alle Blogartikel

Schlosspark Seebenstein, Teich mit Blick auf den Steg

Ein kleiner Ausflug in den Schlosspark Seebenstein

by

Der Schlosspark in Seebenstein ist Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen, er ist Veranstaltungsort der Seebensteiner Adventmeile und Standort des beliebten Parkbads. Aber der Schlosspark ist auch ein tolles Ausflugsziel für Familien, Spaziergänger, für Nordic Walker, Läufer oder Hundebesitzer. Hier kannst du bei einem Spaziergang um den Schlossteich die Natur in vollen Zügen genießen, an einen der Pausenplätzchen Halt machen und durch den Laubwald flanieren. Am Ende wartet für die Kleinen ein Kinderspielplatz und für die Größeren ein Motorikpark.

kleiner Ödsee mit Schotterbank und Waldbäume, Hetzautal

Zum kleinen Ödsee spazieren. Ein Ausflugtipp für’s Almtal.

by

Ein kleiner Bergsee. Türkises Wasser. Im Osten seichter, mit einer kleinen Schotterbank. Ein einzelner Ast liegt quer über darüber. Dahinter der Wald, Heidelbeeren wuchern am Boden und bilden mit ihren grasgrünen Blättern einen Kontrast zum Gebirge im Hintergrund. So sehen Seen im Salzkammergut auch aus. Vor allem wenn sie im Almtal liegen. Rund 15km von Grünau, im idyllischen Hetzautal, liegt der kleine Ödsee. Ein 3,3 Hektar großer, waldgesäumter, türkiser Bergsee. Den du mit einem kurzen Spaziergang vom Almtalerhaus gut erreichen kannst. Ein Ausflugtipp fürs Almtal, fernab vom Standardprogramm Cumberland Naturpark und Almsee.

Uferweg zwischen St. Gilgen und der Fürbergbucht am Wolfgangsee

Am Ufer und im Wasser: Unterwegs am Uferweg bei St. Gilgen

by

Zu Fuß in eine Richtung am See, zurück in die andere Richtung am Boot. Diesen kürzeren Ausflug am Ufer und im Wasser des Wolfgangsees solltest du kennen. Und natürlich auch bei Gelegenheit machen. Hier lässt sich gemütlich am Seeufer spazieren, die Ruhe und Stille genießen, hier lernst du den magischen Ortsteil Brunnwinkl kennen und kannst Entenküken bei ihren ersten Schwimmversuchen beobachten. Nach einer verdienten Pause geht’s dann entweder zu Fuß oder per Schiff retour zum Ausgangspunkt.

Weinwanderweg Gumpoldskirchen, Weinreben mit Aussicht auf die Thermenregion

Einmal durch die Weinberge: der Weinwanderweg Gumpoldskirchen

by

Ein Ausflug ganz im Zeichen des Weins? Das ist am Weinwanderweg in Gumpoldskirchen möglich. Die Spazierrunde (1,25km) führt dich aus dem Heurigen Ort hinaus und hinein in die angrenzenden Weinberge. 14 Tafeln informieren über den Weinbau allgemein und die Weinbauregion im Speziellen. Ein schöner Spazierweg inklusive Ausblick, der sich besonders im Herbst von seiner schönsten Seite zeigt

Türkenschanzpark Spazierwege

Freizeitvergnügen im Türkenschanzpark

by

Mit seinen rund 150.000m2 bildet der Türkenschanzpark im 18. Wiener Gemeindebezirk ein großartiges Naherholungsgebiet der Stadt. Kein Wunder, lässt sich im wunderschönen Park doch so einiges erleben: Ob von den Kleinsten beim großen Spielplatz, den schon Größeren bei den Skateanlagen, Volley- und Basketballplätze, oder den noch Größeren auf den Liegewiesen und verschlungenen Spazierwegen. Sogar im Winter bleibt der Park reizvoll. Wie wärs dann mit einem kurzen Spaziergang, einem Besuch beim Weihnachtsmarkt oder eine rasante Fahrt auf der Rodelwiese?

Hutwisch, Aussicht von der Kernstockwarte, Bucklige Welt

Die Bucklige Welt im Blick: Ausflug zur Kernstockwarte am Hutwisch

by

Ein stetiges Auf und Ab, eine Landschaft gezeichnet von sanften Hügeln: das ist die Bucklige Welt. Ein allumfassendes Bild, einen guten Über- und Ausblick, zu bekommen kann also etwas schwer werden. Folgt doch auf einen Hügel gleich der nächste und ist dieser dann doch vielleicht eine Spur höher. Schwer, aber nicht unmöglich. Denn ein Ausflug zum Hutwisch – der höchsten Erhebung der Buckligen Welt samt Aussichtswarte – bietet einen fantastischen Blick auf die Bucklige Welt samt Umland. Bei gutem Wetter bis zum Schneeberg, der Rax oder dem Neusiedlersee.

Hund vor Wasser beim Spazieren

Hundstage! Spazierwege, die dir und deinem Hund Abkühlung verschaffen

by

Juli und August, da herrscht in Österreich meistens eines: Hitze. Obwohl es der Sommer 2016 rein Hitzewellentechnisch anscheinend gut mit uns meint, gibt es trotzdem einige Tage, die unerträglich heiß sind. Nicht nur für uns – sondern auch für unsere Haustiere. Speziell, für unsere Hunde, die ja trotzdem täglich raus müssen. Zum Glück gibt’s einige kühle Spazier- und Wanderwege, die für Herrl und Hund genügend Abkühlung bringen.

Christbaum bei der Michaelerkirche

Adventsspaziergang durch das vorweihnachtliche Wien

by

Ab Ende November glitzert’s in der Wiener Innenstadt. Der Graben verwandelt sich in einen Ballsaal, in der Rotenturmstraße hängen rote, funkelnde Kugeln und am Kohlmarkt gibt’s einen Lichterregen. Ein Spaziergang durch die adventlich dekorierte Innenstadt bringt dich garantiert in festliche Stimmung. Ich verrate euch meine jährliche Pflichtroute durch die Wiener Innenstadt

Vom Kahlenberg zum Leopoldsberg, Ausblick vom Leopoldsberg über Wien

Wien zu deinen Füßen: Spaziergang vom Leopoldsberg zum Kahlenberg

by

Ausgehend vom Kahlenberg führt dich ein Waldweg auf 1,4 Kilometer zum Leopoldsberg. Dort kannst du am Fuße der Burg herrliche Blicke über Wien und dessen Umland genießen. Auf dem Rückweg gibt’s die Hütte am Weg, die Elisabethwiese oder das Café auf der Aussichtsplattform am Kahlenberg zum Pausieren und wieder schöne Blicke über Wien. Ein leichter Spazierweg, der dir die Stadt zu Füßen legt.

Naturpark Sparbach, Wildschweine

Naturpark Sparbach: Baumriesen, Ruinen und Wildschweine

by

Der Naturpark Sparbach liegt bei Mödling im südlichen Wienerwald und ist der älteste Naturpark Österreichs. Auf dem 4000 Hektar großen Areal kannst du abwechslungsreiche Stunden mit deiner Familie verbringen: ob beim Kraxeln in der Ruine, beim Füttern der Eseln und Hasen im Kleintiergehege, oder am großen Naturspielplatz.

Myrafälle, Stege

Der Wander- und Wasserweg Myrafälle

by

Der Wander- und Wasserweg entlang der Myrafälle ist ein beliebtes Ausflugsziel. Der Weg verläuft entlang der Myra vom Myrateich bis zum oberen Stausee. 600 Meter des Weges führen dich auf 19 Brücken und 8 Stiegen vorbei an den Wasserfällen der Myra durch die Klamm. Der Rückweg über den Hausstein bietet dir einen großartigen Blick über das Tal bis zum Schneeberg. Ein mäßig anstrengender Ausflug in einer beeindruckenden Landschaft.

Schlosspark Laxenburg – ein abwechslungsreicher Tag im kaiserlichen Garten

by

Der Schlosspark Laxenburg gehört zu den bedeutenden historischen Landschaftsgärten Europas und wurde vor allem im 18. und 19. Jahrhundert angelegt. Im 280 Hektar großen Schlosspark gibt es eine Menge zu sehen: Versteckte Tempel, Grotten, alte Gehölzer, ein (neo-)mittelalterlicher Turnierplatz oder der großen Schlossteich warten darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden. Bei einem Besuch kannst du nicht nur im riesigen Park spazieren, sondern auch Boot fahren oder die neugotische Franzensburg besichtigen.