Barrierefrei

Riesenrad von unten

Eine Fahrt mit dem Riesenrad: der Wien Klassiker

Eine Fahrt mit dem Riesenrad ist der Klassiker schlechthin bei einem Wien-Besuch. Das Wiener Wahrzeichen ist immerhin aus dem Stadtbild nicht wegzudenken und bietet einen herrlichen Blick über die Stadt. Der höchste Punkt liegt 64,75m über dem Boden. 15 Waggons trägt das Rad, die 2,7km/h schnell „fahren“. Das sind nur ein paar der  technischen Eckdaten, die ich meiner Tochter zum Wiener Riesenrad vorlese. Noch sitzen wir zuhause vor unserem Österreich-Aktiv-Buch und malen die kleinen Waggons des Riesenrads in leuchtendem Rot an. Bald werden wir selbst vor der weltberühmten Konstruktion stehen, die 1897 zur Feier des Thronjubiläums Kaiser Franz Josephs errichtet wurde und sich seit seinem Bestehen – mit ein paar wenigen Unterbrechungen – stetig im Kreis dreht. Ein Wien-Klassiker und Highlight unserer Prater-Tages Schnell ist entschieden, dass bei unserem Praterbesuch im Jänner auch eine Fahrt mit dem Riesenrad nicht fehlen darf. Aufgeregt stehen wir nun hautnah vor dem Riesenrad, werfen erste…

Sternchens Waldadvent, Christbaum für Tiere

Sternchens Waldadvent auf der Hohen Wand

Sternchens Waldadvent ist ein zuckersüßer Kindererlebnisweg auf der Hohen Wand. 2,5km lang führt der Themenweg im Advent durch den Winterwald und erzählt die Geschichte des kleinen Sterns, der sich hier niederlässt, um das Abenteuer Weihnachten zu erleben. Kinder und Erwachsene begleiten den Stern und eine Handvoll Waldtiere auf ihrem Abenteuer, besuchen Hirsche, stapfen – bei optimalen Wetterbedingungen – durch den Schnee und bringen sich auf diversen Mitmachstationen so richtig in Weihnachtsstimmung. Ein toller Rundweg, der die Vorfreude auf Weihnachten bei Groß und Klein ordentlich schürt. „Die Adventzeit naht und überall herrscht eine leise, klammheimliche, fröhliche Vorfreude auf diese schönsten Wochen im Jahr…“ lese ich vor. Noch stehe ich alleine bei der ersten „Station“ des Waldadvents und beginne die zauberhafte Reise des kleinen Sterns durch den Winterwald auf der Hohen Wand vorzulesen. Meine Kinder sind in der Zwischenzeit damit beschäftigt durch den knöchelhohen Schnee zu stapfen, auf diversen Hängen runter zu…

Wassershow in Laxenburg, Illumina

Illumina im Schlosspark Laxenburg. Ein winterliches Lichterspektakel

Wenn mehr als 1 Million Lichter den Schlosspark Laxenburg erleuchten, Wasserfontänten in bunten Lichtern zu klassischer Musik tanzen, wenn historische Gebäude kunstvoll beleuchtet sind und Lichtskulpturen den Weg weisen – dann findest du dich in der magischen Lichterwelt von Illumina wieder. 8 Winterwochen lang lassen sich Besucher auf einem 3km langen Rundweg von den Lichtinstallationen verzaubern und erleben einen glanzvollen Abend. Dunkel ist es geworden und kalt, als wir um rund vier Uhr unser Auto an einem der Parkplätze rund um das Schloss Laxenburg parken. Perfektes Wetter für unser Vorhaben: den Besuch des Lichtergartens Illumina, dem Bestaunen von mehr als einer Million Lichter in diversen Farben und Formen. Noch ein kurzer Fußweg, der dank mitgebrachten Kinderwagen auch mit unserer Zweijährigen kein Problem ist, und wir haben den Eingang zum Schlosspark Laxenburg erreicht. Vor ihm eine ansehnliche Schlange an Besuchern, die unser Ankommen noch ein wenig nach hinten schiebt. Illumina: zwischen…

Tipps für einen Aufenthalt in der Freistadt Rust

Die Freistadt Rust zählt mit seiner denkmalgeschützten Altstadt sicherlich zu den schönsten Orten des Burgenlandes. Die Bürgerhäuser aus dem 16.–19. Jhd. schmücken das Stadtzentrum, auf dessen Dächern brüten jährlich zahlreiche Störche. Eine Tatsache, der die Stadt den Beinamen „Stadt der Störche“ verdankt. Aber auch abseits der historischen Altstadt bietet Rust jede Menge Attraktionen: das Strandbad lädt zu ausgelassenen Stunden im Sommer, dazu bietet der Neusiedlersee in nur 1km Entfernung weitere Möglichkeiten zum Sport, aber auch stimmungsvollen Stunden am Wasser. Zahlreiche Radwege und Ausflugsziele in unmittelbarer Nähe runden das Programm ab. Inhaltsverzeichnis Stadtbummel durch die Altstadt von Rust Storchenbeobachtungen & weitere Tierbegegnungen Ans und ins Wasser: das Strandbad Rust und der Neusiedler See Radtouren ausgehend von Rust Tipps für einen Stadtbesuch in Rust mit Kindern Ausflugstipps in der näheren Umgebung Die denkmalgeschützte Altstadt von Rust entdecken Leicht ansteigend erstreckt sich der Hauptplatz von Rust vor uns. Das Kopfsteinpflaster wird eingerahmt von…

Einblick Langhaus Gurker Dom

Der Gurker Dom: Besichtigung eines Architekturjuwels

Der Gurker Dom oder Dom zu Gurk gehört sicherlich zu den herausragenden kirchlichen Bauwerken Österreichs. Der romanische Bau, der noch in großen Teilen erhalten ist, begeistert nicht nur mit seiner Monumentalität, sondern auch mit der berühmten 100-Säulen Krypta, der mittelalterlichen Bischofskapelle, äußeren Vorhalle und anderen architektonischen Teilen und Details aus der Zeit zwischen 1170 – 1590. Ein Besuch lohnt sich. Neugierig gehe ich auf die beeindruckende romanische Kirche zu. Ihre 60 Meter hohe Doppelturmfassade haben wir schon bei der Anfahrt bewundert, nun schweift der Blick über die massiven Grundmauern, die romanische Apsis im Chorbereich, die  kleinen Fenster des Langhauses. Schon öfter hab‘ ich mir bei unseren Reisen nach Kärnten vorgenommen hier Halt zu machen, heute ist es soweit. Zufällig eigentlich, nur mal schnell reinschauen ist der Plan. Soweit ich eben komme, ohne für die ganze Familie viel Eintritt bezahlen zu müssen. Denn in Anbetracht der kunsthistorischen Relevanz des Gurker Doms…

Fotofestival Baden

Das Festival La Gacilly-Baden Photo: Nordwärts!

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ | ᴱᴵᴺᴸᴬᴰᵁᴺᴳ Fotografien so groß wie Murals auf den Fassaden der Stadt, Bilder die zum Nachdenken anregen, zum Träumen und Staunen. Das Fotofestival La Gacilly-Baden findet 2022 nun bereits zum fünften Mal in Baden statt und präsentiert auf einer Gesamtlänge von 7 Kilometer rund 1500 Fotografien im öffentlichen Raum. Besucher können bei freiem Eintritt oder im Rahmen eigener Führungen die Werke besichtigen. Ragnar Axelsson, Tine Poppe, Sanna Kannisto, Erik Johansson, Helena Blomqvist – Zeile für Zeile reihen sich die Namen der international renommierten, nordischen Fotografen im Katalog des heurigen Fotofestivals Baden aneinander. Ähnlich deren Werke, die zusammen mit einigen anderen Fotografien auf einer Länge von 7 Kilometer das größte Outdoor-Fotofestivals Europa bilden. Jederzeit und kostenlos zugänglich. Beeindruckend ist das schon, denke ich, während ich besagten Katalog durchblättere; und freue mich umso mehr auf den Streifzug durch das Fotofestival und die Stadt Baden.   La Gacilly in Baden: mehr zum…

Schaustollen Amethystwelt Maissau

Die Amethystwelt Maissau: ein Ausflug voller glitzernder Schätze und anderer Abenteuer

Ein Ausflug in die Amethystwelt Maissau lohnt sich in vielerlei Hinsicht: Sei es, um die weltweit größte freigelegte Amethystader zu bestaunen, glitzernde Edelsteine zu bewundern, in der Erde nach Schätzen zu graben, den Spielplatz zu entdecken, oder durch die Gärten und Kraftplätze zu spazieren. Langweilig wird’s hier bestimmt nicht. Kühle Luft schlägt uns entgegen, als wir die Stufen zum Schaustollen hinuntersteigen. Zu unserer rechten Seite erhebt sich massiges Gestein, das bei genauerem Hinsehen mit lila Streifen durchzogen ist. Fasziniert schauen wir den Fels entlang, entdecken immer mehr Spuren des Edelsteins. So eindrucksvoll präsentiert sich uns die weltweit größte freigelegte (und öffentlich zugängliche) Amethystader, die es in der Amethystwelt Maissau zu besichtigen gibt. Unter anderem – denn die Führung durch den Schaustollen ist nur der Anfang eines abwechslungsreichen Ausflugs. Führung durch den Schaustollen und zur Amethystader in Maissau Die Führung durch den Schaustollen als Anfangspunkt in der Amethystwelt Maissau zu legen,…

Citytour für Familien durch Wiener Neustadt

Mit Kindern auf Entdeckungstour durch Wiener Neustadt: die Citytouren für Familien

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Die Museum- und Citytouren sind eine tolle Möglichkeit für Familien die Stadt Wiener Neustadt und ihre spannende Geschichte zu erkunden. Ob dabei nun unterschiedliche Häuser der Altstadt unter die Lupe genommen werden, innerhalb der Stadtmauer die Befestigung erkundet, oder dem Leben im Mittelalter auf die Spur gegangen wird – die kurzen und vielfältigen Touren bieten jede Menge Abwechslung für Groß und Klein; und bringen Kindern ganz nebenbei das frühere Leben in Wiener Neustadt näher. Wer mich kennt weiß, ich liebe es Städte zu besichtigen. Deren Geschichte zu erfahren und Spuren einer längst vergangenen Zeit zu entdecken. Mit meinen Kindern macht mir das mindestens genauso viel Spaß. Eigentlich fast mehr. Denn Städte oder Orte mit einem Kind an der Hand zu erkunden, bringt mich dazu genau hinzusehen. Gemeinsam, in aller Ruhe und mit offenen Augen streifen wir durch die historische Stadt, immer auf der Suche nach spannenden Details. Dementsprechend neugierig…

Stadtführung mit Maria Theresia durch Wiener Neustadt

Sightseeing mit Maria Theresia und die neuen City- und Museumstouren in Wiener Neustadt

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Mit Maria Theresia durch die Innenstadt flanieren, den Henker bei seiner Arbeit begleiten, unbekannte Ecken des Doms erkunden, oder längst vergessene Kirchen und Klöster entdecken. Mit den City- und Museumstouren lernst du Wiener Neustadt auf völlig neue Weise kennen. Kleine Entdecker erkunden bei speziellen Kinderführungen die Stadt, größere bekommen während diverser Themenführungen völlig neue Einblicke in die Stadtgeschichte. Das wirklich Tolle dabei: Die neuen City- und Museumstouren behandeln viele unterschiedliche Aspekte und führen dir auf charmante und abwechslungsreiche Weise die facettenreiche Stadt vor Augen. „Schau, da geht die Maria Theresia.“ Normalerweise hätte mich dieser Satz aufhorchen lassen. Umschauen und den Kopf schütteln. Maria Theresia ist nicht unbedingt die Person, die ich hier, in der Wiener Neustädter Innenstadt, vermuten würde. Immerhin ist die berühmte österreichische Herrscherin seit 1780 verstorben. Aber auch kostümiert hätte ich in Wiener Neustadt wohl zuerst an Friedrich II. (Babenberger), oder Kaiser Maximilian I. anstelle Maria Theresias…

Haus der Wildnis Ausstellung mit Tablet

Virtuelle Urwaldentdeckungen im Haus der Wildnis

Im Haus der Wildnis entdecken große und kleine Besucher das einzigartige Wildnisgebiet Dürrenstein-Lassingtal, das auch den Urwald Rothwald beherbergt. Mit toll aufbereiteten Informationen, Spielen, VR-Brillen und 180° Kino und mehr vermittelt der Besuch ein umfangreiches und spannendes Bild in einen der letzten Urwälder Europas. Ein wirklich schön gemachtes Museum voller kurzweiliger, spannender und wichtiger Informationen. Wusstest du eigentlich, dass es in Niederösterreich einen der letzten Urwälder Europas gibt? Dass mit dem Wildnisgebiet Dürrenstein-Lassingtal ein Stück unberührter Natur erhalten blieb, das von der UNESCO zum ersten Weltnaturerbe Österreichs erklärt wurde (neben Grand Canyon, Yellowsmith National Park und anderen besonderen Orten). So am Rande hab‘ ich das ja irgendwie schon mitbekommen und seitdem hat mich die Neugierde darüber nicht mehr los gelassen. Nicht verwunderlich, dass wir bei unserem Kurzurlaub im Mostviertel auch dem 2021 eröffnetem Haus der Wildnis einen Besuch abstatten, das sich genau diesem Stück wilder Natur widmet. Auch in Anbetracht…

Bürgeralpe Mariazell, BIberwasser

Familienausflug auf die Bürgeralpe bei Mariazell

Die Bürgeralpe bei Mariazell ist ein großartiges Ausflugsziel für Familien. Schon die Anfahrt mit der Gondel auf 1267m ist ein Erlebnis, oben angelangt wartet mit dem WanderWunderWald jede Menge Action auf kleine Entdecker. Eine Waldseilbahn, das Holzknechtland, kurze Themenwege und das Biberwasser sorgen für Abwechslung direkt bei der Bergstation. Darüber hinaus gibt’s ausgedehntere Wanderwege, Trails und gemütliche Hütten zur Einkehr. Einmal Unterhaltungsprogramm am Berg bitte! Wer danach sucht ist auf der Bürgeralpe in Mariazell richtig. Schon länger hab‘ ich von dem abwechslungsreichen Angebot oben auf 1267m gehört, heuer war es dann endlich soweit, dass ich mit Mädels und Mann das Areal selbst erkunden konnte. Neugierig packen wir unseren Rucksack und gehen die paar Meter vom Parkplatz zur Talstation. Von dort wird uns eine Gondel auf 1267 Meter Seehöhe bringen. Ganz bequem und ganz abenteuerlich. So scheinen es jedenfalls die Mädchen zu empfinden. Immerhin gab’s bisher erst eine Fahrt mit der…

Gartensafari im Museumdorf Niedersulz, Kinder laufen durch Schulgarten

Auf ins Abenteuer Garten: Die Gartensafari im Museumsdorf Niedersulz

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Mit der Gartensafari wird der Gartentag zum Erlebnis für die ganze Familie. In vier Schaugärten Niederösterreichs können kleine Entdecker die Natur erkunden, Rätsel lösen und mit der außergewöhnlichen Familie Plorer ein aufregendes Abenteuer erleben. Dabei haben sie nicht nur jede Menge Spaß, sondern erfahren spielerisch Wissenswertes über die Bewohner der Gärten. Ein tolles Zusatzangebot für einen noch abwechslungsreicheren Gartentag in Niederösterreich. Es ist mucksmäuschenstill als ich die Geschichte von Familie Plorer vorlese. Schon heute, am Vorabend unseren Ausflugs, stimmen wir uns damit auf die Gartensafari ein. Gespannt kuscheln sich meine beiden Töchter an mich, während ich mich durch die reich illustrierte Erzählung auf der Website der N:EXPLORERS klicke. Ich lese von riesigen Farnen, magischen Orten und der wundersamen Verwandlung der vierköpfigen Familie. Eine fiktive Familie, auf die wir wohl noch öfters treffen werden. Denn die Plorers werden bei zahlreichen Familienausflugszielen Niederösterreichs noch mehr Abenteuer erleben. Neugierige Besucher können sie dabei begleiten. Auch wir…

Blick von der Beobachtungsstation Teichwiese

Ausflug ins Naturschutzgebiet Teichwiesen bei Mattersburg

Die Teichwiesen in Rohrbach bei Mattersburg sind ein kleines, unbekanntes Fleckchen Natur und ein Geheimtipp für Hobbyornithologen. Die Teichwiesen samt Schilfgürtel können im Zuge eines (kinderwagentauglichen) Rundwanderwegs entdeckt werden. Die ca. 5,7km lange Strecke führt vorbei an tollen Aussichten, Obstbäumen, Weinbergen und einen schön angelegten Obstschaugarten. Warm ist es geworden. Der Himmel strahlt im schönsten Blau, die Sonne scheint und der Wind hält sich heute zum Glück zurück. Als wir vom Auto aussteigen und Kinderwagen, Trittroller und Kinder startklar machen, bemerken wir schon, dass wir es heute gut erwischt haben. Jedenfalls herrschen perfekte Voraussetzungen, um auf dem 5km langen Rundweg den Frühling so richtig zu genießen und dabei durch uns unbekannte Natur zu flanieren. Nach einer anfänglichen Orientierungslosigkeit finden wir rasch den Weg (die Kantine und den Teich linkerhand liegend geradeaus und bei der Kreuzung nach rechts gehen) und folgen neugierig der asphaltierten Straße. Nach wenigen Metern verlassen wir die…

Zinnfigurenwelt Katzelsdorf, Heer

Die Zinnfigurenwelt in Katzelsdorf

Schon mal die Welt im Kleinen gesehen? In der Zinnfigurenwelt in Katzelsdorf wurde ein Ort geschaffen, an dem Besucher geschichtsträchtige Ereignisse greifbar präsentiert bekommen. Zahlreiche nachgestellte Szenen – angefangen von der Römerzeit bis hin zu Märchen und Literatur – animieren zum Schauen und Entdecken von Geschichte(n). Ein interessanter und einmaliger Ort für Kultur- und Geschichtsbegeisterte. Kennst du diese Modelle in Museen? Wenn mitten in Ausstellungsräumen zur Stadtgeschichte plötzlich große Modelle aus Holz oder anderen Materialien das reale Aussehen der damaligen Stadt zeigen. Wenn aus Beschreibungen in Worten plötzlich Bilder, greifbare Objekte werden und den Besuchern dabei helfen, die gelesenen Geschichten im inneren Auge auferstehen zu lassen. Ich bin ein absoluter Fan davon. Gefühlte Ewigkeiten (wohl für meine Begleiter) stehe ich vor den Modellen, suche bekannte Gebäude und stelle mir vor, wie die Menschen damals durch die Gassen liefen. Die Welt im Kleinen besichtigen: Ausflug in die Zinnfigurenwelt Katzelsdorf Bei meinem…

Eisbär im Zoo Schönbrunn

Ausflug in den Zoo Schönbrunn

Der Zoo Schönbrunn – oder Tiergarten Schönbrunn – ist der älteste noch bestehende Zoo der Welt. Gelegen im wunderschönen Schlosspark Schönbrunn bietet der Zoo auf 17 Hektar Tierbegegnungen der besonderen Art: Giraffen, Elefanten, Pinguine, Pandabären, Zebras, aber auch Ziegen, Kühe und Kaninen und noch mehr Zoobewohner warten auf große und kleine Besucher. Das zusätzliche Angebot wie Spielplätze, Leiterwagerl-Verleih, Gastronomie und ein kleiner Bummelzug machen den Ausflug zu einem unvergesslichen Tag für Familien. Es gibt Freizeittipps, die schon längst kein Geheimtipp mehr sind. Die es eigentlich nie waren und schon jahrelang sehr beliebt sind. Auch mein heutiger Tipp gehört dazu. Er ist weder überraschend oder einzigartig, noch ist er sehr neu. Immerhin ist der Zoo Schönbrunn der älteste Zoo der Welt und zieht schon jahrhundertelang Besucher in seinen Bann. Der Wiener Tiergarten ist bei Einheimischen, Ausflugsgästen und Touristen berühmt und beliebt und das völlig zurecht. Denn natürlich ist ein Besuch im…