Wien

Riesenrad von unten

Eine Fahrt mit dem Riesenrad: der Wien Klassiker

Eine Fahrt mit dem Riesenrad ist der Klassiker schlechthin bei einem Wien-Besuch. Das Wiener Wahrzeichen ist immerhin aus dem Stadtbild nicht wegzudenken und bietet einen herrlichen Blick über die Stadt. Der höchste Punkt liegt 64,75m über dem Boden. 15 Waggons trägt das Rad, die 2,7km/h schnell „fahren“. Das sind nur ein paar der  technischen Eckdaten, die ich meiner Tochter zum Wiener Riesenrad vorlese. Noch sitzen wir zuhause vor unserem Österreich-Aktiv-Buch und malen die kleinen Waggons des Riesenrads in leuchtendem Rot an. Bald werden wir selbst vor der weltberühmten Konstruktion stehen, die 1897 zur Feier des Thronjubiläums Kaiser Franz Josephs errichtet wurde und sich seit seinem Bestehen – mit ein paar wenigen Unterbrechungen – stetig im Kreis dreht. Ein Wien-Klassiker und Highlight unserer Prater-Tages Schnell ist entschieden, dass bei unserem Praterbesuch im Jänner auch eine Fahrt mit dem Riesenrad nicht fehlen darf. Aufgeregt stehen wir nun hautnah vor dem Riesenrad, werfen erste…

Eisbär im Zoo Schönbrunn

Ausflug in den Zoo Schönbrunn

Der Zoo Schönbrunn – oder Tiergarten Schönbrunn – ist der älteste noch bestehende Zoo der Welt. Gelegen im wunderschönen Schlosspark Schönbrunn bietet der Zoo auf 17 Hektar Tierbegegnungen der besonderen Art: Giraffen, Elefanten, Pinguine, Pandabären, Zebras, aber auch Ziegen, Kühe und Kaninen und noch mehr Zoobewohner warten auf große und kleine Besucher. Das zusätzliche Angebot wie Spielplätze, Leiterwagerl-Verleih, Gastronomie und ein kleiner Bummelzug machen den Ausflug zu einem unvergesslichen Tag für Familien. Es gibt Freizeittipps, die schon längst kein Geheimtipp mehr sind. Die es eigentlich nie waren und schon jahrelang sehr beliebt sind. Auch mein heutiger Tipp gehört dazu. Er ist weder überraschend oder einzigartig, noch ist er sehr neu. Immerhin ist der Zoo Schönbrunn der älteste Zoo der Welt und zieht schon jahrhundertelang Besucher in seinen Bann. Der Wiener Tiergarten ist bei Einheimischen, Ausflugsgästen und Touristen berühmt und beliebt und das völlig zurecht. Denn natürlich ist ein Besuch im…

Pavillon in den Blumengärten Hirschstetten

Familienausflug in die Blumengärten Hirschstetten

60.000m2, bunte Blüten soweit das Auge reicht, unterschiedliche Gartenanlagen, ein alter Bauernhof mit Hasen, Hühnern und Ziegen, ein idyllischer Heuriger zur Einkehr und ein großzügiger Spielplatz; und all das am Rande Wiens. Die Blumengärten Hirschstetten sind ein ganz besonderes Ausflugsziel – für Naturliebhaber, Genießer und Familien. Immer wieder mal hab‘ ich von den Blumengärten Hirschstetten gehört. Dass hier ein ganz besonderer Fleck Wien zu finden ist, den man (vor allem die Nicht-Wiener) so nicht erwartet hätte. Besonders der Adventmarkt sei hier besonders schön und gelungen, aber auch sonst seien die Blumengärten ein wirklich tolles Ausflugsziel. Schlussendlich war es ein Foto von wearehappyhere auf Instagram, das mich veranlasste die Wiener Schaugärten auf meine Wunschliste für 2021 zu setzen. Mitte Oktober – offenbar unsere klassische Schaugarten-Ausflugszeit war es dann soweit. Ein Tag kurz vor Saisonende, strahlend sonnig. Langsam schlendern wir die Straße vom Parkplatz zum Eingang entlang. Als wir das Areal betreten…

Schlosspark Seebenstein, Teich mit Blick auf den Steg

Besonders schöne Ausflüge im Herbst

Bunte Blätter, warme Sonnenstrahlen, goldenes Licht, schneebedeckte Gipfel. Sobald der Herbst in greifbare Nähe rückt, komme ich aus dem Schwärmen nicht heraus. Typisch Herbstkind eben (denn auch mein eigener Geburtstag lässt die Jahreszeit einfach mal gut anfangen). Warum ich den Herbst noch so liebe? Es ist für mich die perfekte Ausflugs- und Genusszeit. Im Herbst ist es nicht zu heiß, nicht zu kalt, es ist schon Nebensaison und so vieles sieht vor buntem Laub einfach besser aus; und jeder einzelne Sonnenstrahl wird im Herbst umso mehr genossen, weil es ja vielleicht der letzte sein könnte. Nicht verwunderlich, dass meine Ausflugsliste für den Herbst jährlich wächst und ja, es gibt ein paar Orte und Ausflugsziele, die gerade in dieser Zeit besonders schön sind. Ein paar möchte ich dir heute verraten. Inhalt Naturpark Seebenstein Naturpark Landsee Berge (Ruine Landsee) Naturpark Sparbach Naturpark Almenland (Stubenbergersee) Schaugärten im Herbst Ausflüge und Spaziergänge über den…

Schildkröte im Haus des Meeres

Ausflug ins Haus des Meeres

Kurzinfo: 11 Geschosse, 5000m2 und über 10.000 Tiere. Im Haus des Meeres erwarten Besucher Tierbegegnungen der ganz besonderen Art. Hier können Naturbegeisterte Quallen, Seepferdchen, Schildkröten, Haie, Krokodile, Echsen und natürlich hunderte von Fischen aus nächster Nähe beobachten und mehr über sie erfahren. Besondere Attraktionen, wie das Hammerhaibecken, das Tropenhaus oder der Atlantiktunnel sorgen für ein einmaliges Besuchserlebnis bei Groß und Klein. Schon wirklich lang wollte ich mit meinen Töchtern ins Haus des Meeres fahren. Bei jedem Besuch im Gartencenter stehen sie gefühlte Stunden vor den Aquarien mit den bunten Fischen. Unspektakulär im Vergleich, aber offenbar faszinierend für zwei Kleinkinder. Wie würden sie Augen machen, wenn sie vor den riesigen mehrstöckigen Aquarien stehen. Wenn Haie, Rochen und bunte Salzwasserfische über ihren Köpfen hinweg schwimmen oder Schildkröten durchs Wasser gleiten. Auch wenn unser erster Anlauf in den Weihnachtsferien 2020 scheiterte (beim Anblick der Menschenschlange vor dem Eingang drehten wir um) und wir…

Hofburgkapelle

Die Wiener Hofburgkapelle: weltberühmte Musik und eine versteckte Kapelle

Wenn du ganz aufmerksam durch den ältesten Bereich der Wiener Hofburg gehst, zwischen Burg- und Michaelertor, beim rot-schwarzen Schweizertor und der Wiener Schatzkammer, kannst du Reste der ehemals bedeutendsten Kapelle des Wiener Hofs entdecken. Genau dort bist du der heute eher versteckten Wiener Hofburgkapelle einen großen Schritt näher gekommen. Nur ein Hof weiter sind Teile der mittelalterlichen Kapelle (der Chor) für alle Interessierten zu entdecken. Den Rest gibt’s bei speziellen Veranstaltungen zu entdecken.

Picknicken in Niederösterreich, Neuhaus

5 schöne Picknickplätze in Niederösterreich und Wien, die du vielleicht noch nicht kennst

Mai. Der erste Monat ohne R. Und wie wir es (also zumindest ich) gelernt haben, der erste Monat, in dem man sich in die Wiese setzen darf. So ganz ohne Sessel, mitten rein. Ohne Verkühlung und weitere Schäden zu riskieren; und obwohl das Sprichwort vielleicht in Anbetracht der Hitzerekorde der letzten Jahre zu überdenken ist, kommt sie spätestens unweigerlich im Mai: die Lust auf ein Picknick. Gemütlich auf der Decke, gute Snacks, noch bessere Gesellschaft und viel Sonne. Vielleicht romantisch zu zweit, vielleicht gesellig mit Freunden, vielleicht actionreich mit Kindern. Je nachdem, wie es bei dem einen oder anderen eben gerade ausschaut und wonach dir der Sinn steht. So oder so, habe ich hier ein paar Vorschläge für richtig gute Picknickplätze in Wien und Niederösterreich. Zwei meiner liebsten Picknickplätze in Wien Die Baumgarnter Höhe bzw. Steinhofgründe Die Baumgartner Höhe diente uns zwei Mal als Picknickplatz vor den Kindern. Mit Freunden…

Exit the Room Game, Trilogie bei den Crime Runners

Das Escape the Room Game bei den Crime Runners.

Ob mit deinen Kollegen als Teambuilding Maßnahme, ob mit Familie oder Freunden – gemeinsam Rätsel lösen macht einfach Spaß. Auch in Anbetracht dessen, dass du eine Stunde lang in einem Raum gefangen bist. Eine Stunde, um dich und dein Team zu befreien, um eine Mission zu lösen. Eine Stunde, die wie im Flug vergeht. Vollgestopft ist mit Action, mit kniffligen Aufgaben, die nur zusammen gelöst werden können. Eine Stunde voller Rätselspaß, ob du nun erfolgreich bist, oder nicht.

Gruppe beim Verkosten von Schokolade im Vienna Chocolate Museum

Am vielleicht süßesten Ort in Wien: im Chocolate Museum Vienna

Wenn Schokolade, dann wirklich Schokolade. Und wenn es ein Ausflugsziel geschafft hat, alles an einem Ort über Schokolade zusammenzuführen, dann ist es das Chocolate Museum Vienna. Hier gibt’s spannende Geschichten und interessante Facts rund um die süße Versuchung, zahlreiche Attraktionen, Spiele und Fotomotive und am Ende eine Verkostung der hauseigenen Schokolade.

Open The Door Logo 1

Wie wir uns bei Open The Door als Diebe angestellt haben

Schon einmal aus einer Drachenhöhle befreit oder einen wertvollen Schatz aus dem Museum gestohlen? Beim Escape the Room Game bei Open The Door kannst du in drei verschiedene Welten eintauchen. Nur eine Stunde bleibt dir und deinem Team um die Mission zu lösen. Nur Teamwork, Logik und gute Beobachtungsgabe bringen dich bei diesem Rätselspaß der Extraklasse weiter. 

kostenlose Events in Wien

Kostenlos Kultur genießen mit Wiens besten Veranstaltungen

Eine Lektion, die ich in meinen 10 Jahren in Wien schnell lernte: das Stadtleben kostet. Und das zu einer Zeit, zu der man ja sowieso kein Geld hat. Ich zumindest, weil hald Student. Nicht 10 Jahre, aber doch immerhin 6. Und da geht trotz geringfügigem Nebenjob eben fast alles für Lebensmittel und Miete drauf, oder für ab und zu shoppen oder essen gehen. Da bleibt wenig für Kulturgenuss, der für mich als (immerhin) Kunstgeschichte-Student aber doch einen hohen Stellenwert einnahm (und noch einnimmt). Da wünscht man sich dann London mit seinen Gratis Museen her, damit nicht alles auf der Strecke bleibt. Aber zum Glück gibt’s auch in Wien ein paar Veranstaltungen, bei denen Kulturgenuss & mehr nichts kostet; die darf man sich einfach nicht entgehen lassen.

Hofpavillon, Stadtbahn Wien

Die Wiener Stadtbahn besichtigen: ein ungewöhnlicher Sight-Seeing Ausflug nach Wien

Die Wiener Stadtbahn ist Teil des heutigen U-Bahn Netzes und zur Jahrhundertwende (19.-20.) von Otto Wagner errichtet. Neben der Streckenführung, Brücken und Geländer sind auch vier originale Stationen erhalten und stehen heute unter Denkmalschutz. Zwei davon, der Hofpavillon und der Karlsplatzpavillon, sind nicht mehr in Funktion, sondern Teil des Wien Museums. Die beiden Station enthalten kleine Ausstellungen zur Stadtbahn und sind auch innen zu besichtigen.

Ostermarkt Schönbrunn, Eier mit Schloss

Am Ostermarkt Schönbrunn den Frühling einläuten

Ob Christkind oder Osterhase: beide gehören gefeiert. Und am besten geht das natürlich mit schönen Rahmen, guten Getränken zum Anstoßen, mit passender Dekoration und natürlich, mit einem Markt. Was zu Weihnachten sowieso schon lange nicht fehlen darf, hat sich nun auch um die Osterzeit fest etabliert. So auch beim Schloss Schönbrunn. Zum 15. Mal findet der Ostermarkt bei Schönbrunn statt und sorgt für die nötige Feierlaune.

Christkindlmärkte Wien

Welche Christkindlmärkte du in Wien unbedingt besuchen musst – meine persönliche Favoritenliste!

Wie Schwammerln bei feuchtem Wetter sprießen sie aus dem Boden: die Christkindlmärkte im Advent – und besonders dicht gedrängt sind sogenannte Schwammerl (in diesem Fall auch oft tatsächliche Schwammerl in Form von Heizstrahlern) natürlich in Wien. Weil große Stadt hald und viel Einwohner. Weil es eben gar so viele gibt gibt’s hier meine persönliche Favoritenliste.