Auszeit in der Therme Linsberg Asia

Eingangsbereich der Therme Linsberg ©Therme Linsberg
Nur wenige Kilometer südlich von Wien liegen mit der Therme Linsberg Asia 15.000m2 pure Erholung mit asiatischer Note! ©Asia Resort Linsberg Betriebs GmbH

kurz&bündig

Die Therme Linsberg Asia in Bad Erlach liegt nur wenige Kilometer südlich von Wien und bietet auf 15.000m2 Erholung pur. Die zahlreichen Ruheräume, die geschmackvolle asiatische Note der Therme sorgen für die nötige Entspannung. Im 35° warmen Wasser oder in eine der neun Saunen lässt es sich richtig aufwärmen und die kühlen Temperaturen draußen vergessen!

Wenn die Temperaturen draußen sinken, wenn die Sonne immer früher unter geht, wenn der erste Schnee fällt und die den eigenen Hauch sehen kannst, dann kommt für mich die Thermenzeit. Ja ich weiß, Therme geht theoretisch natürlich das ganze Jahr über, aber für mich steht spätestens ab Mitte – Ende Oktober ein Thermenbesuch am Programm. Früher traditionellerweise am 23.12. (weil dank Weihnachts- und Einkaufsstress da so schön wenig los ist), jetzt zumindest spätestens im Februar. Wenn ich die Nase voll hab’ vom Winter und der Kälte. Wenn ich mich so richtig aufwärmen will und nicht mehr in drei Gewandschichten einpacken möchte.

dampfendes Wasser im Außenbecken der Therme Linsberg Asia ©Asia Resort Linsberg Betriebs GmbH
Einfach in warmes, dampfendes Wasser abtauchen, wenn es draußen kühl wird! Beispielsweise im Außenbecken der Therme Linsberg Asia ©Asia Resort Linsberg Betriebs GmbH

Voriges Jahr hab’ ich aber auch den Reiz eines Thermenbesuches im November kennen gelernt, wenn draußen noch die Sonne scheint, es aber trotzdem schön wohlig warm im Wasser ist. Und man einfach nur schöne entspannte Stunden zu zweit genießen möchte und es gar nicht so ums Aufwärmen geht. Daher kommt der erste Thermentipp auch jetzt schon im November!

Warum in die Therme Linsberg?

Wie sich die Therme von anderen Thermen unterscheidet!

Die Lage der Therme Linsberg Asia

Auszeit auf asiatisch, gleich vor den Toren Wiens: das ist die Therme Linsberg Asia! Klick um zu Tweeten

Natürlich als südlicher Niederösterreicherin und Thermenfan hab’ ich mich gefreut wie eine Schneekönigin, als es hieß in Bad Erlach eröffnet eine neue Therme. Und obwohl ich derzeit in Wien lebe gilt das noch immer: weil ehrlich, so weit ist es nicht nach Bad Erlach. Da könntest du fast sagen: „das liegt ja quasi ums Eck“. Der große Vorteil, der sich aus dieser Lage ergibt: du kannst wirklich auch nur mal auf eine kurze Auszeit kommen. Auf ein paar Stunden oder nur am Nachmittag oder Abend. Die unterschiedlichen Eintrittskarten in der Therme machen’s dir da auch ganz leicht – es gibt Tages-, Nachmittag-, Abend- und 3Stunden Karten

Innenansicht Therme Linsberg Asia ©Asia Resort Linsberg Betriebs GmbH
Abschalten, relaxen und genießen. In der Therme Linsberg lässt sich das leicht bewerkstelligen. Für einen Tag, oder aber auch nur ein paar Stunden! ©Asia Resort Linsberg Betriebs GmbH

Das Angebot und die Zielgruppe der Therme Linsberg Asia

Was bei einem Besuch in der Therme Linsberg bald klar wird: Zielgruppe sind keine Familien mit Kindern. Denn letztere werden sich wahrscheinlich eher in der Therme langweilen. Wegen fehlender Action, Rutschen oder Erlebnisbecken. Die wirst du hier nämlich vergeblich suchen. Ja und auch die Preise werden hier wohl auch ein Thema sein, weil mit Kind und Kegel kann ein Besuch dann ganz schön teuer werden. Außer du kommst nur mit Kinder unter zwei Jahren, die dürfen nämlich gratis in die Therme.

Infrarot-Tiefenwärmbad in der Therme Linsberg Asia ©Asia Resort Linsberg Betriebs GmbH
Eine der vielen unterschiedlichen Aufwärmmöglichkeiten in der Therme Linsberg Asia: der Infrarot Tiefenwärmeraum! ©Asia Resort Linsberg Betriebs GmbH

Zielgruppe sind also eindeutig Erwachsene, all jene, die sich nach Erholung und Ruhe sehnen. Die einfach eine Auszeit brauchen oder einfach eine wollen. Und für die gibt’s dann nicht nur Außen-sowie Innenbecken, sondern auch eine große Auswahl an Saunen und einem Dampfbad. Immerhin stehen elf (!) verschiedene zur Verfügung! Angefangen von Soft-Sauna, über Bambus- oder Lotus Sauna, Finnische Sauna oder auch eine Infrarotkabine oder Dampfbad – hier lässt es sich auf unterschiedliche Weise schwitzen!

Der „asian style“ der Therme

Außenansicht Becken in der Therme Linsberg Asia ©Asia Resort Linsberg Betriebs GmbH
Ein Sportbecken, ein Außenbad und ein Außenwhirlpool und Sonnenliegen bieten in der Therme Linsberg Asia Platz für Erholung und Sport. Das typisch japanische Tor trägt zum fernöstlichen Ambiente bei! ©Asia Resort Linsberg Betriebs GmbH

Markenzeichen der Therme ist der Asien Bezug. Der spiegelt sich ja auch schon im Namen: Linsberg Asia. Und der zieht sich auch wie ein roter Faden durch die Therme: durch die Website, das Essen und auch die Gestaltung. Einfach, schlicht, aber stilvoll. Mit Buddha-Statuen, mit Futon Liegen, die du dir reservieren lassen kannst. Mit einem sog. Torri im Außenbecken oder einer Bambus- oder Lotussauna.

Das rät dir freets für deinen Besuch in der Linsberg Asia!

  • Es gibt nicht nur Tageskarten, sondern auch Nachmittags-, Abends- und 3Stundenkarten. Achtung! Die Preise sind am Wochenende etwas teurer als unter der Woche und werden auch im Jahr 2016 teurer! Genaue Preise findest du auf der Homepage der Therme!
  • Wenn du von weiter kommst, kannst du auch im Hotel nächtigen. 

Nützliche Hinweise für deinen Besuch

Thermenplatz 1, 2822 Bad Erlach
Öffnungszeiten: So–Do: 09:00–22:00; Fr–Sa, Feiertage und Fenstertage: 09:00–23:00 (Badeschluss 20 min davor) Von 27. Juni–01. Juli 2016 geschlossen
Preis: Tageskarte unter der Woche (Wochenende): Erwachsene: 30,00 (32); Senioren: 27,50 (29,50); Schüler, Studenten, Lehrlinge, Versehrte, Präsenzdiener, Zivildiener: 25,00 (27); Kinder 6–16: 21,00 (22,50), Kinder 2–5: 16,00 (17,50)
Dauer: ab 3 Stunden
Aktualisiert: 02. Juni 2016
http://www.linsbergasia.at

MerkenMerken

MerkenMerken

Wie hat es dir gefallen?
More from Claudia

Ein Stadtspaziergang durch Dürnstein

Die Gemeinde Dürnstein liegt an der Donau in der Wachau. Der sogenannte...
Read More

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.