Herbstlicher Spaziergang auf der Zweier Wald Runde bei Höflein

Wiese am Zweier Wald, Zweier Wald Runde in Höflein
Die Zweier Wald Runde führt 4,5km von Höflein rund um den Zweier Wald - eine Erhebung der Fischauer Vorberge - vorbei an tollen Aussichten auf Schneeberg und Hohe Wand, weitläufigen Wiesen und einem ruhigen Mischwald
Der Zweier Wald liegt am Rande des Kienbergs in den Fischauer Vorbergen. Die Zweier Wald Runde führt ausgehend von Höflein an der Hohen Wand rund 5 Kilometer um den Zweier Wald und vorbei an herrlichen Aussichten auf Schneeberg und Hohe Wand, weitläufigen Wiesen, einladenden Pausenplätzen am Waldrand und einem ruhigen Mischwald. Eine schöne, kleine Runde für Familien und Naturliebhaber.
Wer im letzten Jahr öfters mal hier auf freets vorbeigeschaut und in der Kategorie „Wandern“ gestöbert hat, der hat eventuell schon auf diesen Beitrag gewartet. Denn immer öfter hat es mich dieses Jahr in die Fischauer Vorberge gezogen. Diese mäßig hohen Erhebungen, die Vorboten der Hohen Wand, die gerade von dessen Plateau aus toll zu sehen sind. Berge, dessen Gipfel man mit einer gemütlichen Wanderung erreichen kann, ohne groß bergsteigen zu müssen und die meist auch einen großartigen Ausblick bieten; und auch Wanderungen, die quasi vor meiner Haustüre liegen – einmal ein wenig weiter weg, einmal ein wenig näher – und mich deswegen umso mehr gereizt haben (#weroamhome und so).

 

Einmal um den Zweier Wald: die Zweier Wald Runde in Höflein

Dass es mich auch in den Zweier Wald zieht, war also nur eine Frage der Zeit. Dank seiner Lage direkt neben dem Kienberg (wie ein Ausläufer davon), würde er sich auch perfekt für eine größere Runde auf den höchsten Berg der Fischauer Vorberge anbieten. Wir beschließen erstmal mit unseren Mädels eine kleine Runde zu drehen. Auf der sogenannten Zweier Wald Runde wollen wir die kleine Erhebung umrunden, ein wenig durch den Herbstwald streifen und dabei auch großartige Blicke auf Schneeberg und die Hohe Wand genießen.

Von Höflein biegen wir in Richtung Zweier Wald. Schon nach ein paar Schritten verlassen wir die kleine Ortschaft und erreichen auf einen Feldweg den Waldrand. Schon hier bietet sich ein toller Blick auf die äußerst malerisch gelegene Pfarrkirche Maria Kirchbüchl und den herbstlicher verfärbten Wald. Auch wenn die ersten 1,5 Kilometer durch einen Nadelwald führen und daher gar nicht so herbstlich sind, gefällt uns die Zweier Wald Runde schon jetzt.

Pfarrkirche Maria Kirchbüchl vom Zweier Wald
Es fängt schon gut an. Dieser schöne Blick auf die Höfleiner Pfarrkriche bietet sich uns schon nach ein paar Schritten.

Aussichten und ein Picknickplatz fürs nächste Jahr

Nach der ersten Steigung (die einzige richtige Steigung, wie wir unserer großen Tochter mehrfach versichern) lichtet sich der Wald und wir erreichen ein Feld und große Wiesen. Im Licht der Novembersonne spazieren wir langsam weiter und genießen die ganz eigene Stimmung. Das weiche, goldene Licht, die verfärbten Sträucher, die plötzliche Weite und den Blick auf den Schneeberg, der sich nun hinter uns auftut. Die gemütliche Bank am Waldrand und im Sonnenlicht lassen wir aber aus, immerhin sind wir noch nicht mal die Hälfte spaziert. Dennoch merken wir uns den Platz für ein anderes Mal. Vielleicht wenn wir die Runde mal umgekehrt gehen, oder für einen kürzeren Abstecher zu einem schönen Picknickplatz mit Schneebergblick.

Wiese am Zweier Wald
Nach rund 1,5km und der gröbsten Steigung erreichen wir weitläufige Wiesen und Felder und – noch besser – die goldene Novembersonne.
Wiese am Zweier Wald, Zweier Wald Runde in Höflein
Die Zweier Wald Runde führt 4,5km von Höflein rund um den Zweier Wald – eine Erhebung der Fischauer Vorberge – vorbei an tollen Aussichten auf Schneeberg und Hohe Wand, weitläufigen Wiesen und einem ruhigen Mischwald

Durch den Herbstwald zurück nach Höflein: die zweite Hälfte der Zweier Wald Runde

Bald kehren wir wieder in den Wald zurück. Immer wieder leuchten kleine Buchen zwischen den hohen Fichtenstämmen hervor und verleihen der Umgebung ein paar schöne Farbtupfer. Gemütlich spazieren wir bergab durch den Wald und erreichen ein Marterl. Von hier genießen wir den Blick auf die Hohe Wand und den Kienberg (Irmafelsen), die durch die tief stehende Sonne in ein schönes Licht getaucht werden. Am Rande der Kienbergwiese kehren wir in Richtung Höflein zurück (hier könnte man auch auf den Kienberg oder nach Willendorf wandern).

Marterl auf der Zweier Wald Runde

Herbstwald in Höflein
Im zweiten Teil der Zweier Wald Runde erwarten uns auch schönste verfärbte Buchen.
Buchenblatt, Zweier Wald Runde

Blick auf die Hohe Wand von der Zweier Wald Runde
Blick auf die Hohe Wand und einen Teil des Kienbergs.

Am Ausgangspunkt angekommen werfen wir ein paar Blicke zum Schlossberg und der Ruine Emmerberg, bei der bereits der Abendhimmel in rosa Tönen leuchtet. Auch wir merken die immer schwächer werdende Sonne und kehren rasch zu unserem Auto zurück.

Tourendaten: Rundweg, 4,3km | 140hm; Ausgangspunkt Parkplatz Wanderparadies (Neue Welt Straße) – Kienbergstraße – Beschilderung Zweier Runde (blauer Pfeil)

Pin Zweier Wald Runde
Lust bekommen? Dann verwende das Bild gleich, um es auf dein Pinterest Board zu pinnen!

Tipps von freets für deinen Spaziergang auf der Zweier Wald Runde

  • Parkplatz ist im Ort mit dem Parkplatz Wanderparadies (Neue Welt Straße) nur wenige Meter entfernt vorhanden
  • Hunde sind natürlich erlaubt und möglich, am besten aber an der Leine führen (wir durften beobachten, wie ein Hund in den Wald abgehauen ist, was wohl keinem so richtig Freude bereitet hat)
  • Wir waren mit Kraxe unterwegs, ein geländegängiger Kinderwagen müsste aber problemlos möglich sein
  • Die Runde gibt’s hier auch auf Bergfex (unbezahlte Werbung | Verlinkung)

Besucherinfos

Ausgangspunkt: Kienbergweg (GPS: 47.80302912582668, 16.035378162686488);
Öffnungszeiten: jederzeit
Preis: kostenlos
Dauer: 1,5 Stunden - Länge 4,3km
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aktualisiert: November 2021;

Zuletzt besucht: November 2021

Print Friendly, PDF & Email
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.