Tiere

Blick von der Beobachtungsstation Teichwiese

Ausflug ins Naturschutzgebiet Teichwiesen bei Mattersburg

Die Teichwiesen in Rohrbach bei Mattersburg sind ein kleines, unbekanntes Fleckchen Natur und ein Geheimtipp für Hobbyornithologen. Die Teichwiesen samt Schilfgürtel können im Zuge eines (kinderwagentauglichen) Rundwanderwegs entdeckt werden. Die ca. 5,7km lange Strecke führt vorbei an tollen Aussichten, Obstbäumen, Weinbergen und einen schön angelegten Obstschaugarten. Warm ist es geworden. Der Himmel strahlt im schönsten Blau, die Sonne scheint und der Wind hält sich heute zum Glück zurück. Als wir vom Auto aussteigen und Kinderwagen, Trittroller und Kinder startklar machen, bemerken wir schon, dass wir es heute gut erwischt haben. Jedenfalls herrschen perfekte Voraussetzungen, um auf dem 5km langen Rundweg den Frühling so richtig zu genießen und dabei durch uns unbekannte Natur zu flanieren. Nach einer anfänglichen Orientierungslosigkeit finden wir rasch den Weg (die Kantine und den Teich linkerhand liegend geradeaus und bei der Kreuzung nach rechts gehen) und folgen neugierig der asphaltierten Straße. Nach wenigen Metern verlassen wir die…

Koppel der Raxalpakas

Alpakawanderung in Reichenau: unser Ausflug mit den Raxalpakas

Die Raxalpakas in Reichenau bieten individuelle Alpakawanderungen für kleine und große Besucher. Dabei werden die Tiere aus dem Stall geholt, an die Leine genommen und in den benachbarten Wald ausgeführt. Die vielen Geschichten zu den Tieren und unzählige Fresspausen dürfen dabei nicht fehlen; ganz abgesehen von vielen Streicheleinheiten. Ein lustiger Ausflug für Tierliebhaber. Ist es heute soweit? Das „x-te“ Mal fragt mich meine Tochter diese Woche, wann wir denn nun endlich zur Alpakawanderung aufbrechen. Ich habe ihr wohl viel zu früh vom geplanten Ausflug nach Reichenau an der Rax erzählt. Aber egal, ich freu‘ mich ja selbst; über die offensichtliche Vorfreude und den Enthusiasmus in Sachen Wandern, aber auch auf die flauschigen Tiere. Denn mit Alpakas bin ich auch noch nie gewandert. Nur einmal, als uns am Gehegerundweg auf der Hohen Wand eine Wandergruppe begegnet ist, durften meine Kinder und ich die kuriosen Wandergesellen kurz streicheln. Am Hof der Raxalpakas…

Eisbär im Zoo Schönbrunn

Ausflug in den Zoo Schönbrunn

Der Zoo Schönbrunn – oder Tiergarten Schönbrunn – ist der älteste noch bestehende Zoo der Welt. Gelegen im wunderschönen Schlosspark Schönbrunn bietet der Zoo auf 17 Hektar Tierbegegnungen der besonderen Art: Giraffen, Elefanten, Pinguine, Pandabären, Zebras, aber auch Ziegen, Kühe und Kaninen und noch mehr Zoobewohner warten auf große und kleine Besucher. Das zusätzliche Angebot wie Spielplätze, Leiterwagerl-Verleih, Gastronomie und ein kleiner Bummelzug machen den Ausflug zu einem unvergesslichen Tag für Familien. Es gibt Freizeittipps, die schon längst kein Geheimtipp mehr sind. Die es eigentlich nie waren und schon jahrelang sehr beliebt sind. Auch mein heutiger Tipp gehört dazu. Er ist weder überraschend oder einzigartig, noch ist er sehr neu. Immerhin ist der Zoo Schönbrunn der älteste Zoo der Welt und zieht schon jahrhundertelang Besucher in seinen Bann. Der Wiener Tiergarten ist bei Einheimischen, Ausflugsgästen und Touristen berühmt und beliebt und das völlig zurecht. Denn natürlich ist ein Besuch im…

Burg Lockenhaus

Ein Wochenende auf der Burg Lockenhaus

Die Burg Lockenhaus ist eine gut erhaltene mittelalterliche Burganlage. Auf dessen Areal wartet ein abwechslungsreiches Programm für Besucher, das zu einem ausgedehnten Besuch einlädt. Das Ritteressen, das Burghotel, die Greifvogelshow, die Burgführung oder das Knappentraining sind dabei nur einige Aktivitäten, die gebucht werden können. Einen lustigen und mittelalterlichen Besuch steht nichts im Wege. Imposant thront die Burg Lockenhaus auf einem Hügel. Schon beim Durchqueren des ersten Burgtores dominiert die Mittelalterburg das Blickfeld. Die sandfarbenen Türme und Mauern mit ihren kleinen Fenstern und dunklen Dächern ragen vor grob behauenen Steinstufen empor. Staunend gehen wir in Richtung Rezeption und Burgtaverne. Denn wir sind nicht nur für eine kurze Führung hier, wir werden auch eine Nacht auf der Burg verbringen. Gut so, denn unser Programm ist vielfältig: eine Burgführung, eine Greifvogelschau und ein Ritteressen werden wir im Rahmen einer Familiengeburtstagsfeier erleben. Kein Wunder, dass wir gespannt und voller Vorfreude sind. Nachdem wir unser…

Dino Park Tattendorf, Dinos

Ein Ausflug in den Dino Park und die Schmetterlingswelt Tattendorf

Durch tropische Pflanzen streifen, schillernd blaue oder orange Schmetterlinge aus nächster Nähe entdecken, durch eine Höhle laufen und am Brückengeländer den kleinen Wasserfall beobachten. Die Schmetterlingswelt in Tattendorf bietet ein exotisches Mini-Abenteuer für kleine und große Entdecker. Wer noch nicht genug hat, wagt sich raus in den Dumba Park und entdeckt auf dem Rundweg 35 lebensgroße Dinosaurier. Besonders abends, wenn der Park dunkel wird und nur noch die Dinos beleuchtet sind, ist der Rundgang ein Erlebnis. Sonst sorgt aber vor allem das große Labyrinth mit Schatzsuche für Spaß und der ein oder andere Dino für kurze Schrecksekunden. Wusstet du, dass es nur ein Stück südlich von Wien Dinosaurier gibt? Gleich neben den Schmetterlingen, die hier durch die Tropenwelt Costa Ricas fliegen und Besuchern, die von Baumstamm zu Baumstamm klettern. Ja im Dumba Park in Tattendorf gibt’s nicht nur ein, oder zwei, nein, sogar drei Abenteuer zu erleben. Zwei davon –…

Hohe Wand Hasenkino

Tierische Ausflugsziele in Niederösterreich abseits von Zoos

Wer sagt eigentlich, dass es du nur in Zoos besondere Begegnungen mit Tieren erleben kannst? An vielen Orten und Ausflugszielen in Niederösterreich warten lustige, kuriose, spannende und einzigartige Tierbegegnungen ganz ohne Zoos, Besucherströme und überteuerte Eintritte. Hier findest du 15+ Orte in Niederösterreich, wo du seltene, bekannte, schüchterne oder neugierige Tiere beobachten und kennenlernen kannst. Ein Besuch im Zoo oder Tiergarten steht wohl bei allen Jungfamilien schnell auf der Ausflugswunschliste. Das war auch bei uns nicht anders. Als unsere erste Tochter ein Jahr war, begannen langsam und immer öfter die Worte „Schönbrunn“ und „Tierpark“ zu fallen. Wir wollten ihr die ganzen Tiere, die sie in Büchern kennen gelernt haben, in voller Lebensgröße zeigen. Wie groß würde da wohl die Aufregung sein!? So viel vorab: Wir wissen es knapp vier Jahre später immer noch nicht. Denn, wie das so ist, nicht alle Pläne werden gleich umgesetzt. Schönbrunn ist ein großer Ausflug, ein…

Schildkröte im Haus des Meeres

Ausflug ins Haus des Meeres

Kurzinfo: 11 Geschosse, 5000m2 und über 10.000 Tiere. Im Haus des Meeres erwarten Besucher Tierbegegnungen der ganz besonderen Art. Hier können Naturbegeisterte Quallen, Seepferdchen, Schildkröten, Haie, Krokodile, Echsen und natürlich hunderte von Fischen aus nächster Nähe beobachten und mehr über sie erfahren. Besondere Attraktionen, wie das Hammerhaibecken, das Tropenhaus oder der Atlantiktunnel sorgen für ein einmaliges Besuchserlebnis bei Groß und Klein. Schon wirklich lang wollte ich mit meinen Töchtern ins Haus des Meeres fahren. Bei jedem Besuch im Gartencenter stehen sie gefühlte Stunden vor den Aquarien mit den bunten Fischen. Unspektakulär im Vergleich, aber offenbar faszinierend für zwei Kleinkinder. Wie würden sie Augen machen, wenn sie vor den riesigen mehrstöckigen Aquarien stehen. Wenn Haie, Rochen und bunte Salzwasserfische über ihren Köpfen hinweg schwimmen oder Schildkröten durchs Wasser gleiten. Auch wenn unser erster Anlauf in den Weihnachtsferien 2020 scheiterte (beim Anblick der Menschenschlange vor dem Eingang drehten wir um) und wir…

Kängurus in Bad Vöslau, Harzberg

Ausflug zur Kängurufarm und leichte Wanderung auf den Harzberg in Bad Vöslau

Wusstest du, dass es in Niederösterreich Kängurus gibt? Genauer gesagt in Bad Vöslau? Mit einer kleinen Wanderung (3km) durch den idyllischen Wald erreichst du den Gipfel des Harzbergs (474m) und die Kängurufarm des dortigen Schutzhauses. Rund 10 Kängurus leben hier und können im Rahmen der Öffnungszeiten besucht und beobachtet werden. Darüber hinaus kannst du hier auf der Jubiläumswarte spektakuläre Blicke übers Wiener Becken, zum Schneeberg und der Hohen Wand genießen. Rasten lässt sich am besten gleich im (sehr kinder- und hundefreundlichen) Schutzhaus.

Ziegen im Stall auf Mandl's Ziegenhof

Im Goaß Kino auf Mandl’s Ziegenhof

Mandl’s Ziegenhof ist ein tolles Ausflugsziel für Genussmenschen und Familien. Für erstere gibt es im Ziegenhof Mandl einen gut gefüllten Hofladen mit Produkten des Ziegenhofs und weiteren regionalen Schmankerl. Besucher können außerdem mit einer Führung mehr über die Produktion und den Hof erfahren, Produkte verkosten und einen Blick in den Stall werfen. Das kostenlos zugängliche Goaß Kino im Hofladen ist vor allem für Kinder ein Highlight, denn von hier aus können die über 300 Ziegen besonders gut beobachtet werden. Aber auch das Ziegenpanorama im Garten, wo spielerisch mehr über Hof, Ziegen und Produktion erzählt wird, ist für Kinder und alle, die keine Führung machen, sehr empfehlenswert.

Krokodile, Echsen, Schlangen und laute Papageien – unser Besuch im Reptilien -Zoo Forchtenstein

Im Reptilienzoo Forchtenstein kannst du einheimische und exotische Reptilien aus aller Welt genauer beobachten. Kannst mehr über sie erfahren, über ihre Lebensräume, Lebensweise und Bedürfnisse. Eine große Vielzahl verschiedener Echsen, Schlangen und Kröten leben hier und können von Groß und Klein besucht (und bestaunt) werden. Fütterungen und Sonderausstellungen runden das Besucherprogramm ab.

Blick aufs Nationalparkhaus Thayatal

Ein Ausflug zu den Wildkatzen im Nationalparkhaus Thayatal

Das Nationalparkhaus Thayatal dient nicht nur als idealer Zwischenstopp für Wanderungen und Radtouren durchs Thayatal, hier kannst du auch alles über den Nationalpark erfahren. Wo sind die schönsten Wanderrouten, welche Besonderheiten gibt es zu erkunden, welche Bewohner zu beobachten? Die Ausstellung „Natur-Geschichten“ bringt dir die Landschaft näher und durch Glas kannst du die beiden Bewohner des Hauses beobachten. Einen selbst gebackenen Kuchen und der Ausflug ist perfekt!

zwei Lipizzaner in der Winterreitschule, Foto zur Morgenarbeit der Lipizzaner

Training in der Spanischen Hofreitschule: Bei der Morgenarbeit der Lipizzaner zusehen!

Die Spanische Hofreitschule in Wien blickt auf eine lange Geschichte zurück. Ursprünglich als Ausbildungsstätte für die Reitkunst der kaiserlichen Familie im 16. Jahrhundert gegründet, ist sie bis heute in Betrieb und verzaubert die Zuschauer mit verschiedenen Vorstellungen. Bei der Morgenarbeit kannst du die Lippizaner samt deren Bereiter beim Training beobachten. Dabei bekommst du große, wie kleine – also weiße wie graue – Pferde, Lockerungsübungen, verschiedene Lektionen und, wenn du Glück hast, auch Schulsprünge zu sehen. Und das alles im herrlichen Ambiente der Winterreitschule samt Untermalung mit klassischer Musik.

Wüstenhaus Schönbrunn, Kakteen mit Jugenstilarchitektur

Wüstenhaus Schönbrunn: über das Leben in Extremsituationen

Seit 2003 beherbergt das Sonnenuhrhaus vor den Toren des Tierparks Schönbrunn das Wüstenhaus. Hier kannst du auf einem Erlebnisweg unterschiedliche, rekonstruierte Wüstenlandschaften und deren Bewohner entdecken. Angefangen von Fossilien, über Kakteen, Agaven, Schildkröten, frei fliegende Vögel bis hin zu Nacktmulle und Klapperschlangen – hier bekommst du einen Einblick in die Flora und Fauna von Trockenlandschaften. Dazu gibt’s ausführliche Information über die Bewohner und die Entstehung von Wüsten, die bereits 37% unseres Planeten bedecken.

Die, die den Wolf beobachten. Im Wolf Science Center im Naturpark Ernstbrunn 

Das Wolf Science Center ist Teil des Naturpark Ernstbrunns und beherbergt aktuell 12 Timberwölfe und 17 Hunde. Ziel des Projektes ist es, mehr über das Zusammenleben und die Beziehungen zwischen Wolf, Hund und Mensch zu erfahren. Als Besucher kannst du Wölfe und Hunde live erleben, mittels einer Führung mehr über deren Leben und das Projekt erfahren, oder viele andere spannende Aktivitäten – Fotoshooting, Spaziergang mit einem Wolf u.v.m. – mit Wölfen unternehmen. Eine großartige Gelegenheit Wölfe besser kennen zu lernen!

schlossORTH Nationalparkzentrum Altarm

schlossORTH – im Nationalparkzentrum Donau Auen

Der Nationalpark Donau Auen liegt zwischen Wien und der Slowakei entlang der Donau und gehört zu den weitgehend besterhaltenen Aulandschaften Mitteleuropas. In Orth/Donau in Niederösterreich befindet sich nicht nur der Ausgangspunkt für verschiedene Aktivitäten im Nationalpark, sondern auch das Nationalparkzentrum. Hier kannst du mehr über den Nationalpark und seine Bewohner erfahren.