Baden im Stausee Ottenstein

Stausee Ottenstein Wasser mit künstlicher Insel
Der Stausee Ottenstein ist ein Kampstausee im Waldviertel. Mit seinen kleinen Buchten und dem bewaldeten, naturbelassenen Ufer bietet er eine wunderbare Kulisse für einen herrlichen Badetag. Du kannst an vielen Stellen zum Stausee gelangen und dir dort einfach ein schönes Plätzchen zum Baden suchen.

kurz&bündig

Der Stausee Ottenstein liegt im niederösterreichischen Waldviertel und ist der oberste der drei Kampstauseen. Bei einem Vollstau hat er eine Fläche von 4,3km. Im Sommer eignet sich der See ideal zum Baden. Kleine Sandbuchten, Liegewiesen oder Granitsteine können als Badeplatz verwendet werden.

Für mich haben der Kamp und damit die Kampseen irgendwie einen besonderen Stellenwert. Weil wir, als ich kleiner war und wir im Waldviertel Urlaub machten, einmal auch spontan im Kamp badeten. Um der Hitze zu entfliehen, für ein wenig Abkühlung am Heimweg. Wobei ich mich ins kühle Wasser stürzte und meine größeren Brüder sich nur Schritt für Schritt zaghaft vorwagten. Und dann prompt den Beinamen „die, die im Kamp schwamm“ (es war damals Zeit von „der mit dem Wolf tanzt“) bekam. Kurz gesagt: schwimmen im Kamp ist total meins. Und weil ich jetzt auch schon älter und bequemer geworden bin und lieber schöne Badeplätze habe, ist so ein Kampstausee da natürlich ideal.

Baden im Kamp: der Ottensteiner Stausee

Aber es geht ja nicht um mich. Genug mit dem Schwank aus meiner Kindheit also und zu den für dich wichtigen Dingen. Warum empfehle ich dir also am Stausee Ottenstein einen Badetag einzulegen?

Stausee Ottenstein mit Ruine Lichtenfels
Herrliche Idylle herrscht am Stausee Ottenstein. Umbefahrenes, naturbelassenes und bewaldetes Ufer, die kleine Insel mit der Ruine Lichtenfels und blaues Wasser, so weit das Auge reicht.

Hauptgrund ist der See selbst. Weil, schau ihn dir an, er sieht einfach toll aus und bietet dir daher auch den ganzen Tag eine hervorragende Kulisse. Mit seinen bewaldeten Ufern, seinen Verzweigungen in kleinere Buchten und seinen großen Waldviertler Granitsteinen am Ufer. Die kleine Insel mit der Ruine Lichtenfels trägt dann auch noch ihren Teil zur Idylle bei.

Das alles gibt es kostenlos. Du kannst jederzeit und an vielen Stellen an den Stausee Ottenstein. Da gibt es auch unterschiedliche Möglichkeiten und Orte, wo du dich nieder lassen kannst. Beispielsweise in der Nähe des Campingplatz Lichtenfels (bei der Ruine), oder bei Peygarten–Ottenstein. Von dort kannst du auch immer ein Stück weiter gehen und verstecktere, einsamere Orte entdecken. Kleine Sandbuchten oder große Granitsteine im Schatten der Bäume. Rund um den See führt auch ein Wanderweg und davon ausgehend immer wieder Pfade zum Ufer.

Stausee Ottenstein Tretboot und Insel
Am Stausee Ottenstein kannst du dir auch Boote mieten. Damit lassen sich die kleinen Buchten und Inseln am See bestens erkunden.

Das ganze funktioniert natürlich auch mit Hund! Größere Liegeplätze findest auch: beliebt sind beispielsweise die Fürnkranzmühle oder der Deckerspitz. Oder du suchst die Campingplätze rund um den Stausee auf und nutzt dort (natürlich dann gegen einen kleinen Aufpreis) die Liegewiesen.

Grundsätzlich ist das alles aber relativ unkompliziert. Einfach kommen und einen Platz suchen, baden, Sonne tanken, vielleicht einmal zum Terrassencafé spazieren, vielleicht ein wenig Boot fahren oder ausgiebig schwimmen. Einfach und schön.

Terrassenkaffee Stausee Ottenstein
Für den kleinen Hunger zwischendurch, für die am Ufer Spazierenden und für die Kaffeeliebhaber gibt es auch ein Terrassencafé am Stausee Ottenstein.

Das rät dir freets für deinen Badetag am Stausee Ottenstein!

  • Wenn du noch nie hier warst, dann schau dir vielleicht vorher ungefähr an, wo und wie du zum See kommst, oder geh’ mal ein Stück den Uferweg am See. Da kannst du dir vielleicht schon vorab ein Plätzchen suchen und schauen, wo es dir am besten gefällt und wie du am besten hinkommst.

Nützliche Hinweise für deinen Besuch

Peygarten-Ottenstein 69, 3532 Peygarten-Ottenstein
Öffnungszeiten: immer, Bootsverleih: Mai–September täglich 09:00–17:30
Dauer: 2 Stunden
Aktualisiert: 11. August 2017
http://www.kampseen.at/Wassererlebnis

MerkenMerken

Wie hat es dir gefallen?
More from Claudia

Das Thermalbad Fischau – das coolste Bad Niederösterreichs

Die Jahrhunderwende Architektur und das kristallklare, kühle Quellwasser machen das Fischauer Thermalbad...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.