Spielplatz

Haus der Wildnis Ausstellung mit Tablet

Kurzweilige Indoor-Aktivitäten mit Kindern für Schlechtwettertage

Spannende Museen, actionreiche Schwimmbäder, lehrreiche Workshops und lustige Filmvorführungen. Schlechtwetter muss nicht gleich Langweile bedeuten. Auch außerhalb der eigenen vier Wände bieten abwechslungsreiche Indoor-Aktivitäten ein buntes Freizeitprogramm für unternehmungslustigen Familien. Tagelang hat sich die Sonne schon nicht mehr gezeigt. Der Himmel ist wolkenverhangen, manchmal strömt Regen auf die Erde, ab und zu fegen Windböen über die Landschaft. Nein, das Wetter lockt nicht unbedingt zu Outdoor-Abenteuer in der Natur; und auch wenn wir es uns drinnen gemütlich gemacht haben, langsam aber sicher macht sich Langeweile breit. Alle Spiele sind gespielt, die Bücher mehrfach gelesen und Bastelideen zu Kunstwerken umgesetzt. Zeit rauszugehen, um das Indoor-Freizeitprogramm im östlichen Österreich auszuprobieren. Museen für Groß & Klein entdecken Selbst zum Komponist werden, eine Straßenbahn lenken, auf virtuellen Reisen den einzigen Urwald Österreichs durchstreifen, spannende Rätsel lösen, faszinierende Persönlichkeiten kennen lernen, oder exotische Tiere bestaunen. Museumsbesuche sind schon lange nicht mehr langweilig und verstaubt. Sie stecken…

Sternchens Waldadvent, Christbaum für Tiere

Sternchens Waldadvent auf der Hohen Wand

Sternchens Waldadvent ist ein zuckersüßer Kindererlebnisweg auf der Hohen Wand. 2,5km lang führt der Themenweg im Advent durch den Winterwald und erzählt die Geschichte des kleinen Sterns, der sich hier niederlässt, um das Abenteuer Weihnachten zu erleben. Kinder und Erwachsene begleiten den Stern und eine Handvoll Waldtiere auf ihrem Abenteuer, besuchen Hirsche, stapfen – bei optimalen Wetterbedingungen – durch den Schnee und bringen sich auf diversen Mitmachstationen so richtig in Weihnachtsstimmung. Ein toller Rundweg, der die Vorfreude auf Weihnachten bei Groß und Klein ordentlich schürt. „Die Adventzeit naht und überall herrscht eine leise, klammheimliche, fröhliche Vorfreude auf diese schönsten Wochen im Jahr…“ lese ich vor. Noch stehe ich alleine bei der ersten „Station“ des Waldadvents und beginne die zauberhafte Reise des kleinen Sterns durch den Winterwald auf der Hohen Wand vorzulesen. Meine Kinder sind in der Zwischenzeit damit beschäftigt durch den knöchelhohen Schnee zu stapfen, auf diversen Hängen runter zu…

Beschilderung Erlebnisweg Peilstein

Der Erlebnisweg Peilstein: übers Wandern und Klettern rund ums Peilsteinhaus

Der Erlebnisweg Peilstein führt als Rundwanderweg von Nöstach aufs Peilsteinhaus und wieder retour. Auf den rund 6km langem Themenweg erfahren kleine und große Wanderer alles rund ums Klettern und können bei den diversen Stationen ihr Klettergeschick unter Beweis stellen. Dazwischen liegt ein wunderschöner Buchenwald, herrliche Aussichten und das Peilsteinhaus als der perfekte Pausenplatz. Kurz: eine abwechslungsreiche und vor allem im Herbst wunderschöne Rundwanderung im Wienerwald. Als wir unsere Wanderung auf den Peilstein beginnen ist schon längst ein wunderschöner Herbsttag angebrochen. Die Sonne strahlt vom Vormittagshimmel und die Bäume am Waldrand leuchten in den schönsten Farben. Wir parken unser Auto an einen der letzten freien Plätze beim ehemaligen Mostheurigen Karner und setzen uns langsam in Bewegung. Der Startpunkt des Erlebniswegs Peilstein ist nur einige Meter vom Parkplatz entfernt und sofort zu erkennen. Bunt spannt sich ein Bogen über die noch feuchte Wiese, ein Stück abseits finden wir die erste Lehrtafel. Ihr…

Schaustollen Amethystwelt Maissau

Die Amethystwelt Maissau: ein Ausflug voller glitzernder Schätze und anderer Abenteuer

Ein Ausflug in die Amethystwelt Maissau lohnt sich in vielerlei Hinsicht: Sei es, um die weltweit größte freigelegte Amethystader zu bestaunen, glitzernde Edelsteine zu bewundern, in der Erde nach Schätzen zu graben, den Spielplatz zu entdecken, oder durch die Gärten und Kraftplätze zu spazieren. Langweilig wird’s hier bestimmt nicht. Kühle Luft schlägt uns entgegen, als wir die Stufen zum Schaustollen hinuntersteigen. Zu unserer rechten Seite erhebt sich massiges Gestein, das bei genauerem Hinsehen mit lila Streifen durchzogen ist. Fasziniert schauen wir den Fels entlang, entdecken immer mehr Spuren des Edelsteins. So eindrucksvoll präsentiert sich uns die weltweit größte freigelegte (und öffentlich zugängliche) Amethystader, die es in der Amethystwelt Maissau zu besichtigen gibt. Unter anderem – denn die Führung durch den Schaustollen ist nur der Anfang eines abwechslungsreichen Ausflugs. Führung durch den Schaustollen und zur Amethystader in Maissau Die Führung durch den Schaustollen als Anfangspunkt in der Amethystwelt Maissau zu legen,…

Familie wandernd am Ameisenpfad in St. Corona am Wechsel

Rätselspaß am Ameisenpfad in St. Corona am Wechsel

Der Ameisenpfad ist ein rund 1,3km langer Themenweg von Orthof zum Panoroamateich am Wechsel. Am Weg können Kinder mit allen Sinnen jede Menge über Ameisen erfahren. Besucher stapfen im Winter durch den Schnee, oder genießen im Sommer die kühle Bergluft und naschen süße Heidelbeeren. Mit den zwei verschiedenen Rätselbeutel können Familien außerdem am Weg Rätsel lösen und nach versteckten Schätzen Ausschau halten. Am Ende liegt der Speicherteich mit idyllischen Pausenplätzen und einem schönen Spielplatz. Oh nein, die Ameisenkönigin Corona hat auf dem Weg zur Party die Steine ihrer Krone verloren. Jetzt liegen sie irgendwo verstreut am Waldboden und die kleine Ameise braucht unsere Hilfe, sie rechtzeitig wieder zu finden. Das erfahren wir auf der ersten Seite des Rätselhefts, das wir (mit dem Rätselbeutel Nr. 1) für unseren heutigen Spaziergang am Ameisenpfad gekauft haben. Auch wenn der 1,3km lange Themenweg eigentlich schon sehr abwechslungsreich und schön gestaltet ist, wollen wir heute…

Haus der Wildnis Ausstellung mit Tablet

Virtuelle Urwaldentdeckungen im Haus der Wildnis

Im Haus der Wildnis entdecken große und kleine Besucher das einzigartige Wildnisgebiet Dürrenstein-Lassingtal, das auch den Urwald Rothwald beherbergt. Mit toll aufbereiteten Informationen, Spielen, VR-Brillen und 180° Kino und mehr vermittelt der Besuch ein umfangreiches und spannendes Bild in einen der letzten Urwälder Europas. Ein wirklich schön gemachtes Museum voller kurzweiliger, spannender und wichtiger Informationen. Wusstest du eigentlich, dass es in Niederösterreich einen der letzten Urwälder Europas gibt? Dass mit dem Wildnisgebiet Dürrenstein-Lassingtal ein Stück unberührter Natur erhalten blieb, das von der UNESCO zum ersten Weltnaturerbe Österreichs erklärt wurde (neben Grand Canyon, Yellowsmith National Park und anderen besonderen Orten). So am Rande hab‘ ich das ja irgendwie schon mitbekommen und seitdem hat mich die Neugierde darüber nicht mehr los gelassen. Nicht verwunderlich, dass wir bei unserem Kurzurlaub im Mostviertel auch dem 2021 eröffnetem Haus der Wildnis einen Besuch abstatten, das sich genau diesem Stück wilder Natur widmet. Auch in Anbetracht…

Bürgeralpe Mariazell, BIberwasser

Familienausflug auf die Bürgeralpe bei Mariazell

Die Bürgeralpe bei Mariazell ist ein großartiges Ausflugsziel für Familien. Schon die Anfahrt mit der Gondel auf 1267m ist ein Erlebnis, oben angelangt wartet mit dem WanderWunderWald jede Menge Action auf kleine Entdecker. Eine Waldseilbahn, das Holzknechtland, kurze Themenwege und das Biberwasser sorgen für Abwechslung direkt bei der Bergstation. Darüber hinaus gibt’s ausgedehntere Wanderwege, Trails und gemütliche Hütten zur Einkehr. Einmal Unterhaltungsprogramm am Berg bitte! Wer danach sucht ist auf der Bürgeralpe in Mariazell richtig. Schon länger hab‘ ich von dem abwechslungsreichen Angebot oben auf 1267m gehört, heuer war es dann endlich soweit, dass ich mit Mädels und Mann das Areal selbst erkunden konnte. Neugierig packen wir unseren Rucksack und gehen die paar Meter vom Parkplatz zur Talstation. Von dort wird uns eine Gondel auf 1267 Meter Seehöhe bringen. Ganz bequem und ganz abenteuerlich. So scheinen es jedenfalls die Mädchen zu empfinden. Immerhin gab’s bisher erst eine Fahrt mit der…

Wasserrad im Naturpark Falkenstein

Kurze Wanderung durch den Naturpark Falkenstein

Der Naturpark Falkenstein bei Schwarzau im Gebirge ist ein kleiner Naturpark in Niederösterreich und ein richtiger Geheimtipp. Verschiedene Rundwege führen durch den 1972 gegründeten Naturpark und ermöglichen Entdeckungstouren für Groß und Klein. Halbhöhlen, Wasserfälle, seltene Pflanzenarten, diverse Tiergehege und die Schwarza sind nur einige Highlights, die Besucher zu sehen bekommen. Schon mal vom Naturpark Falkenstein gehört? Ein 14ha großer Naturpark im südlichen Niederösterreich, der sich von dem kleinen Ort Schwarzau im Gebirge und dem Ufer der Schwarza bis hin zum über 1000 Meter hohen Falkenstein erstreckt. Ein Stück Natur, das – so liest auf der Website des Naturpark Falkensteins – mit seinen Naturwiesen, Hochwald, Felsabstürzen und Wasserfällen, einen Querschnitt des Rax- Schneeberggebietes im Kleinformat darstellt. Umgeben ist das besondere Stück Natur von einem 50ha großen Erholungsgebiet. Perfekt für ausgedehnte Wanderungen, oder kürzere Entdeckungen, finden wir; und packen daher an einem warmen Samstag unsere Siebensachen ins Auto und machen uns auf…

Gartensafari im Museumdorf Niedersulz, Kinder laufen durch Schulgarten

Auf ins Abenteuer Garten: Die Gartensafari im Museumsdorf Niedersulz

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Mit der Gartensafari wird der Gartentag zum Erlebnis für die ganze Familie. In vier Schaugärten Niederösterreichs können kleine Entdecker die Natur erkunden, Rätsel lösen und mit der außergewöhnlichen Familie Plorer ein aufregendes Abenteuer erleben. Dabei haben sie nicht nur jede Menge Spaß, sondern erfahren spielerisch Wissenswertes über die Bewohner der Gärten. Ein tolles Zusatzangebot für einen noch abwechslungsreicheren Gartentag in Niederösterreich. Es ist mucksmäuschenstill als ich die Geschichte von Familie Plorer vorlese. Schon heute, am Vorabend unseren Ausflugs, stimmen wir uns damit auf die Gartensafari ein. Gespannt kuscheln sich meine beiden Töchter an mich, während ich mich durch die reich illustrierte Erzählung auf der Website der N:EXPLORERS klicke. Ich lese von riesigen Farnen, magischen Orten und der wundersamen Verwandlung der vierköpfigen Familie. Eine fiktive Familie, auf die wir wohl noch öfters treffen werden. Denn die Plorers werden bei zahlreichen Familienausflugszielen Niederösterreichs noch mehr Abenteuer erleben. Neugierige Besucher können sie dabei begleiten. Auch wir…

Riegersburg von unten

Ausflug in die Riegersburg

Die Riegersburg in der Südoststeiermark ist wohl den meisten ein Begriff, sticht die ursprünglich mittelalterliche Anlage doch mit ihrer exponierten Lage sofort ins Auge. Wer sich innerhalb der Burgmauern auf Erkundungstour begibt, entdeckt eine wunderschöne Burganlage aus dem 17. Jahrhundert, erfährt eine spannende Geschichten über starke Frauen und kommt in der Hexenausstellung vielleicht auch ein wenig ins Gruseln. Für Kinder gibt’s einen eigenen Audio-Guide, einen schönen Spielplatz und eine kleine Schnitzeljagd am Burgberg. „..und du bist wirklich noch nie auf der Riegersburg gewesen?“, fragt mich mein Onkel erneut ungläublig. „Nein“, erwidere ich. Erstaunlich ist das schon, denn eine gewisse Schwäche für Burgen und historische Architektur meinerseits ist kein großes Geheimnis. Die Riegersburg wiederum ist eine ganz beachtliche Burganlage, eine bekannte, gut sichtbare, eine, die schon von Weitem beeindruckt. Besser spät als nie, beende ich die Unterhaltung voller Vorfreude, als wir unser Auto am Fuße des Burgbergs parken. Auch die Mädels…

Blick von der Beobachtungsstation Teichwiese

Ausflug ins Naturschutzgebiet Teichwiesen bei Mattersburg

Die Teichwiesen in Rohrbach bei Mattersburg sind ein kleines, unbekanntes Fleckchen Natur und ein Geheimtipp für Hobbyornithologen. Die Teichwiesen samt Schilfgürtel können im Zuge eines (kinderwagentauglichen) Rundwanderwegs entdeckt werden. Die ca. 5,7km lange Strecke führt vorbei an tollen Aussichten, Obstbäumen, Weinbergen und einen schön angelegten Obstschaugarten. Warm ist es geworden. Der Himmel strahlt im schönsten Blau, die Sonne scheint und der Wind hält sich heute zum Glück zurück. Als wir vom Auto aussteigen und Kinderwagen, Trittroller und Kinder startklar machen, bemerken wir schon, dass wir es heute gut erwischt haben. Jedenfalls herrschen perfekte Voraussetzungen, um auf dem 5km langen Rundweg den Frühling so richtig zu genießen und dabei durch uns unbekannte Natur zu flanieren. Nach einer anfänglichen Orientierungslosigkeit finden wir rasch den Weg (die Kantine und den Teich linkerhand liegend geradeaus und bei der Kreuzung nach rechts gehen) und folgen neugierig der asphaltierten Straße. Nach wenigen Metern verlassen wir die…

Waldlehrpfad Guglzipf, Jubiläumswarte

Frühlingswanderung auf den Guglzipf bei Berndorf

Der Waldlehrpfad führt rund 3 Kilometer als Rundweg auf den Guglzipf bei Berndorf.  Neben informativen Lehrtafeln finden Wanderer am Berndorfer Hausberg mühelos Erholung in der Natur, eine ruhige Auszeit von der Stadt und tolle Aussichtspunkte. Vor allem die 34 Meter hohe Jubiläumswarte bietet sensationelle Blicke über die Umgebung, die benachbarte Waldhütte eignet sich ideal zur Einkehr und für Familien sorgt der benachbarte Waldspielplatz für die nötige Motivation und Kurzweile. Raus gehen, Waldluft schnuppern, nach Frühlingsblumen Ausschau halten und neue Gegenden kennen lernen. Einmal zum Wandern in die andere Richtung (in Richtung Wien) fahren und vom Berndorfer Hausberg herrliche Aussichten genießen. So unser Plan, als wir uns an diesen sonnigen Frühlingstag ins Auto setzen. Unser Ziel: der Guglzipf, eine 473 Meter hohe Anhöhe bei Berndorf und Jubiläumswarte, von der man einen wunderschönen 360° Rundumblick über die Region haben soll.. Nach einer kurzen Anreise parken wir unser Auto und spazieren entlang der…

Hohe Wand, Kindererlebnisweg

Abwechslungsreiche Kindererlebniswege südlich von Wien

Spazieren und Wandern mit Kindern ist oft eine Motivationsaufgabe. Zum Glück gibt es aber jede Menge Wege, die das gewisse Extra für Kinder bieten. Auf Kindererlebniswegen sorgen Spielplätze am Ende, Bewegungsstationen am Weg, Info-Tafeln, Rätsel, Geschichten oder Schatzsuchen für jede Menge Abwechslung, Spaß und Kurzweile. Darüber hinaus sind die Wege meist nicht allzu lang und daher auch bei wenig Motivation oder mit kleinen Geschwistern gut zu bewältigen. Inhaltsverzeichnis Mitmach-Stationen und Spielplatz: Naturlehrpfad Katzelsdorf Bewegungsangebot und Lehrpfad am Erlebnispfad naturVisionen (Bad Sauerbrunn) Hörspiel und spezielle Plätze am Bakabu Erlebnisweg (Hutwisch) Spielplätze, Spiele & Geschichten am Kindererlebnisweg auf der Hohen Wand Hörspiel und Bewegungsstationen am Hexenweg Bromberg Lehrpfad, Mitmach-Stationen und Spielplatz in Bad Fischau Schatzsuche in Zweiersdorf Ich will ehrlich sein. Die Wanderbegeisterung unserer Kinder hat dieses Jahr etwas nachgelassen. Vielleicht hat sie sich auch einfach nicht gemeinsam mit unserer mitentwickelt. Gerade in letzter Zeit zieht es mich nämlich immer öfter nach…

Eisbär im Zoo Schönbrunn

Ausflug in den Zoo Schönbrunn

Der Zoo Schönbrunn – oder Tiergarten Schönbrunn – ist der älteste noch bestehende Zoo der Welt. Gelegen im wunderschönen Schlosspark Schönbrunn bietet der Zoo auf 17 Hektar Tierbegegnungen der besonderen Art: Giraffen, Elefanten, Pinguine, Pandabären, Zebras, aber auch Ziegen, Kühe und Kaninen und noch mehr Zoobewohner warten auf große und kleine Besucher. Das zusätzliche Angebot wie Spielplätze, Leiterwagerl-Verleih, Gastronomie und ein kleiner Bummelzug machen den Ausflug zu einem unvergesslichen Tag für Familien. Es gibt Freizeittipps, die schon längst kein Geheimtipp mehr sind. Die es eigentlich nie waren und schon jahrelang sehr beliebt sind. Auch mein heutiger Tipp gehört dazu. Er ist weder überraschend oder einzigartig, noch ist er sehr neu. Immerhin ist der Zoo Schönbrunn der älteste Zoo der Welt und zieht schon jahrhundertelang Besucher in seinen Bann. Der Wiener Tiergarten ist bei Einheimischen, Ausflugsgästen und Touristen berühmt und beliebt und das völlig zurecht. Denn natürlich ist ein Besuch im…

Pavillon in den Blumengärten Hirschstetten

Familienausflug in die Blumengärten Hirschstetten

60.000m2, bunte Blüten soweit das Auge reicht, unterschiedliche Gartenanlagen, ein alter Bauernhof mit Hasen, Hühnern und Ziegen, ein idyllischer Heuriger zur Einkehr und ein großzügiger Spielplatz; und all das am Rande Wiens. Die Blumengärten Hirschstetten sind ein ganz besonderes Ausflugsziel – für Naturliebhaber, Genießer und Familien. Immer wieder mal hab‘ ich von den Blumengärten Hirschstetten gehört. Dass hier ein ganz besonderer Fleck Wien zu finden ist, den man (vor allem die Nicht-Wiener) so nicht erwartet hätte. Besonders der Adventmarkt sei hier besonders schön und gelungen, aber auch sonst seien die Blumengärten ein wirklich tolles Ausflugsziel. Schlussendlich war es ein Foto von wearehappyhere auf Instagram, das mich veranlasste die Wiener Schaugärten auf meine Wunschliste für 2021 zu setzen. Mitte Oktober – offenbar unsere klassische Schaugarten-Ausflugszeit war es dann soweit. Ein Tag kurz vor Saisonende, strahlend sonnig. Langsam schlendern wir die Straße vom Parkplatz zum Eingang entlang. Als wir das Areal betreten…