Quittensaft selber machen

Quittensaft
Quittensaft kannst du ganz einfach herstellen: Wasser aufkochen, Quitten und Zucker hinein und einfach ziehen lassen.

Irgendwie sind sie ja derzeit in Mode, findest du nicht auch? Die alten, seltenen Sorten und allen voran die Quitte. Die Birnen-Apfelartige Frucht, die im Herbst reif wird. Die es eher weniger im Billa & Co zu kaufen gibt, sondern die man vielmehr von Oma, Mama oder Tante (in meinem Fall war’s die Mama und Tante) geschenkt bekommt. Weil im Garten hald’ ein Quittenbaum steht und die Früchte ja auch verarbeitet gehören. In Form von Marmelade oder Ähnlichem. Ein besonders gutes, einfaches und schnelles Rezept ist der Quittensaft! Der bei mir seit ein paar Tagen auf der Tagesordnung steht!

Quittensaft selber machen
Recipe type: Drinks
 
Ingredients
  • 2 Quitten
  • 1 Liter Wasser
  • etwas Zucker zum Süßen
Instructions
  1. Die Quitten gründlich waschen und enthaaren (geht ganz einfach mit der rauen Seite eines Schwamms)
  2. Das Wasser zum Kochen bringen und Quitten ca. 2-3 Minuten mitkochen
  3. Wasser und Quitten beiseite stellen und rund einen Tag lang "ziehen" lassen.
  4. Saft in einen Krug oder eine Flasche füllen und nach Belieben süßen.
  5. Die Quitten kannst du entweder wegwerfen oder rausnaschen. Vielleicht peppst du sie ja auch ein wenig mit Zimt und Vanilleeis auf!

More from Claudia

Ein kleiner Ausflug in den Schlosspark Seebenstein

Der Schlosspark in Seebenstein ist Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen, er ist Veranstaltungsort...
Mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rate this recipe: