Alle Tipps von freets

Kittenberger Erlebnisgärten, Abenteuergarten
unterwegs am 1. Wiener Wasserleitungsweg im Höllental
Uferweg zwischen St. Gilgen und der Fürbergbucht am Wolfgangsee
Weinwanderweg Gumpoldskirchen, Weinreben mit Aussicht auf die Thermenregion
Wiener Alpen Bett mit Blumen, Triad Garten
Burg Liechtenstein von unten
Stift Klosterneuburg Ansicht ©Michael Zechany/Stift Klosterneuburg
Cavoli, Elba
Eislaufplatz Wiener Eislaufverein
Camel Up, Schachtel
Time Travel Vienna, Strauss und Mozart
Eislaufschuhe am Seerand, Eislaufen am Neusiedler See
Haus der Musik, Raum Mozart
Eisluftraum 2015 von oben
Rodeln bei Nacht am Semmering
Schlossbad Pitten, Liegestühle

Ein Badetag im Schlossbad Pitten

by

Das Schlossbad Pitten in der gleichnamigen Ortschaft bietet vor allem Kindern einen schönen Ort für heiße Sommertage. Ein großzügiger Nichtschwimmerbereich mit großer Wasser-Rutsche, ein schönes schattiges Kinderbecken und eine große Liegewiese, dazu die obligatorische Badkantine, ein Volleyballplatz und kleiner Spielebereich für Kinder lassen einen Sommertag hier wie im Nu‘ vergehen.“

Stadtpark Wiener Neustadt, Spielplatz

Ein Ausflug in den Stadtpark Wiener Neustadt

by

Einmal ehrlich, wärst du auf die Idee gekommen einen Ausflug in den Stadtpark von Wiener Neustadt zu machen? Als Nicht- Wiener Neustädter? Ich geb’s zu, mir wäre das nie im Traum eingefallen. Weil, Natur haben wir ja eh jede Menge und Spielplätze auch. Warum also in die Stadt? Nun, meine Eltern dachten sich wohl „warum nicht“ und haben vorgeschlagen mit mir und meinen beiden Mädels nach Wiener Neustadt zu fahren. Nach einem wunderbaren Vormittag, den wir hier genossen haben, ist mir klar warum es sich lohnt. Deshalb muss ich dir unbedingt davon erzählen!

Spazieren mit Baby und Kleinkind, Titel, Kinderwagen auf Feldweg

Spazieren mit Baby und Kleinkind – meine Lieblingswege I

by

Fünfzehn Minuten täglich an die frische Luft, ans Tageslicht, so lautet die Empfehlung. Was mit Baby noch recht leicht zu bewältigen ist, wird mit zwei kleinen Kindern schon schwerer. Zumindest, wenn die Größere nicht mehr mit Kinderwagen, sondern zu Fuß unterwegs ist. Damit alle liebend gerne mitkommen, damit der Spaziergang kein Pflichtmarsch wird, sondern eine spannende, kurzweilige Freizeitaktivität für die Kleinen, muss die richtige Runde her und schon sind die Kinder an der frischen Luft, haben Spaß, entdecken neue Dinge und powern sich ordentlich aus. Hier verrate ich zwei meiner oft befahrenen Strecken fürs Spazieren mit Baby und Kind.

Mein 1. Tiergarten Schönbrunn Buch, Cover

Zootiere kennen lernen mit „Mein 1. Tiergarten Schönbrunn Buch“

by

Was ist eigentlich ein Tunnelbecken, wer lebt im Regenwaldhaus und wusstest du, dass es im Tierpark Schönbrunn auch einen Tirolerhof mit Ziegen oder einen Baumkronenpfad gibt? Dank dem „Mein 1. Tiergarten Schönbrunn Buch“ ist mir und meiner kleinen Tochter bereits bestens bekannt, was es im ältesten Zoo der Welt alles zu sehen gibt. Oder wer denn dort unterwegs ist. Ohne selbst dort gewesen zu sein. Denn das reich illustrierte Buch zeigt den Kleinen schon vor dem ersten Besuch, was es im Tiergarten Schönbrunn zu entdecken gibt.

Araburg mit Wiese von unten

Ausflug auf die Araburg

by

Die Araburg ist eine mittelalterliche Burg aus dem 12. und 15. Jahrhundert, die hoch oben im Triestingtal thront. Eine Burg, die mittels einem kleinen, wenig anstrengenden Spaziergang von der Ortschaft Kaumberg zu erreichen ist. Wenig anstrengend trotz der Eigenschaft höchst gelegene Burg Niederösterreichs, welche die Araburg für sich beanspruchen darf. Oben angekommen wartet eine gemütliche Taverne für durstige und hungrige Besucher und eine gut erhaltene, überraschend große Burganlage samt fantastische Ausblicke über das Umland bis hin zum Schneeberg.

Lunzer See, Schotterbank mit Ast beim Wandern um den Lunzer See

Einmal rund um den Lunzer See wandern

by

Den Lunzer See einmal umrunden. Die Aussichten auf den See und die dahinter liegende Bergwelt und Naturkulisse genießen. Die Stille und Ruhe des Waldes erleben und an einem schönen Fleckchen des Mostviertels in der Natur sein. Ja, wandern um den Lunzer See zahlt sich definitiv aus. Das Beste: Die Strecke ist nicht schwierig, mit 5km recht kurz und gut mit Kinderwagen befahrbar.

St. Martins Therme & Lodge von oben

In der St. Martins Therme. Ein Besuch zwischen Erholung und Natur

by

Eine Therme, die eigentlich auch Lodge ist. Ein Erholungsort mitten im Nationalpark, an dem du nicht nur relaxen, sondern auch entdecken kannst. Ein Ort mitten im Seewinkel auf der Sonnenseite Österreichs. Ein Besuch der St. Martins Therme & Lodge kann vielfältig sein und immer anders. Einmal mit Übernachtung und geführter Ranger Tour, einmal als Badetag für die ganze Familie auf der Sonneninsel, oder kinderfrei in den Galerien samt exklusivem Zugang zur See Spa. Womit du anfängst, bleibt dir überlassen.

Eis Greissler Erlebnisbereich, Teil mit Wasser

Im Erlebnisbereich der Eis Greissler Manufaktur – das perfekte Ausflugsziel für heiße Sommertage und Familien

by

Sommer, Sonne und…. Ja genau, ganz richtig: Eis. Wobei Eis geht eigentlich immer. Das gilt für Groß und Klein, aber natürlich ganz besonders für Klein. Und wenn an einem Bauernhof erstklassiges Eis produziert wird, wenn dort eine Vitrine voller Eissorten zum Verkosten bereit steht, dann ist natürlich klar, dass dieser Ort ganz weit oben in den Top-Ausflugszielen für Familien steht.

Ausflug in die Kittenberger Erlebnisgärten

by

Gartengestaltung greifbar machen. Das war die Grund- und Entstehungsidee der Kittenberger Erlebnisgärten. Seit 1996 ist das Areal und die darin präsentierten Schaugärten stetig angewachsen und umfasst heute mehr als 40 Themengärten auf über 50.000m2. Vom asiatisch angehauchten über den exotisch italienischen bis hin zum üppigen Gemüsegarten – hier gibt es für jeden Gartengeschmack etwas zu entdecken. Tausende Blüten und mindestens genauso viele Ideen entfalten sich vor den Gartenliebhabern und machen den Besuch zu einem unvergesslichen Gartentag.

Rosarium Baden

Ein Sonntagsspaziergang mit Stil: Im Rosarium Baden

by

Einen Sonntagsspaziergang der Extraklasse kannst du im Rosarium und Doblhoffpark genießen. Hier spaziert es sich stilvoll im größten Rosengarten Österreichs, vorbei an jahrhundertealte Bäumen und am Ufer des naheliegenden Teichs. Wenn dir der Sinn danach steht kannst du noch eine Bootsfahrt am Teich unternehmen und einen Kaffee auf der wunderschönen Terrasse des Schloss’ Weikersdorf genießen. Mit Blick auf die blühenden Rosenstöcke.