zum Toben und eine Hundebadebucht als Highlight für die vierbeinigen Besucher. Einmal mitten durchs Schilf, 2,6 Kilometer bis zum Neusiedlersee. Der Schilflehrpfad (oder Naturlehrpfad) bei Purbach führt vom Ortsrand auf direktem Weg durch den Schilfgürtel bis zu Neusiedlersee. Schon während unserem kleinen Abstecher am Kirschblütenradweg schauen wir immer wieder zum Neusiedlersee und den davor liegenden Schilfgürtel hinunter. Später begeben auch wir uns mitten hinein…

Blick auf Schneeberg und Hohe Wand von Katzelsdorf

Bezirk Wiener Neustadt Land: Ausflüge und Auszeiten in der Natur

Der Bezirk Wiener Neustadt Land im südlichen Niederösterreich bietet für Naturliebhaber viel Abwechslung. Der Naturpark Hohe Wand mit spannenden Tierbegegnungen und tollen Aussichten, die unberührte Leitha-Au bei Katzelsdorf und Lanzenkirchen, die Weite des Steinfelds, die sich bei Wanderungen vor einem ausbreitet, oder die sanften Hügel der Fischauer Vorberge und der Buckligen Welt; All das entdecken Naturliebhaber bei kleinen oder größeren Wanderungen und Ausflügen in einer der 35 Gemeinden. Dabei liegt der Bezirk Wiener Neustadt Land nur ca. 50 Kilometer südlich von Wien und ist somit auch ideales Ausflugsziel für Wiener, die ein paar schöne Stunden in der Natur verbringen möchten. Inhaltsverzeichnis: Unterwegs im Naturpark Hohe Wand Naturentdeckungen in den Fischauer Vorbergen Winzendorfer Rundwanderweg C / Dachensteinrunde Wanderung zum Marmorsteinbruch Engelsberg Bad Fischau Waldlehrpfad und Vogelkundeweg Auszeit am Wasser im Bezirk Wiener Neustadt Land Ausflug zur Leitha in Lanzenkirchen und Katzelsdorf Entlang der Myrafälle wandern Kleine Spaziergänge in der Buckligen Welt…

Wanderungen im Frühling in den Wiener Alpen, Aussicht auf die Neue Welt

Besonders schöne Wanderungen im Frühling in den Wiener Alpen

Bei Wanderungen im Frühling lässt sich die Natur besonders genießen. Wenn du mit offenen Augen und auf den richtigen Wegen gehst, entdeckst du wochenlang unterschiedliche Frühlingsblumen und erlebst mit, wie bekannte Orte regelrecht erblühen. Keine Ahnung wohin? Dann lies unbedingt weiter, denn ich hab‘ hier ein paar besonders schöne Frühlingswanderungen in den Wiener Alpen für dich zusammengestellt. Inhaltsverzeichnis: Im Schneeglöckchenwald zwischen Scheiblingkirchen und Thernberg Frühlingswanderung am Bahnwanderweg zwischen Schneerosen und blühender Heide Vogelgezwitscher und Pflanzenraritäten am Waldlehrpfad Bad Fischau Wandern zwischen Veilchen und Bärlauch: am Mitterberg und Dachenstein bei Winzendorf Links zu den ausführlichen Berichten Es ist Anfang bis Mitte Februar und der Winter ist für dich vorbei. Du wartest sehnsüchtig auf wärmere Tage, auf Sonne, auf grüne Knospen und erste Blumen. Kennst du? Bei mir ist es jedes Jahr dasselbe. Auch wenn dieser Winter mit seinen schneereichen Tagen besonders schön war, seit Mitte Februar bin ich bereit für den…