alle Blogartikel

Wiese mit Schneeberg am Gutenmann

Üppige Blumenwiesen und herrliche Schneebergblicke: Wandern am Gutenmann bei Ternitz  

by

ie Wanderung von Stixenstein über den Gutenmann in Richtung Puchberg hat eine Menge zu bieten: Einen herrlichem Schneebergblick, sanfte Hügeln und saftig grüne Wiesen mit seltenen Blumenarten. Dazu gibt’s eine Einkehrmöglichkeit mit sonnigen Platzerln zum Pausieren. Hier lässt sich perfekt Abschalten und die Natur genießen, besonders im Frühling punktet der Weg mit üppiger Vegetation!

Blick auf den Schneeberg vom Gösing aus

Wanderung auf den Gösing

by

Der Gösing ist ein knapp 900 Meter hoher Berg im Naturpark Sierningtal bzw. den Gutensteiner Alpen. Nach einem stetig bergauf gehenden Waldweg kannst du einen herrlichen Blick über den Schneeberg und die umliegenden Gegend genießen!

Zur Ruine Rauhenstein – ein familienfreundlicher Ausflug

Zur Ruine Rauhenstein – ein familienfreundlicher Ausflug

by

Die Burgruine Rauhenstein wurde im 12. Jahrhundert erbaut und sicherte gemeinsam mit der gegenüber liegenden Burgruine Rauheneck im Mittelalter den Verkehrsweg von Baden durch das Helenental. Der älteste Teil der Burgruine Rauhenstein ist der 20 Meter hohe Turm, seine Mauern sind an der Basis drei Meter dick. Die Burg Rauhenstein wurde immer wieder bewohnt, zerstört und wieder aufgebaut. An ihrem endgültigen Verfall ist die Abdeckung des Daches schuld, um Steuern zu sparen. Nach dem Aufstieg durch den Wald kannst du eine wunderschöne Aussicht genießen und durch die verschiedenen Bereiche der Ruine spazieren.

Blick vom Husarentempel Mödling auf Wien

Wanderung zum Husarentempel im Naturpark Föhrenwald bei Mödling

by

Ein großartiger Blick über Wien, ein schöner Mischwald, eine alte Eiche, versteckte Felsformationen, eine Ruine und eine große Wiese zum Pausieren, Spazieren, Picknicken oder Drachensteigen erwarten dich bei der ca. 2stündigen Wanderung zum Husarentempel bei Mödling. Außerdem kannst du die Wanderung beliebig ausdehnen und weitere „Sehenswürdigkeiten“ einbauen, oder die Strecke nicht wandern, sondern per Mountainbike zurücklegen! Ein Ausflug in den Naturpark Föhrenberge lohnt sich also auf alle Fälle und auch mehrmals!

Weinwandern Wien, Ausblick

Wein-Wandern am Wiener Nußberg

by

Beim Weinwandern kommst du durch die Weinberge am Nußberg, die Stadt Wien zu deinen Füßen. Besonders schön ist der Weg im Herbst, wenn die Weinblätter golden in der Sonne leuchten und lokale Winzern mitten in ihren Weingärten ihre Produkte ausschenken. Ein wenig raus an die Luft, ein wenig wandern, ein Glaserl Wein mitten im Weingarten und ein fantastischer Blick über Wien. Herz was willst du mehr?

Klammrunde, Steigung durch den Mischwald

Die Klammrunde: Eine Runde in Würflach drehen

by

Die sogenannte Klammrunde ist ein 12,70km langer Rundwanderweg von Würflach über Schrattenbach und zurück nach Würflach. Hier passierst du schöne Mischwälder, kleine Lichtungen, eine Ruine, einen großen Spielplatz samt Wirt und natürlich die Johannesbachklamm. Eine wunderbare vierstündige Wanderung durch das Schneebergland.

Naturpark Hochmoor Schrems Prügelsteg

Im, am und über dem Moor: am Hochmoor Wanderweg 1 durch den Naturpark Schrems

by

Der Naturpark Hochmoor Schrems im nördlichen Waldviertel wurde 2015 zum schönsten Naturpark Österreichs gewählt. Der junge Naturpark (seit 2000) führt durch das Hochmoor Schrems, vorbei an Moorteichen, seltenen Tier- und Pflanzenarten und Moorabschnitten unterschiedlicher Regenerationsstadien. Unterschiedliche Schautafeln, ein Moortretpfad und die ca. 20 Meter hohe Himmelsleiter bieten tolle Ein- und Ausblicke in den Naturpark Hochmoor Schrems.

Leiter am Jubiläumssteig, Flatzer Wand

Über den Jubiläumssteig auf die Flatzer Wand

by

Der Jubiläumssteig ist einer von mehreren Wegen auf das Plateau der Flatzer Wand bzw. die Flatzer Hütte. Der Weg ist ein wenig anstrengend, bringt dich aber an tolle Aussichtspunkte und bietet wunderschöne Pausenplätze. Für die nötige Abwechslung sorgen die Leitern, auf denen du das steilste Stück des Wegs zurücklegst.

Schotterweg, Obstbäume und Blick nach St. Lorenzen, Schlosser Reiterer Runde

Die Schlosser Reiterer Runde bei Ternitz: von Sesselbäumen, Elf Leichen und dem Musikantensteig 

by

Ausgehend vom Friedhof in Ternitz führt die sogenannte Schlosser Reiterer Runde in einer Länge von 7,10 Kilometern bis nach Flatz. Auf dem Rundweg kommst du durch schöne Waldstücke, vorbei an Naturdenkmälern und entlang Feldern, die mit Obstbäumen gesäumt sind. Ein schöner, mäßig anstrengender Wanderweg im südlichen Niederösterreich, den du gut mit einem Wirtshausbesuch in Flatz kombinieren kannst.

Unterberg, Blick auf Schneeberg und Maria Einsiedl

Sagenhaft. Der Unterberg in Niederösterreich

by

Der Unterberg in Niederösterreich ist mit seinen 1.342 Metern einer der höchsten Gipfel in den Gutensteiner Alpen. Er liegt am westlichen Ende des Piestingtales, auch liebevoll Biedermeiertal genannt, und ist nicht nur zur schneefreien Jahreszeit ein beliebtes Ausflusgziel. Im Winter sorgt nämlich das Naturskigebiet für Wedel- und Pistenvergnügen. Und was nicht erkennbar ist: Den Unterberg begleiten seit jeher sagenumwobene Geschichten und Erzählungen.

Myrafälle, Stege

Der Wander- und Wasserweg Myrafälle

by

Der Wander- und Wasserweg entlang der Myrafälle ist ein beliebtes Ausflugsziel. Der Weg verläuft entlang der Myra vom Myrateich bis zum oberen Stausee. 600 Meter des Weges führen dich auf 19 Brücken und 8 Stiegen vorbei an den Wasserfällen der Myra durch die Klamm. Der Rückweg über den Hausstein bietet dir einen großartigen Blick über das Tal bis zum Schneeberg. Ein mäßig anstrengender Ausflug in einer beeindruckenden Landschaft.

Breite Ries, nördlicher Grafensteig am Schneeberg

Wanderung entlang des Schneebergs – der nördliche Grafensteig

by

Der nördliche Grafensteig umrundet mit seinem Pendant, dem südlichen Grafensteig, den Schneeberg auf einer Höhe von ca. 1300 Metern. Die ca. 4–5 stündige Wanderung führt von der Haltestelle Baumgartner Höhe (Schneeberg Bahn) bis zu der Edelweishütte und beinhaltet neben spektakulären Ausblicken die Durchquerung der „breiten Ries

Mariensee, Themenweg Wildwasser

Themenweg Wildwasser: entlang des Pöstlingbachs am Wechsel

by

Der Themenweg Wildwasser nimmt seinen Ausgangspunkt in der Nähe des Ortes Mariensee und führt dich neben dem Pöstlingbach zu einem Wasserfall. Der Weg ist ganz dem Thema Wasser gewidmet, führt dich mehrmals zum und über den Bach und gibt mit 8 Hinweistafeln mehr Informationen zum Wildwasser. In einer Stunde Gehzeit erreichst du den Wasserfall, wo sich der Pöstlingbach rund 50 Meter in die Tiefe stürzt. Ein angenehmer kühler, ruhiger und wenig anstrengender Spaziergang.