Alle Tipps von freets

Augarten Eingangsbereich

Erholung im Augarten – der Park im Sommer

by

Der 52,2ha große Augarten im 2. Wiener Gemeindebezirk dient vielen Wienern als Naherholungsgebiet. Die Parkanlage bietet zahlreiche Wiesen, Spazierwege, ein Freibad für Kinder, einen Beach Volleyball Platz, Spielplätze und zwei Restaurants. Dazu laden unterschiedliche Veranstaltungen. Vor allem im Sommer wird die Wiesenfläche von den Wienern stark genützt und der Augarten verwandelt sich in einen großen, gemütlichen Garten für alle. 

Ring Tram, Schwarzenbergplatz

Die Vienna Ring Tram – Sightseeing mit der Bim

by

Die Vienna Ring Tram führt dich in 25 Minuten um den Ring. Über Kopfhörer kannst du in acht Sprachen Wissenswertes über die Gebäude der Wiener Ringstraße erfahren und diese gleich bequem von der Straßenbahn aus sehen. Dazu gibt’s eine Version für Kinder und eine Version vom allseits bekannten Mundl. Einen besseren ersten Überblick über Wiens Sehenswürdigkeiten gibt’s wohl nicht.

Pool am Badeschiff mit Donaukanal

Abkühlen inmitten der Stadt: das Badeschiff Wien

by

Das Badeschiff, seit Mai 2015 unter dem Namen „Prost Mahlzeit“, bietet mit einem 16,7 Meter langen und drei Bahne breiten Pool, mit Sonnendeck und Bar, Erholung und Badevergnügen mitten in der Wiener Innenstadt. Dank dem Einfallsreichtum der Betreiber wird es auch zu Restaurant, Bar und Kegelbahn. Einige Pop Up Stores am Ufer bereichern das Angebot.

Tel Aviv Beach Bar

Feierabend im Tel Aviv Beach

by

Das Tel Aviv Beach ist eine kleine Bar an der Sonnenseite des Donaukanals, die zwischen April und Oktober für alle Sonnenhungrige geöffnet hat. Tel Aviv übrigens wegen der ursprünglichen Gründung anlässlich des 100jährigen Bestehens von Tel Aviv. Und Beach wegen dem aufgeschütteten Streifen Sand, der zum Relaxen einlädt. Hier kannst du den Arbeitstag hinter dir lassen und einfach nur entspannen

Boote, Untere Alte Donau

Bootsrundfahrt auf der Alten Donau

by

Die Alte Donau ist eines der beliebtesten Naherholungsgebiete der Wiener. Die rund 1,7 km2 des Altarms der Donau wird von Ruderern, Anglern, Seglern, Stand Up Paddlern und natürlich Schwimmern genützt. Zahlreiche Bootsvermieter, die gut öffentlich erreichbar an der U1 Station Alte Donau angesiedelt sind, ermöglichen das Mieten unterschiedlicher Bootstypen.