AlmErlebnisPark Bewegungs- und Erlebnispark für Kleinkinder
Dank Erlebnis- und Bewegungspark kommen auch Kleinkinder im AlmErlebnispark voll auf ihre Kosten. Ein spannender, abwechslungsreicher Bewegungsparcours führt die Kleinen den Waldhang hinauf. Oben wartet eine große Röhrenrutsche. Ein schönes Ausflugsziel für kletterbegeisterte Kinder.

Mini-Kletterspaß im Waldbewegungs- und Erlebnisgarten im AlmErlebnisPark auf der Teichalm

kurz&bündig
Kletterspaß für kleine Wirbelwinde! Dank Waldbewegungs- und Erlebnisgarten gibt’s im AlmErlebnisPark Teichalm auch für Kinder unter sechs jede Menge Möglichkeiten zum Klettern, Balancieren, Kraxeln und Spaß haben. Der Miniklettergarten bzw. Motorikpark liegt gleich neben dem Mixnixbach, nur ein paar Gehminuten vom Ufer des Teichalmsees. Die unterschiedlichen zusammenhängenden Stationen des Pacours sind abwechslungsreich und ansprechend gestaltet und bieten verschieden schwierige Herausforderungen für Kinder ab drei Jahren. Der Waldbewegungspark liegt zudem schön abgelegen am Waldhang mitten in der Natur. Ein wirklich schönes Ausflugsziel Familien mit Kleinkindern.
Kurz vor ihrem dritten Geburtstag hat unsere Tochter die Freude an der Bewegung entdeckt. Nicht nur das Gehen und Wandern an sich, sondern auch das Klettern und Balancieren gehören plötzlich zur großen Leidenschaft. Und so ist es nicht verwunderlich, dass wir rund ein Jahr später bei unserem Familienurlaub im Almenland neugierig werden, als wir ein Schild zum AlmErlebnisPark entdecken. Nach einem schönen, aber recht kurzen Spaziergang am durchs Latschenmoor sind nämlich noch Energien für eine zusätzliche Freizeitaktivität übrig. Und obwohl der  AlmErlebnispark ein Kletterpark für größere Kinder (ab 110cm) ist, recherchiere ich rasch bei unserem Stopp an der Latschenhütte, ob es nicht auch für kleinere kletterbegeisterte Kinder interessant wäre. Denn schon einmal haben wir erlebt, dass Kletterpark für Größere Freizeitvergnügen für Kleinere nicht ausschließt (Stichwort Familywald).

Tatsächlich ist es auch hier der Fall. Denn neben dem Kletterwald, der weiter oben am Waldhang beginnt, gibt es auch im AlmErlebnisPark ein tolles Angebot für kleinere Kinder. Der Waldbewegungs- und Erlebnisgarten, ein „Miniklettergarten” im Wald mit speziell entwickelten Bewegungselementen zur Unterstützung der motorischen Fähigkeiten für kleinere Kinder“, heißt es auf der Website, ganz nach dem Vorbild des schlauen und flinken Fuchs, der die Kinder am Parcours begleitet.

Waldbewegungs- und Erlebnisgarten: der Miniklettergarten im AlmErlebnis Park für Kleinkinder

Klingt vielversprechend finden wir und so machen wir uns auf den Weg zum anderen Seeufer. Bald schon erreichen wir den Mixnixbach und zahlreiche Wanderwege, die zur Roten Wand oder Bärenschützklamm weiter führen. Wir biegen aber nach einigen Minuten links hinauf zum AlmErlebnisPark und bezahlen den Eintritt für unsere große Tochter (dass die Eltern und die kleine Schwester mit 17 Monaten kostenlos mitkommen dürfen, nehmen wir erfreut zur Kenntnis).

Wie der flinke Fuchs durch den Miniklettergarten auf der Teichalm

Nur wenige Schritte später sehen wir, dass wir hier richtig sind. Den leicht steilen Waldhang schlingelt sich ein abwechslungsreicher Parcours, mit tollen Balancier- und Klettermöglichkeiten entlang. Schwingende Baumstämme, Holzröhren zum Durchkraxeln, Nestschaukeln in luftigen Höhen, die nur mit einer Strickleiter erklommen werden können, beispielweise. Alles dezent, soweit wie möglich in Naturmaterialien gestaltet und zwischen den hohen Waldbäumen eingebettet.

Kleinkind in Holzröhre
Auch unsere Minimaus hatte ihren Spaß und konnte ein paar Dinge ausprobieren.
AlmErlebnisPark Miniklettergarten
Hoch hinaus können mutige Kindern hier auf den Nestschaukeln, die über Strickleitern zu erreichen sind.

Zuerst testen wir kreuz und quer verschiedene Stationen, lassen die Große über die Strickleiter zur Nestschaukel klettern und die Kleine ein paar Stufen erklimmen. Bald schon gesellt sich die Große aber zum flinken Fuchs (gemalt auf einer großen Holztafel als Ausgangspunkt des Wegs) und bewegt sich langsam aber sicher durch alle Stationen. Papas Hand wird mal mehr, mal weniger benötigt und am Ende angelangt gibt es eigentlich nur eines: „Noch einmal!“.

So hat uns der Waldbewegungs- und Erlebnisgarten gefallen

Empfehlenswert. Wir fanden es wirklich schön hier. Unsere Große sowieso, die begeistert alles Mögliche ausprobiert hat (inklusiver großer Röhrenrutsche). Aber auch unsere Kleine ist voller Freude im Areal und den steilen Waldhang rauf und runter gesaust. Auch für sie gab es zumindest einige Dinge zum Ausprobieren (wobei sie auch sehr geschickt und interessiert ist was Herumkraxeln betrifft). Zwischendurch sind wir auf den beiden Hollywood Schaukeln geschaukelt, haben uns einen Snack in der Jausenstation geholt und die große Schwester beobachtet.

PIN AlmErlebnisPark
Klingt gut? Dann merk’ dir die Idee für später! Dieses Bild kannst du gleich auf deine Pinnwand pinnen!

Das rät dir freets für deinen Besuch im Waldbewegungs- und Erlebnisgarten im AlmErlebnisPark

  • Parkplätze am Ufer der Teichalm (Teichalmlifte)
  • Geeignet für Kinder ab 3 Jahren
  • Einkehrmöglichkeit, Toiletten und Wickeltisch direkt vor Ort
  • Für größere Kinder gibt’s gleich dahinter einen Hochseilgarten (ab 110cm Körpergröße)

Besucherinfos

Teichalm 47.3513173,15.4528779
Öffnungszeiten: Juil–13. September: täglich 10:00–17:00, Mai, Juni, 14. September–1. November: Do–So: 10:00–17:00
Preis: 5,00 ohne Altersgrenze, Eltern freier Eintritt
Dauer: ab 1 Stunde
Aktualisiert: 26. September 2020
https://www.almpark.at

Zuletzt besucht: Juli 2020

More from Claudia

Bootsrundfahrt auf der Alten Donau

Die Alte Donau ist eines der beliebtesten Naherholungsgebiete der Wiener. Die rund...
Mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.